Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1218 vs. Dual CS 505-4

+A -A
Autor
Beitrag
Bromtatan
Neuling
#1 erstellt: 12. Mai 2008, 15:56
Moin,
Ich habe mir seid längerem einen Dual 1218 zu gelegt.
Nun bin ich in den Besitz eines zweiten Schallplattenspielers gekommen. Es handelt sich um den alten Spieler meiner Schule, einen Dual CS 505-4 mir dem System ULM 68 E (DUAL).
Welcher von beiden ist besser? Behalten werde ich sie beide, aber zum spielen bereit stellen sicherlich nur einen.

Die Wahl ist:

1. Dual 1218 mit Reibrad und Vollautomatik
2. Dual CS 505-4 mit Riemen, ULM, manuel
gdy_vintagefan
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2008, 16:57
Hallo!

Gut sind sicher beide Plattenspieler.

Welcher nun Dein "Hauptdreher" werden soll, das hängt sehr vom persönlichen Geschmack ab.

Der 1218 ist ein echter Klassiker aus den frühen 70ern, während der 505-4 ein moderner Plattenspieler ist, der noch heute gefertigt wird.

Von der Verarbeitung her ist der 1218 dem 505 weit überlegen, er ist deutlich wertiger und nahezu unkaputtbar.

Den 505-4 kenne ich jetzt nicht "persönlich", sondern nur von Bildern. Ich habe aber u.a. einen CS 650 RC (Direktantrieb), der etwa zur selben Zeit wie der Ur-505er erschienen ist und viele Elemente hat, die man auch bei den 505er-Modellen findet, z.B. das Tonarmlager. Ich habe aber auch einen 1218, und bei letzterem ist der Faszinations-Faktor wesentlich höher. Wie gesagt ist das aber auch alles Geschmackssache.

Verkehrt machen kannst Du jedenfalls nichts, egal für welchen Du Dich entscheidest.

Gruß
Michael
düdldihüü
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mai 2008, 18:12
Auch ich würde ganz klar den 1218er bevorzugen, der ist einfach viel wertiger, meiner Meinung nach auch schöner und die deutlich bequemere Automatik wär für mich auch ganz klarer Entscheidungsgrund.
Ich denk vom Klang an sich nehmen sie sich nicht viel.
lini
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2008, 20:41
Bromtatan: Spräche denn was dagegen, zumindest mal für kurze Zeit beide in Betrieb zu nehmen? Dann sollte sich ja einigermaßen flott herauskristallisieren, welcher der beiden Duals Dir besser taugt... Ansonsten könnte man natürlich auch danach gehen, für welches Modell man mehr oder bessere Tonabnehmer zur Verfügung hat oder günstig auftreiben kann...

Grüße aus München!

Manfred / lini
CyberSeb
Inventar
#5 erstellt: 12. Mai 2008, 23:06
Eben ... der 1218 ist sicherlich ganz erheblich wertiger als der 505, was die Konstruktion und den Materialaufwand angeht. Besser muss er deswegen nicht sein.

Ich besitze einen 1218 (den 505 kenne ich nich) und muss sagen, es ist ein toller Treibradplattenspieler. Er hat den bisher ruhigsten Treibrad-Antrieb den ich je hatte (aufs Rumpeln bezogen), wobei das von Exemplar zu Exemplar unterschiedlich sein kann und wohl ist.

Anmerken sollte man, dass der 1218 ein Wechsler ist und auch einen 78er-Gang hat. Das kann durchaus von Interesse sein!

Achte bei deiner Entscheidung auch auf so Sachen wie Haptik. Es ist IMHO auch wichtig, wie die Haube ist (lässt sie sich hochklappen und bleibt sie immer stehen oder muss man sie komplett herunternehmen?), wie gut fasst sich der Tonarm an, wenn man ihn umsetzen will? Usw ... Du weißt was ich meine. Ein Plattenspieler ist MEHR, als nur der Klang.

Wenn du dir nicht sicher bist, behalte beide. Mir gehts ähnlich und ich habe hier ca. 6 Plattenspieler, die ich eigentlich nicht mehr hergeben möchte. Darum sind sie teilweise am Dachboden. Brauchen tue ich sie nicht, aber hergeben mag ich sie auch nicht ...

Gruß
Sebastian
ruedi01
Gesperrt
#6 erstellt: 13. Mai 2008, 07:52
Der 505er ist halt die modernere Konstruktion, ich hatte den 505-3 gut 20 Jahre in Betrieb, im Grunde kann man nichts gegen ihn sagen.

Allerdings erkenn man bei diesem Gerät halt schon, dass er ein Budget-Spieler ist, einiges - vor allem beim Laufwerk - ist an ihm aus Plastik. Dennoch, so gut verarbeitet, dass er für Jahrzehnte zuverlässig läuft, den ausgefuchsteren Tonarm hat sicher der 505er. Dafür ist der 1218 ein richtiger Dualklassiker.

Für welchen man sich nun entscheidet, ist weitgehend Geschmacksache. Wichtig ist, er muss in Ordnung sein.

Gruß

RD
Bromtatan
Neuling
#7 erstellt: 13. Mai 2008, 09:24
Die Tendenz scheint ja ganz klar beim 1218 zu liegen. Ich werde den jetzt wieder in Betrieb nehmen und dann in ein paar Wochen mein endgültiges Urteil fällen.
Es laufen beide Plattenspieler ohne jede Macke.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich bei dem Cs 505-4 noch um einen echten Dual-Spieler handelt, nicht um ein Modell von Karstadt. Dafür besitzt der einfach zuviel Scharm.
Auf jeden Fall vielen Dank für eure Anregungen!
Bromtatan
ruedi01
Gesperrt
#8 erstellt: 13. Mai 2008, 09:34
Der 505er ist ein echter Dual, durch und durch. So viel ich weiß geht seine Geburtsstunde auf das Jahr 1974 zurück, da hieß er glaube ich noch 501, da war Dual noch 100 prozentig Dual.

Antriebstechnik und Tonarm sind alte und gute Dualkonstruktionen. Die technischen Änderungen seit dem Urmodell sind marginal und beziehen sich weitgehend auf die Zarge und den Plattenteller.

Der Unterschied ist lediglich, dass der aktuelle 505-4 von Herrn Fehrenbacher produziert wird, in Deutschland. Er hat sich seinerzeit die Produktionsanlagen von Dual gekauft und die Lizenz erworben Dual-Plattenspieler unter der ursprünglichen Markenbezeichnung zu produzieren und zu vertreiben. Mit den von Karstadt gekauften Dual-Markenrechten haben die Dual-Plattenspieler von heute nichts zu tun, das Karstadt-Dual-Logo sieht auch ganz anders aus.

Noch ein Vorteil des 505er, dafür bekommt man heute noch alle Ersatzteile. Während das Reibrad des 1218ner nicht mehr neu zu bekommen ist.

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 13. Mai 2008, 09:36 bearbeitet]
Blechdackel
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mai 2008, 18:14
Ich habe selbst 3 Dual-Spieler. Von denen ich als den "modernen" Vertreter einen CS 503-2 habe, der einem CS 455 konstruktiv näher steht als einem CS 505-4, aber die bessere Motorlagerung hat als der 455, zuerst hatte. Ich hätte mir vor 5 Jahren eher einen 505-4 oder 505-3 als Zweitspieler zugelegt.

Über das Dual-Board lernte ich auch die 70er-Jahre "kollegen" kennen.
Dann kamen über lokale Kleinanzeigen für kleines Geld ein 1218(CS 32) und 601(Riemenantrieb, der erste von Dual. Bauzeit 1974 - 78).

Der allererste CS 505 kam als Standardmodell 1980 auf den Markt und wurde ab dem CS 505-2 kontiniuierlich besser bis zum CS 505-4(mit uLM 68 e) von 1990. Der mit damals 500 DM den besten Gegenwert der ganzen 505er-Reihe darstellte.
Vergleiche dazu auch den aktuellen CS 505-4 für 500 - 550 € mit Ortofon OMB 10.

Einen 501 hat es nicht gegeben. Gemeint ist wohl der 601 , mit dem die 505er einige konstruktive Gemeinsamkeiten haben.
ruedi01
Gesperrt
#10 erstellt: 14. Mai 2008, 20:57

Einen 501 hat es nicht gegeben...


Stimmt hast Recht, es war der 502...gebaut 1975/76


Gemeint ist wohl der 601 , mit dem die 505er einige konstruktive Gemeinsamkeiten haben.


Nein, den meinte ich nicht, aber den gab's auch. Ist aber nicht der Urahn des 505-4

Gruß

RD
PPM
Stammgast
#11 erstellt: 15. Mai 2008, 09:19
Hallo,

unter rein klanglichen Gesichtspunkten ist der 505 ganz klar vorzuziehen! Ich besitze u.a. den 505-3, und besaß auch den 1218.

Gruß
Patrick
ruedi01
Gesperrt
#12 erstellt: 15. Mai 2008, 09:42

unter rein klanglichen Gesichtspunkten ist der 505 ganz klar vorzuziehen! Ich besitze u.a. den 505-3, und besaß auch den 1218.


Der 505er ist halt der technisch bessere und modernere PS. Was den Klang betrifft, da dürfte allerdings vor allem der Tonabnehmer den Ton angeben...

Gruß

RD
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 505-4
HiFiMan am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  2 Beiträge
Dual 505-3 vs. 505-4
Bene1408 am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.08.2009  –  17 Beiträge
Dual CS 505-4 Stoboskop
Der_Eisenschmyd am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  6 Beiträge
Klangproblem Dual CS 505-4
Kelti am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  20 Beiträge
Dual 601 vs. Dual 1218
D'yer_Mak'er am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  32 Beiträge
Dual CS-505/4 ! - AUDIOPHILE CONCEPT
Zidane am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  40 Beiträge
Dual CS 505-4 Motor defekt ?!
666locke am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  5 Beiträge
Dual cs-505-4--> Riemen schleift
tabul am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  2 Beiträge
Frage zu Dual CS 505-4
tenhagenx am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  4 Beiträge
neukauf Plattenspieler: dual CS 505-4?
crimson61 am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedstephnane
  • Gesamtzahl an Themen1.344.820
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.488