Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vinyl zu leise

+A -A
Autor
Beitrag
DrHolgi
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:20
http://de.wikipedia.org/wiki/Loudness_war

machen die bei einer platte auch schon?
theJester▲
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:47
Jap
max130
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:54
Schon seit ende der 80er ist der Bass auf Vinyl deutlich mächtiger als in der Zeit davor, da würde mich die Kompression auf akuellen Vinyl nciht wundern..
Aber für mich ist das kein Problem, solange es ein künstlerischer Ausdruck ist.
Wenn eine Scheibe fett klingen soll, dann soll sie.
Wenn das albern wird, also übertrieben, dann wird der Künstler/Verlag/Label mit der Zeit durch Nichtkaufen abgestraft.

Künstler, die genau wissen, wie Ihre Scheibe klingen soll, werden sich da raus halten, darauf vertraue ich fest.

Mich stört der Loudness war bei Werbung viel mehr, einer der Gründe, warum ich kein Fernsehen schaue!

VG
Stefan
Denonfreaker
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2012, 17:03
Heute muss die musik fast verzehren anders kaufen die meiste leute es nicht mehr
Es kann auch sein das der verstärker keine gute phono stufe hatt.
mit Phil Collins "in der air tonight" auf LP klinkt es vielleicht besser als die meiste cd's ,

Meinen uraltte Denon IMG 010MK2 (war fruher pma 700v) hatt noch einen sehr gute phonostufe in MC und MM und mit oder ohne Subsonic filter .

Zusammen mit meine alte lautsprecher hör ich noch immer wenn der Techniker bei der Mastering eine schlappe Arbeit geleistet hatt .
detegg
Administrator
#5 erstellt: 06. Mrz 2012, 17:06

DrHolgi schrieb:
http://de.wikipedia.org/wiki/Loudness_war

machen die bei einer platte auch schon?

... hast Du den WiKi-Artikel gelesen und verstanden?
Was meinst Du mit "Vinyl zu leise"?

;-) Detlef
DrHolgi
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2012, 19:11
ja habe alles verstanden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knacksen und Rauschen einer Vinyl-Platte in nie geahnter Qualität
Gene_Frenkle am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  9 Beiträge
Statische Aufladung einer Platte
Spooky am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  7 Beiträge
Probleme beim digitalisieren von Vinyl
moar88 am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  12 Beiträge
Vinyl-Neuling, Antistatik-Tipps
Tungil am 26.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2015  –  24 Beiträge
Ton bei sehr altem Plattenspieler zu leise
And-Roid am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  3 Beiträge
Anlage spielt Kassetten zu leise
Tara_Din am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  8 Beiträge
Thorens TD 320 zu leise
MrNovember am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  21 Beiträge
Platte spielt zu langsam/schnell
username am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  4 Beiträge
Meeresrauschen bei nur einer Platte trotz neu und auch dumpfer ton bei hoher Lautstärke
Freddi.lang am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 22.07.2015  –  3 Beiträge
Verzerrte Wiedergabe bei einer alten Platte
Kogan am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.290