Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Knacksen und Rauschen einer Vinyl-Platte in nie geahnter Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
Gene_Frenkle
Inventar
#1 erstellt: 05. Jan 2008, 20:24
Bei der Anpreisung dieses Artikels auf www.heise.de musste ich schon schmunzeln:
"CES 250 Kilo schwerer Plattenspieler

Klangpuristen können sich das Knacksen und Rauschen ihrer Vinyl-Platten in nie geahnter Qualität anhören - wenn sie tief in de Tasche greifen."


Und auch bei "der an Extravaganzen sicher nicht armen Branche" konnte ich ein Grinsen nicht unterdrücken
smitsch
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2008, 21:54
Ich gehöre zu denen,die schonmal nen goldmund reference (I) (und noch ca. 50 andere dreher) gehört haben:

- mal abgesehen davon dass die LP schon "technische Probleme" hat, wie Du's ja gerne verlauten lässt...

Hat man eine gut produzierte und gefertigte LP da drauf, klingt das nicht nach knacksen, rauschen und verzerrung, sondern schlicht - weltklassemässig.

ob der Preis von umgerechnet 1200 guten LP's hingeblättert werden muss um genuss zu erleben?
Wohl kaum. andersrum bezahlt man schnell dasselbe für ein Auto, das in 10 Jahren nixmehr wert ist.....mich freuts natürlich wenn die Freaks bei Goldmund erfolg haben!
Gene_Frenkle
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2008, 22:06
Bitte nicht falsch verstehen! Ich mag sowohl Vinyl mit allen seinen Macken, als auch Qualität, Luxus, Exklusivität usw.. Auch gönne ich jedem guten Geschäftsmann seinen Erfolg. Und wer sichs zu Hause hinstellen mag, bitte.
Wenn ich lese, dass Journalisten zum Probehören eingeflogen werden dann denke ich allerdings, dass das Klang-Preisverhältnis nicht nur in der Entwicklungsarbeit und den Materialien steckt (freundlich gesagt).
smitsch
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2008, 22:57
schon oke. lässt Goldmund Hifi-Journis einfliegen? Dann musss sich das lohnen....!
Vermute aber von den fünf jährlich produzierten gehen wohl 4 an betuchte Multis, die nur Geld im Kopf und keine grosse Ahnung von Musik haben. Sei's drum.Immernoch Schlauer als Hummer fahren....
Gene_Frenkle
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2008, 23:07

smitsch schrieb:
Immernoch Schlauer als Hummer fahren....

In der Tat! Und auch noch umweltfreundlicher, wenn nur das nicht wäre:
"Die Firma Goldmund, ein Schweizer Hersteller von luxuriösen Audioanlagen und Ausstatter von Mediaräumen, bietet interessierten Medienvertretern jedoch an, im Privatjet nach Los Angeles zu fliegen, um dort den eigens eingerichteten Vorführraum zu besuchen."


Das macht den Dreher nicht gerade Klimaneutral
smitsch
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jan 2008, 00:32
Privatjet auchnoch. Dazu 2 Tage das Hilton Wellness Pack, um die Ohren vom Flug zu erholen?
Schön exklusiv, eben - kundenorientiertes marketing - nicht nur im Hifi-Bau erlaubt man sich hier die komischsten Praktiken....

die klimarechnung führt mit hifi immer ins devizit. vermute hier die Lautsprecher als weitaus grösseres übel...global gesehen...
FritzS
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jan 2008, 13:54

smitsch schrieb:
schon oke. lässt Goldmund Hifi-Journis einfliegen? Dann musss sich das lohnen....!
Vermute aber von den fünf jährlich produzierten gehen wohl 4 an betuchte Multis, die nur Geld im Kopf und keine grosse Ahnung von Musik haben. Sei's drum.Immernoch Schlauer als Hummer fahren....


Wenn's Leute gibt die mehr als eine Million (€/& - eine Magnum Flasche Wein 200.000 €/$) für ein Galadinner im Kempinski (VAR Dubai) hinlegen, wundert's mich nicht.

Wird schon ein paar Scheichs (oder auch Russen) geben die das ohne mit der Wimper zu zucken ausgeben.
Gene_Frenkle
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2008, 14:38
Dumm nur, wenn einer seinen Bausparvertrag für so ein Gerät kündigt.


smitsch schrieb:

andersrum bezahlt man schnell dasselbe für ein Auto, das in 10 Jahren nixmehr wert ist.....


Ob der Gebrauchtwert von so einem Gerät verglichen zum Neupreis wirklich so gut ist? Ich zweifle!
Hätte ich meinen Jugendpresseausweiß aus der Schulzeit noch, ob die mich auch eingeflogen hätten? Da hätte ich dann mal gerne einen Technics 12xx zum Hörvergleich mitgebracht (vielleicht sogar Blindtest). Wie der Vergleich wohl ausgehen würde?
FritzS
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jan 2008, 15:26

Gene_Frenkle schrieb:
Dumm nur, wenn einer seinen Bausparvertrag für so ein Gerät kündigt.
Ob der Gebrauchtwert von so einem Gerät verglichen zum Neupreis wirklich so gut ist? Ich zweifle!
Hätte ich meinen Jugendpresseausweiß aus der Schulzeit noch, ob die mich auch eingeflogen hätten? Da hätte ich dann mal gerne einen Technics 12xx zum Hörvergleich mitgebracht (vielleicht sogar Blindtest). Wie der Vergleich wohl ausgehen würde?


Oder einen Linn LP 12

Auf einer Vienna HiFi Show hörte ich mal Goldmund Verstärker, CD Player, Boxen (aber in einer bezahlbaren Range) - klang nicht schlecht. Ein anderer Gast brachte damals seine selbst aufgenommen CD's mit - da kam Live Stimmung auf.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rauschen bzw. Knacksen beim Plattenspieler-system minimieren.
listerner am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  13 Beiträge
Knacksen rausfiltern beim Digitalisieren
Punkbanana am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  4 Beiträge
Referat über Vinyl
Meeenzer am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  3 Beiträge
Suche technische Daten über Vinyl
sichreid am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  11 Beiträge
Unregelmäßiges Knacksen bei vorbespielten MCs
LogicDeLuxe am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  4 Beiträge
vinyl klang
Dahlkowski am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  40 Beiträge
Vinyl vs. Digital | Vinyl = Dumpf?
Flamm am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  24 Beiträge
Statische Aufladung einer Platte
Spooky am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  7 Beiträge
Ersatznadel ---> Rauschen
h_s_r am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  3 Beiträge
Unzufrieden mit Vinyl-Wiedergabe - Kaufberatung
afireinside1988 am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.244