Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 166 oder TD 165??

+A -A
Autor
Beitrag
Cosmo508
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2004, 18:31
Hallo zusammen,
ich habe bei ebay per sofortkauf einen sehr gut erhaltenen Thorens TD 166 gekauft für 75 EUR (das dachte ich zumindest). Nur schrieb er mich an und sagte, der 166er ist hinten einigemaßen defekt und bat mir an, für den gleichen Preis einen 165 zu erhalten (oder das Geld zurück).
Der 165 sollte normalerweise bei ihm 99 EUR kosten.
Nun meine Frage: ist dieser Deal ok oder soll ich lieber mein Geld zurück fordern??

VG
Cosmo
Holger
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2004, 20:05
Ich habe mich eigentlich immer gefragt, worin der Unterschied zwischen einem 165 und einem 166 der ersten Generation liegen könnte - sie sehen identisch aus und sind identisch ausgestattet.
Wahrscheinlich sind ein paar Innereien unterschiedlich.
Und der 165 kann bis zu 3 Jahren älter sein - er wurde von 1972 bis 1976 gebaut, der 166 von 1975 bis 1976.
Aber im Prinzip dürfte es egal sein - ich würde den 165 für die 75 Euro nehmen.
Cosmo508
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jan 2004, 20:14
Hi Holger,
danke für die Info. Habe ihn genommen. Vom Aussehen geben die sich wirklich nichts.

Werde dann mal berichten, wenn er heile in Hannover ankommt.

VG
Cosmo
DuDe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2004, 09:22
Moin,

ein Unterschied ist nach meinen Erfahrungen das 10mm Lager beim 165er...


So dann
Cosmo508
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jan 2004, 19:33
Hat denn jeder 165 das gute Lager?
Ich dachte, er würde auch das aus Plastik haben. Ich werde ihn hoffentlich zum Wochenende bekommen, dann berichte mal.

VG
Cosmo
Christoph_Held
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Jan 2004, 20:27
Hallo Cosmo,

das Lager ist in beiden Fällen nicht aus Plastik

Es gibt diverse Thorens bei denen der Subteller aus Plastik ist.
Desweiteren gibt es die Lager mit 7 oder 10 mm Durchmesser.

Allerdings gibt es keine allgemeingültige Regel was wo eingebaut ist.
Die haben scheinbar verbaut was gerade da war

Gruss,
Christoph
drbobo
Inventar
#7 erstellt: 29. Jan 2004, 00:52
Hallo
zum Subteller aus Plastik ist noch das letzte Wort nicht gesprochen.
Natürlich ist die haptische Wertigkeit geringer zu schätzen, die akustiche Seite sollte aber eher vordergründig bewertet werden, insbesonder da das gute Teil im Betrieb nicht sichtbar ist. Von Haltbarkeitsproblemen habe ich auch nichts gehört.
Im Sinne des Zweckoptimismus sollte man daher eher von Spezial-Kunstoff mit hervorragenden akustischen Eigenschaften sprechen.
Beim Lager ist die Material- und Grössenfrage ebenfalls schwer zu beantworten. Klangentscheidend sind die Unterschiede (ich rede hier lediglich von den Thorens-Modellen dieser Preisklasse) wohl eher nicht.
Holger
Inventar
#8 erstellt: 29. Jan 2004, 08:43
Ganz meine Meinung.
Im praktischen Betrieb merkt man das eh nicht.
Theoretisch ist der Metall-Subteller besser, weil der die bewegte Masse um weitere 500g erhöht, was diversen Messwerten wohl zugute kommt. Ähnliches gilt für das größere Lager; hörbar ist das meiner Erfahrung nach jedoch nicht, zumindest nicht mit dem Effekt "jetzt hat jemand gerade eine Wolldecke vom Lautsprecher genommen" .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 165 MK II oder TD 166 MK V
Mister_McIntosh am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  2 Beiträge
Thorens TD 166 spezial
burkhalter am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  11 Beiträge
Thorens TD 166 Problem?
Joe64 am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 166 Problem
theTippEx am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  3 Beiträge
thorens td 165 austauschenswert?
peschl am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  9 Beiträge
Thorens TD 165
knippi am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  23 Beiträge
Thorens TD 165 oder TD 160
van_loef am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  27 Beiträge
Thorens: TD 280 Exclusiv oder TD 165?
theMic am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  7 Beiträge
Thorens TD 160 ?
Fentanus am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  2 Beiträge
Tonabnehmer zittert / TD 166
Metamatic am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038