Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 320 MK3 mit Benz ACE/H in Verbindung mit Yamaha AX1070

+A -A
Autor
Beitrag
dr.matt
Inventar
#1 erstellt: 10. Jan 2004, 20:10
Hallo,

ich habe mir an den Thorens das Benz Micro ACE H montieren lassen und wollte Euch Fragen, ob vom techn. Aspekt etwas dagegen spricht, das System am MC-Eingang meiner 1070 zu betreiben.
Die Daten:

ACE H (high): Ausgangsspannung (1Khz) 2.5 mV; Abschlussimpedanz 1.000-47.000 Ohm

AX 1070 :
Eingangsempfindlichkeit/Impedanz - PhonoMC 160 µV/220 Ohm
Max. Eingangssignalpegel (1kHz,0,01% Klirrgrad) 13,5 mV


Danke im Voraus,

Matt
Albus
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2004, 09:48
Morgen,

es gilt auch für MC-Tonabnehmer die Anschluß-Regel, dass der Lastwiderstand mindestens das 10fache des Innenwiderstandes des Tonabnehmers betragen soll, andernfalls ist mit Minderleistung zu rechnen. Bei deutlich zu geringem Lastwiderstand verschlechtert sich die Ausgangsspannung des Tongenerators, ferner verschlechtern sich resultierender Rauschabstand und Klirrgrad im Zusammenspiel mit der Phonostufe. - Das High Output Benz gehört, wie schon der Hersteller empfiehlt, entweder an einen hochohmigen MC-Eingang (mindestens 1000 Ohm, sagt der Hersteller, vermutlich an die 100 Ohm Innenwiderstand) oder an einen Phonoeingang mit 47 Kiloohm, also MM-Eingang. Die Yamahas haben einen MM-Eingang mit einer Empfindlichkeit von 2,5 mV - wie das Benz High Output. Passung besteht nicht am MC-Eingang - aber am MM-Eingang. Im Übrigen wird der MC-Eingang des Yamaha durch das Benz HO bei etwas höher ausgesteuerten Platten mit höchster Wahrscheinlichkeit übersteuert werden.
Kurz: Ein Vergleich wird zeigen, das Benz reagiert am MM-Eingang deutlich besser als am MC-Eingang.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 12. Jan 2004, 09:56 bearbeitet]
dr.matt
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2004, 19:16
Da ich aber auf meinen MC-Eingang nicht verzichten möchte(MM klingt bei der 1070 einfach nicht so gut),
ist es doch ratsam auf das ACE M umzusteigen, da dieses eine Abschlussimpedanz von 200-47000 Ohm aufweist, oder die ACE L die eine Abschlußimpedanz von 100-47000 Ohm hat ?


Gruß,
Matt
Albus
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2004, 09:09
Morgen dr. matt,

wenn es der MC-Zweig sein soll, dann rate ich eher zur L-Version (Low), Innenwiderstand ca. 24 Ohm (Vermutung), paßte zu 220 Ohm des AX 1070. Die Low-Versionen sind bei den Benzens üblich auch die Grundversion, die M, H sind Veränderungen, nicht immer zum Vorteil der Klangbalance.

MfG
Albus
dr.matt
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2004, 20:36
Danke Albus,
ich werde den Rat von Dir befolgen.

Gruß,
Matt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BENZ ACE H an TP 90
Ferkel6926 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  11 Beiträge
Thorens TD147 mit Benz ACE H ?
lost-in-music am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  4 Beiträge
TD 320 Mk.II/TP90, Linn Axis/Akito, Benz ACE SH, DL110: Wie kombinieren?
Wolfram. am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  19 Beiträge
Thorens TD 320 mit Benz Micro Gold - fehlende Höhen
TomSawyer am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  46 Beiträge
Benz ACE SL an TD 160 S MkIV mit TP16MkIV ?
BassTrombone am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  20 Beiträge
thorens td 240
loipersbek am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  3 Beiträge
Thorens TD 320 Tonabnehmer/Tuning
The_Writer am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  17 Beiträge
Thorens TD 320 MKII - MOTORTAUSCH
mb_ctmp am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  8 Beiträge
Technics 1210 vs. Thorens TD 320 mit SME-Tonarm
jentz68 am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  6 Beiträge
Thorens TD 320 - Tonabnehmer hinüber?
.TORN. am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.104