Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funktionsuntüchtiger Thorens TD 126 MK III

+A -A
Autor
Beitrag
nilsbie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Okt 2008, 14:18
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Plattendreher. Der Plattenteller desselben rutscht immer an der Achse herunter, bis der Plattenteller direkt auf dem Chassis liegt. Kennt jemand dieses Problem und hat evtl. eine Problemlösung parat?

Gruß

Nils
violette
Stammgast
#2 erstellt: 31. Okt 2008, 14:52
Hallo Nils

Versuche Deine Antriebsteller Achse ganze runter zu drücken , reinigen , Bohrung mit Loctite einpinseln, Achse wieder eindrücken and die richtig Stelle

Falls Du mehr Hilfe brauchst einfach mich anmailen.
Mfg
Joel

Thorens Vintage.
http://thorens.xooit.fr/portal.php


[Beitrag von violette am 31. Okt 2008, 14:53 bearbeitet]
nilsbie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Okt 2008, 15:03
Hi Joel,

erst einmal danke für die promte Antwort. Jetzt sagt mir Loctite nichts. Beim googeln danach fand ich heraus, dass es sich dabei um Klebstoff handeln muss. Leider gibt es eine Vielzahl von Produkten (Universialkleber, Sofortklebestoffe, Reiniger, Schraubensicherungen). Kannst Du bitte noch näher spezifizieren, welches Produkt genau zum Einsatz kommen soll oder evtl. eine Alternative benennen?

Gruß

Nils
1210-Fan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Okt 2008, 16:44
Loctite ist dieser Schraubensicherungslack, der ein Lösen der Schrauben verhindern soll. Alternativ auch für allerlei andere schöne Dinge zu gebrauchen...
nilsbie
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Nov 2008, 11:30
Nochmals Danke für den Tip mit Loclite, funktioniert prima.
Habe am Wochenende dann endlich meinem Thorens aus dem Service zurückbekommen. Es wurden ein paar Lampen ersetzt, einige Lötstellen erneuert, der Riemen erneuert, das Gerät gereinigt und neu eingestellt. Außerdem wurde ein neues Tonabnehmersystem (Clearaudio Classic Woods) installiert und eingestellt. Hat mich ohne Tonabnehmersystem ca 100 Euros gekostet, das war es aber allemal wert. Nach 15 Jahren das erste mal wieder LPs gehört, Nostalgie pur.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 126 MK III
vm@x71 am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  62 Beiträge
Thorens TD 126 MK III
kastorRex am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  7 Beiträge
Problem mit Thorens TD 126 MK III
zorro am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  7 Beiträge
Gleichlaufproblem bei Thorens TD 126 MK III
JUM am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  27 Beiträge
Thorens TD 126 MK III - Subchassis etc.
ralf61 am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD 126 MK III
boxmaster am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  12 Beiträge
Plattentellerauflage für Thorens TD 126 Mk III
Der_Violinist am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  12 Beiträge
Thorens TD-126 MK III Kaufberatung
erypo1234 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  7 Beiträge
Thorens TD 126 MK III Reparaturhilfe
*Bambee* am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  6 Beiträge
Thorens TD 126 MK III Subchassis Probleme?
soul_vinyl am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  75 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedKatherinaGo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.397