Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Qual der Wahl, 2 x Dual 1 x Panasonic

+A -A
Autor
Beitrag
rundll32
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Sep 2008, 14:12
Habe mittlerweile 3 Plattenspieler hier stehen, einen Dual 601, einen Dual 701 und einen Panasonic SL-H401.
Alle 3 funktionieren noch tadelos, logischerweise kann ich aber nur einen gebrauchen. Welcher soll es sein ?
tiefton
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2008, 15:51
Hi,

also, Du stellst fragen...

Der 601 ist ein recht solides Gerät, Vollautomat, Riemenantrieb, brauchbarer Tonarm

der 701 hat einen anderen(besseren?) Antrieb, Direkttriebler, den besseren Tonarm nd auch Vollautomat.

von den beiden würde ich den 701 nehmen, allerdings nur dann, wenn er 1/2" Systeme nimmt und Adaptermäßig bestückt ist.

der Panasonic ist dieser hier?
http://www.78um.de/ps09.html

Auch ein Direkttriebler, aber "hässlich" - wenn Du mich fragst, halt ein Plastik Bomber.
Tonarm mit SME Headshell, von Vorteil, wenn du mit Tonabnehmern experimentieren wills, einfach ein paar Headshells organisieren und los.
Aber, er hat wahtscheinlich einen etwas schwereren Arm - d.h. die Systemwahl ist so eine Sache.
Abgesehen davon finde ich den Arm nicht besonders, da ist der Dual schon besser.

----- unterm strich hängt es davon ab, was Du mit "deinem" dreher machen willst, zum einfach gut Musikhören, würde ich den 701 nehmen (noch ein feines TA-System un Du hast lange ruhe), wenn Du noch experimetieren willst, den 701 behalten und den Panasonic zum rumprobieren hernehmen.
CyberSeb
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2008, 16:03
Uaaaah! Aber echt, was für eine Frage!

Der 701 ist der beste. Der 601 ist auch ziemlich gut, ein Klassiker! Der Technics ist zwar von der Anfassqualtität sicherlich unter aller Sau - aber sicherlich klanglich nichtmal schlecht ... würde ich mir trotzdem nicht antun.

Behalte den 701 in der Wohnung, den 601 hebst du auf, den Technics vertickst du.

Gruß, Sebastian
(hört mit 701)
raphael.t
Inventar
#4 erstellt: 27. Sep 2008, 16:05
Hallo!

Dus stellst wirklich Fragen!
Ohne zu fragen hättest du googeln können und da wäre eindeutig von der Verkaufspreisen her der 701 Sieger geworden.
Und das ist er auch.

Grüße Raphael
rundll32
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Sep 2008, 18:45
Ja, ich gebe zu, nicht grade eine einfache Frage, umso dankbarer bin ich für die Antworten

Zum Panasonic habe ich leider nicht viel finden können im Internet. Meiner ist haargenau der auf dem Bild, natürlich ohne Umbau.
Dual 601 und 701 habe ich verglichen, allerdings muss ja ein höherer Preis nicht immer Garant dafür sein, dass das Produkt auch wirklich besser ist. Und ob jetzt Direkt -oder Riemenantrieb besser sei, streitet man sich ja immer wieder gerne. Von daher wollte ich einfach nochmal einen Fachmännischen Rat.

Einsatzgebiert wird einfaches Musikhören sein.


Also nochmal vielen Dank !
tiefton
Inventar
#6 erstellt: 27. Sep 2008, 22:01
Zumindest ist der Direktantrieb die technisch hochwertigere Lösung und - sofern intakt - auch die "genauere" (Drehzahl, Schwankungen) und die Verschleißärmere - da kann man keinen Riemen austauschen
CyberSeb
Inventar
#7 erstellt: 27. Sep 2008, 22:13
Also nach unzähligen kleineren Treibrad-Duals und einem Riemen-Garrard ( ) hat sich das Thema "Plattenspieler" mit dem 701 für mich entgültig erledigt. Für mich gibts nur noch Direct Drive ...



Die Treibradgeräte müssen nicht einmal rumpeln, das ist wohl ein dummes Vorurteil. Viel problematischer finde ich, dass sie einen schnell laufenden Motor haben, der eigentlich immer (!) leichte Vibrationen zum Tonabnehmer überträgt, was man auch wirklich hört. Das gleiche gilt auch für Riemen-Antriebe!

Der 701 ist vom Antrieb her totenstill. Ich staune wirklich immer wieder Bauklötze, wie leise sich Liedpausen auf einem Direct-Drive anhören.

Gruß,
Sebastian
Hörbert
Moderator
#8 erstellt: 28. Sep 2008, 11:57
Hallo!

Das Hauptproblem auch bei sehr hochwertigen Transmissionsriemenläufern ist eigentlich die ständig notwendige Wartung und der zumindestens alle zwei Jahre notwendige Tausch des Transmissionsriemens um die Plattenspieler auf dem Punkt zu halten. In einem etwas geringerem Maße trifft das auch für Treibradplattenspieler zu, schon geringe Verschmutzungen an der Lauffläche führen zu erhöhen Rumpel- und Gleichlaufstörungen.

Bei den beiden Direktgetriebenen Lauferken bei denen es hier geht ist die Entscheidung nicht allzu schwierig zu fällen, der kleine Panasonic ist technisch gesehen -vom Laufwerk her-, nicht wesentlich schlechter als der Dual, allerdings würde ich in Hinblick auf den hochwertigeren Tonarm den Dual ohne wenn und aber vorziehen. Dre Vorteil eines Tonarmes mit dynamisch geregelter Auflagekraftverstellung bei verwellten Schallplatten ist ein ernormes Plus, ebenso die höhere Spurtreue dieser Konstruktion. Dazu kommt die im Bedarfsfall leichtere Verfügbarkeit von Ersatzteilen, -es gibt unzählige Dual-Plattenspieler auf dem Gebrauchtmarkt- und die leichter erreichbare Hilfe durch die Dual-Fangemeinde auf dem Netz.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tonabnehmer qual der wahl
ocean_zen am 05.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  3 Beiträge
Dual - Qual der Wahl?
jk1961 am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  7 Beiträge
Qual der Wahl: Dual-, Telefunken- oder Saba-Dreher?
platten am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  24 Beiträge
Die Qual der Wahl
kkk1234 am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  5 Beiträge
SONY PS - X 60
etonfan am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  3 Beiträge
Die Qual der Wahl: 2 von 3 Plattenspielern müssen gehen!
bongo_fury am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  3 Beiträge
Qual der Wahl: Welcher Tonabnehmer?
Järv am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  6 Beiträge
Qual der Wahl beim Tonabnehmer
Jorge_Posada am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  17 Beiträge
Qual der Wahl: Thorens TD 115 oder Dual 601
Hi-Fi_Honk am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  12 Beiträge
Qual der Wahl: Tonabnehmersystem
C.M.S. am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedhasnoname
  • Gesamtzahl an Themen1.345.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.863