Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Harman/Kardon 680 mit Thorens TD 147
1. Probleme Sound (0 %, 0 Stimmen)
2. Sound Probleme (0 %, 0 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Harman/Kardon 680 mit Thorens TD 147

+A -A
Autor
Beitrag
frozensnake
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2008, 11:19
Wer kann helfen??
Möchte einen guten alten Thorens TD 147 an meinen HK 680 anschliessen. Habe ich auch getan, musste leider feststellen, dass der Sound nicht wie gewohnt laut ankommt, sondern extrem leise. Der Verstärker hat keinen separaten Phono Eingang und daher habe ich den Plattenspieler mit einem günstigen Phono/Mikro "Entzerrer/Vorverstärker" über AUX-Eingang angeschlossen.
Das Phonosystem ist ein MM Ortofon OD 1.
Was kann ich tun???
Rillenohr
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2008, 12:49
Hallo im Forum. Vermutlich ist der Vorverstärker zuuu günstig.
frozensnake
Neuling
#3 erstellt: 05. Mrz 2008, 15:11
Ist ein einfacher SpeaKa "Adapter" mit nur 150 mV Ausgangsspannung! Könnte es daran liegen?
raphael.t
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2008, 15:18
Ja!
Rillenohr
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2008, 15:20
Sorry, ich kenn diese Dinger nicht, aber "Adapter" klingt nicht sehr hochwertig. Es sollte m.E. schon "Vorverstärker" drauf stehen. Brauchbare Teile gibt es schon ab 30-50 EUR, das ist das Minimum.
Da sich Vinyl wieder im Aufwind befindet, werden die Hersteller hoffentlich wieder dazu übergehen, ordentliche Verstärker zu bauen.

Hast du keine Möglichkeit, den Plattenspieler an einem alten Receiver o.ä. anzuschließen?
frozensnake
Neuling
#6 erstellt: 05. Mrz 2008, 15:32
Den Verstärker würd ich schon gern nutzen, denn der Sound an sich ist super - halt nur zu leise. Wollte es vielleicht mal mit einem MONACOR SPR-6 Stereo-Phono-Entzerrvorverstärker (Ausgangsspannung 450mV) versuchen. Habe auch schon oft von Nad PP2 und Pro-Ject Phono Box MKII gehört. Vielleicht funzt das?!
Rillenohr
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2008, 15:34
Das ist sicher etwas anderes. Besorg dir so einen, dann klappt das.
hulpa
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mrz 2008, 00:43
Es gibt von Harman auch ein Phono-Modul, das sich zumindest in meinem HK620 sehr einfach einbauen ließ und dem ich auch klanglich sehr zufrieden bin. Nach dem Einbau ist die Aux-Buchse das neue Phono-In.
hifi-zwerg
Stammgast
#9 erstellt: 06. Mrz 2008, 18:01
Hallo,

in deinem ersten Post schreibst Du daß du einen Phono/Micro Entzerrer-Vorverstärker mit 150 mV Ausgangsspannung hast, das klingt nach dem B-Tech BT26 das Gerät ist nicht High End sollte aber zum Hören ausreichend sein. Das Ausgangssignal sollte leiser sein als z. B. ein CD-Player, aber wenn Du sagen wir sonst der Verstärker auf 9 Uhr Stellung hast sollte so 11 Uhr sicherlich etwa gleiche Lautstärke bringen. Das Gerät hat einen Mic/Phono Wahlschalter mit dem man die Entzerrung ausstellen kann, falsche Einstellung hier sollte allerdings nicht ein zu leises sondern ein dumpfes signal liefern.

Was mich irritiert ist daß Du dann in einem späteren post "Phono Adpter" sagst. Unter dem Begriff finde ich bei Conrad das Gerät "Speaka SC 112 Phono-Adapter", das Gerät ist kein Entzerrer/Vorverstärker und ungeingnet.

Ein Umstieg vom BT 26 auf etwas besseres bringt eine Verbesserung, evtl. auch ein etwas lauteres Signal aber nichs prinzipiell anderes. D. h. wenn aus welchem Grund auch immer das Signal mit dem BT26 unbrauchbar leise ist, wird es wahrscheinlich auch mit jedem anderen Vorverstärker zu leise sein.

Gruß
Zwerg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 147 Transportsicherung
Ralf_Hoffmann am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  2 Beiträge
Thorens TD 147
Baash am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  167 Beiträge
Thorens TD-147, Zubehör
Observer01 am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  9 Beiträge
Thorens TD 147 Netzteil
joerchim am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  8 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
Elmex am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 147
SanPedro am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  3 Beiträge
Thorens TD 147 Jubilee
mcph am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  3 Beiträge
Problem mit Thorens TD-147
Oliver am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  9 Beiträge
Thorens TD 147 Innenteller schwarz?
solarfieldmozart am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  8 Beiträge
Was darf ein Thorens TD 147 kosten?
Grendel82 am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Btech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.792
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.108