Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


plattenspieler problem

+A -A
Autor
Beitrag
m!CheL
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2004, 16:20
hi

bin ein plattenspieler neuling, hab nen alten thorens 166 td plattenspieler von meinem vater.

Wenn ich über meinen hk670(phono eingang) platten höre, schwingen die mittel/tieftonmembran meiner nubox400 enorm unnormal mit, ohne das irgend ein tiefbass zu hören wäre!!


woran kann das liegen?

hab mir heute meine ersten vinyls gegönnt, ich hoffe es gibt ne lösung!
is der spieler einfach zu alt? defekt?

neuen kaufen? will die schallplatten heute nicht umsonst gekauft haben



mfg
Albus
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2004, 16:27
Tag,

d.h. wahrscheinlich alles kommt schlecht: Etwas wellige Platten, Rumpeln oder gar Taumeln des unausgerichteten Plattentellers, Tiefenresonanz des brüchig-alten Nadellagers des Tonabnehmers, kein Subsonic-Filter des HK 670 = heftige Membranbewegungen der LS.

Erstens: Prüfe die Einstellungen des Plattenspielers und des Tonabnehmers. Danach kann man weiter sehen. ZB. ist der Nadelträger beweglich wie ein Haar? Dann ist eine neue Nadel, neuer Tonabnehmer anzuraten. Aber, prüfe bitte zuerst die Einstellungen des Plattenspieler-Subchassis und des Tonabnehmers.

MfG
Albus
m!CheL
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jan 2004, 16:29
danke für die antwort!

wie prüfe ich die einstellungen?


aber es dürfte doch nicht am verstärker liegen das ich keine plattenhören kann?
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Jan 2004, 16:33
Hast Du die Bässe aufgedreht und das Loudness drin? Dann ist alles klar. Platten sind etwas mechanisches und wenn die Platte etwas Höhenschlag hat, ist das wie Ton. Also werden die Lautsprecher ausgelenkt und mit den Anhebungen der Leistung im Bassbereich um das etwa 200-fache versteht es sich von selbst, dass man das sieht. Loudness raus und Bässe auf neutral, dann ist kein Problem zu erwarten. Ob Dir der Klang dann allerdings gefällt, ist eine andere Frage.
m!CheL
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jan 2004, 16:38

Hast Du die Bässe aufgedreht und das Loudness drin? Dann ist alles klar. Platten sind etwas mechanisches und wenn die Platte etwas Höhenschlag hat, ist das wie Ton. Also werden die Lautsprecher ausgelenkt und mit den Anhebungen der Leistung im Bassbereich um das etwa 200-fache versteht es sich von selbst, dass man das sieht. Loudness raus und Bässe auf neutral, dann ist kein Problem zu erwarten. Ob Dir der Klang dann allerdings gefällt, ist eine andere Frage.


eine loudness funktion hatt mein verstärker garnicht.

Selbst auf source direkt (direkt ohne tiefton/höhen regelung) schwingen die membran bei zimmerlautstärke beängstingend.

ohne direct source mit leich angehobene bässen schwingts noch enormer!!
vinylrules
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jan 2004, 14:16
Hallo,
also erstmal keine Panik Eins vorweg, bevor Du alles überprüft hast nicht mehr die LS pumpen lassen, die Zentrierung der TT kann so prima gehimmelt werden. Ein paar Sachen noch. Der Spieler sollte auf einer festen, schwingungsfreien Unterlage stehen (nicht auf einer Fläche mit den LS), möglichst keinem direkten Schall ausgesetzt werden und die Transportsicherungsschrauben sollten rausgedreht sein (auf der Unterseite - vorher den Teller abnehmen und den Arm fixieren!). Hinweise zur Einstellung und Systemjustage findest Du auf www.thorens-info.de und www.vinyl-lebt.de. Ich tippe bei Deinem Thorens auf ein Resonanzproblem zwischen Arm und Tonabnehmer. Diese bilden ein schwingendes Gebilde (Gewicht des Arms + System wird von der Nadel bzw. Nadeltrager gefedert), das eine Resonanz entwickelt, die u. U. die beobachteten Membranbewegungen hervorruft. Diese Resonanz sollte im Bereich zwischen 8-12Hz liegen. Ist sie höher, was ich bei dem Thorens vermute, wird sie mitverstärkt man redet auch von einer susonischen Störung. Bei geschlossenen Boxen kein Problem, versucht eine Bassreflexbox diese Schwingung wiederzugeben, was dann zum besagten Pumpen führt, ohne daß überhaupt ein Ton zu hören ist. Welcher Tonabnehmer ist denn montiert? wahrscheinlich läßt sich das Problem durch einen TA mit passender Nadelnachgiebigkeit (die Formel fliegt hier im Forum gerade rum) lösen. Trotzdem würde ich die Grundeinstellungen (Auflagekraft) ersteinmal überprüfen und dann erst an ein neues TA denken. Der Phonoeingang des Harman ist gut und eignet sich sicher zum Platte hören.
Gruß
Matthias
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 28. Jan 2004, 15:23
Hi: Kommt den überhaupt außer den Schwingungen noch etwas vom Vinylsound rüber?
m!CheL
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Jan 2004, 21:19

Hi: Kommt den überhaupt außer den Schwingungen noch etwas vom Vinylsound rüber?



ja kommt!

hab das schwingen nun auch ziemlich reduziert.

Plattentellergerade ausgerichten und für festeren stand gesorgt.

Das extreme schwingen ist nun weg.

wenn ich etwas lauteraufdrehe, sieht man es aber noch deutlich, der sound wird imo aber nciht beinflusst.

Kann das meinen ls schaden?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler
Mahsl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Thorens TD 166 Problem
theTippEx am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  3 Beiträge
Neuling / alten oder neuen Plattenspieler?
McKvothe am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  60 Beiträge
Plattenspieler ??
Lionell am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  30 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler defekt oder normal?
4mq am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  33 Beiträge
Will mehr über Plattenspieler wissen und mir ein neuen Kaufen!
Thule am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  3 Beiträge
Plattenspieler - Problem
Cold-Void am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmdune
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.497