Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonarm Thorens

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Sni
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2008, 11:41
Hallo zusammen,
ich bin neu hier in diesem Forum und habe eine Frage: an meinem Thorens Tonarm sind die kleinen Klemmen am Ende der Kabel zum anstecken auf das Tonabnehmersystem im Laufe der Zeit kaputtgegeangen. Gibt es diese irgendwo zum Kaufen,sonst müsste man die Kabelenden am Abnehmersystem anlöten und das wäre wohl sehr schlecht.
Vielen Dank

Gruß

Matthias
WenigWatt
Stammgast
#2 erstellt: 07. Dez 2008, 13:04
Hallo Matthias,
herzlich willkommen im Forum . Jeder ordentliche Händler der mit Tonabnehmern handelt sollte Headshell- Käbelchen im Sortiment haben. Zum Beispiel der hier
Anlöten ist keine gute Idee, denn eventuell zerstörst Du so das System.
Gruß Micha
ThanksJim
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Dez 2008, 13:33
Hallo Matthias,

Micha hat natürlich unbedingt recht: Auf keinen Fall mit einem Lötkolben in die Nähe der dünnen Spulendrähtchen des Tonabnehmers kommen! Und diese kleinen Kabelschühchen bekommt man wirklich bei jedem, der Plattenspieler-Krempel verkauft ...

Ich wollte dir aber noch einen Tipp geben: Je nachdem, welchen Thorens-Arm du hast, ist allergrößte Vorsicht beim Umgang mit den Kabelenden geboten, die aus dem Tonarm rauskommen. Vorsicht ist da immer angesagt, aber wenn du zum Beispiel einen Isotrack-Arm hast (TP30 oder TP16) wie am TD 115 oder TD 126, also eine Variante mit wechselbarem Tonarmendstück, dann darfst du auf keinen Fall an den Kabelenden ziehen oder sie unnötig bewegen.

Ich habe sehr leidvolle und teure Erfahrungen damit sammeln müssen!!! Die hinteren Lötverbindungen der Käbelchen sind äußerst empfindsam, und wenn du es geschafft hast, dass sich eine Lötverbindung am hinteren Ende des Arms löst, dann lässt sich das in der Regel nur durch den Neukauf eines neuen Tonarmrohrs wieder korrigieren, da man an die hinteren Lötstellen einfach nicht rankommt, ohne den Arm zu zerstören.

Bei dreien (!) meiner TD115-Arme haben sich diese Kabelverbindungen von alleine gelöst, die habe ich noch nichtmal angefasst.

Da ist also allergrößte Sorgfalt angesagt!

Viele Grüße und gutes Gelingen!

Maik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
problem mit thorens-tonarm
contadinus am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  5 Beiträge
Thorens Tonarm TP28 ES
exAtelier am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  6 Beiträge
Frage zum Gegengewicht am Tonarm
volvo740tius am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  4 Beiträge
Fragen zum Anschluss des Thorens
Cosmo508 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  9 Beiträge
Thorens TD124 welcher Tonarm ?
chaplin2009 am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  6 Beiträge
Tonarm für Thorens TD318
ronmann am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  11 Beiträge
Thorens TD 146. welcher Tonarm ist das ?
Zebra777 am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  11 Beiträge
Thorens TP 90 Tonarm
Silvan5000 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  23 Beiträge
Thorens Tonarm Verkabelung
robertn am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  8 Beiträge
Tonabnehmersystem für Thorens TD 146 MK V
klein_pulse am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedTeeladen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.962