Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler zu leise trotz Phono-Eingang

+A -A
Autor
Beitrag
Ahnungsloser_Fremder
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2009, 13:32
Moin,
ich habe nen Project Debut III (das Standardmodell ohne eingebauten Vorverstärker) an einen alten Sony-Verstärker (F245R) angeschlossen. Obwohl dieser einen Phonoeingang besitzt ist der Plattenspieler viel zu leise, hat höchstens ein Viertel der CD-Player Lautstärke.

Woran liegt das, bzw. wie kann ich das beheben?
Brauch ich da doch nen Vorverstärker?


Hab wenig Ahnung und weniger Geld, also hunderte Euro ausgeben ist nicht drin, und zu viel Fachgequatsche versteh ich auch nicht.
Wäre nett wenn mir das trotzdem jemand erklären könnte.
Balou7054
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:03
Wenn der Phonovorverstärker des Sony´s funktioniert muß das so gehen. Wenn der Verstärker mehrere Phonoeingänge hat, mußt Du darauf achten das Du den Eingangswahlschalter richtig einstellt.
Ahnungsloser_Fremder
Neuling
#3 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:23
Erstmal Danke für die Antwort.

Der Verstärker hat nur einen Phono-Eingang.

Könnte der Vorverstärker des Sony im Arsch sein?
Wenn ich weit aufdrehe ist die Soundqualität durchaus in Ordnung, nicht so wie ich das bei fehlendem Vorverstärker kenne (verrauscht, ohne Tiefe usw.)
hoppelkopp
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:30
Was für ein Abtastsystem hängt am Plattenspieler, MM oder MC? Die Sonys haben m.W. nur einen MM-Phonoeingang, MCs liefern wesentlich geringere Pegel.
Balou7054
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:36
Könnte aber auch an der Verkabelung des Plattenspielers liegen oder am Tonabnehmer-System.
Den Phonovorverstärker des Sony´s kannst Du testen indem
Du eine andere Quelle, wie CD-Player oder DVD-Player anschließt aber mit variablen Ausgang. Die Lautstärke des CD-Player weit runter und die Lautstärke des Verstärkers auch.
Dann vorsichtig die Lautstärke am Sony hochdrehen.
Es muß eine normale Lautstärke mit irgendwann übersteuerter Musik kommen, dann ist der Vorverstärker ok, und das Problem liegt am Plattenspieler oder an irgendwelchen Kabeln.
Sollte es immer sehr leise bleiben ist es der Phonoeingang des Sony

gruß
Ahnungsloser_Fremder
Neuling
#6 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:43
@Hoppelkopp
Habe ein MM-System, das AudioTechnica AT 95 E, daran kanns also eigentlich nicht liegen.
the_det
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:50
Moin,

allerdings ist es wirklich manchmal so, dass der Phonoeingang sehr viel leiser ist als ein Hochpegeleingang.
Dann müsste man mal ein wirklich "lautes" MM (z.B. ein Goldring 2xxx oder 10xx) ausprobieren. M.W. produziert das AT95 3,5 mV Ausgangsspannung. Andere MMs (Ortofon oder eben Goldring) haben so ca. 5 - 6 mV.

Grüße
Det
hoppelkopp
Stammgast
#8 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:51

Ahnungsloser_Fremder schrieb:
Habe das AudioTechnica AT 95 E, daran kanns also eigentlich nicht liegen.

Stimmt, dieses System hatte ich kürzlich selbst an meinem Thorens, es ist relativ laut an meinem Sony. Liefert so um 4,5mV, wenn ich mich richtig erinnere.

Bleibt also wohl nur übrig, was mein Vorredner gesagt hat.
Bepone
Inventar
#9 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:54
Hallo,

es ist generell normal, dass der Plattenspieler leiser ist als der CD-Player.

Ist dann der CD-Player noch besonders laut und die Ausgangsspannung deines Tonabnehmers am Plattenspieler relativ gering (hier gibt es auch Unterschiede je nach System), kann der Unterschied schon beträchtlich sein.
Außerdem spielt auch die Empfindlichkeit deiner Phonovorstufe im Verstärker eine große Rolle.


Wenn es bei hohen Lautstärken nicht rauscht, brummt, verzerrt oder sonstwie schlecht klingt, würde ich mir keinen Kopf machen und einfach damit leben.

Wenn du Lautstärkeunterschiede gänzlich vermeiden willst, brauchst du einen Phono-Vorverstärker mit regelbarer Empfindlichkeit (=Lautstärke), den du von der Lautstärke her dann an die anderen Quellen anpassen kannst.


Gruß
Benjamin
Ahnungsloser_Fremder
Neuling
#10 erstellt: 21. Mrz 2009, 14:59
Alles klar, vielen Dank erstmal an Alle.

Werde mal Balous Tip zum Verstärker testen ausprobieren und dann weitersehen.

Ist jetzt auch nicht so schlimm, fürs Platten hören geht das schon klar muss halt aufdrehen.
Etwas nervig ist nur, dass wenn ich Lp`s auf MC aufnehmen will (ja, ich mag Mcs), das Resultat auf der kassette ebenfalls viel zu leise ist, obwohl ich das Aufnahme Level am Kassettendeck schon ganz nach oben gedreht habe.
Hat da noch jemand nen Tip für mich?

Cheers
Bepone
Inventar
#11 erstellt: 21. Mrz 2009, 16:34
Hallo,


Etwas nervig ist nur, dass wenn ich Lp`s auf MC aufnehmen will (ja, ich mag Mcs), das Resultat auf der kassette ebenfalls viel zu leise ist, obwohl ich das Aufnahme Level am Kassettendeck schon ganz nach oben gedreht habe.
Hat da noch jemand nen Tip für mich?

Hm, das ist in der Tat äußerst unschön. So kannst du nicht voll aussteuern, die Folge ist stärkeres Rauschen der MC.

Eine Lösung wäre evtl., das Tapedeck an den Kopfhörerausgang des Verstärkers anzuschließen. Dann musst du aber die Klangregler auf neutral stellen und kannst dennoch evtl. einen nicht zufriedenstellenden Klang bekommen.
Probier's mal aus.


Gruß
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler zu leise trotz NAD PP1
schallplattenmann am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  11 Beiträge
Plattenspieler zu leise (obwohl Phono-Eingang)
wursti am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  13 Beiträge
Plattenspieler trotz Vorverstärker zu leise
urbsi79 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  31 Beiträge
Denon DP 29 F trotz eingebautem Phono-Vorverstärker zu leise
-Hifi-Neuling- am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  7 Beiträge
PhonoAmp trotz Phono Eingang?
TodDedevNull am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 19.11.2014  –  39 Beiträge
Phono-Vorverstärker trotz Phono-Eingang ?
exxtatic am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  3 Beiträge
Plattenspieler zu leise / Phono Vorverstärker nötig?
Sicky am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  13 Beiträge
Phono-Vorverstärker viel zu leise
Dr._Seltsam am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  10 Beiträge
Plattenspieler zu leise?
Timmitus am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  15 Beiträge
Phono-Vorverstärker trotz PS mit Vorverstärker?
AND*ME am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.077