Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 606 Technische Hilfe benötigt

+A -A
Autor
Beitrag
Wook
Neuling
#1 erstellt: 20. Dez 2008, 11:17
Hallo,

bin seid ein par Tagen in diesem Forum unterwegs und habe schon viele hilfreiche Tipps durch ältere Beitraäge erhalten. Vielen dank an alle die Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen hier mitteilen.

Nun zu dem Problem:

Ich habe mir vor kurzem einen Dual CS 606 gekauft. Das Problem ist, dass er ein par Macken hat. z.B. fähr der Tonarm nicht den kompletten weg zur Auflage zurück. Daher bin ich nun auf der fehlersuche. Habe den platten spieler schon aufgeschraubt. Um aber komplette einsicht auf die Technik zu bekommen müsste ich den Plattenteller noch abnehmen. Dieser sollte laut Beschreibung lose aufliegen. Leider sietzt er aber fest.
Kennt vielleicht einer von Euch eien Trick um Ihn abnehmen zu können oder den Grund warum er fest sitzt?
Der Plattenteller schein fest mit der Achse verbunden.

Des weiteren ist das Gewicht am Tonarm Abgebrochen. Da wäre die Frage ob es wichtig ist wieder ein Gewicht von einem CS 606 zu zu Montieren oder gibt es auch alternativen?

Würde mich sehr über Hilfe freuen.

Falls sich jemand aukennt würde es mich auch mal interessieren wie der CS 606 zu bewerten ist. Über die 600er Serie giobt es ja Informationen aber der 606er taucht etwas selten auf. Bei mr ist er in einem Aschenbachmixer verbaut.

Liebe Grüße
Benjamin


[Beitrag von Wook am 20. Dez 2008, 11:23 bearbeitet]
drizztkiller
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Dez 2008, 12:09
Hallo Benjamin,

Erstmal herzlich Willkommen

Der Cs 606 ist eigendlich ein recht netter Pl.
Halt meines wissens die Ulmvariante des CS 604.

Das der Tonarm nicht ganz zur Auflage zurück fährt wird der sogenante Steuerpimpel sein.

Schau mal hier Da wird Dir geholfen

Wenn das Gewicht vom Tonarm abgebrochen ist sieht es Übel aus.
Weil dann ist ja der Tonarm selber gebrochen.
Ob man es noch kleben kann weiß ich nicht.
Aber ein Versuch schadet nie

Der Plattenteller liegt ohne zuzätzliche Sicherung auf der Tellerachse.
Versuch es mal mit einem Ruck oder mit einem Plastikhammer leicht auf den Konus schlagen und dabei den Teller unter spannung halten. So müsste er eigendlich abgehn.

Hier hast Du mal die Service anleitung und die BDA falls noch nicht vorhanden.

BDA

Service

Gruß
Michael
Ingor
Inventar
#3 erstellt: 20. Dez 2008, 17:00
Bei Dual wurde das Gewicht durch einen Stift befestigt, der in das Tonarmrohr eingeführt wurde und mit einer Schraube arretiert wurde. So ist es zumindest bei allen Duals gewesen, die ich kenne, außer diesen super billigen Teilen. Ich hatte das gleiche Problem bei einem 626. Da noch alle Teile vorhanden waren konnte ich das Problem mit Sekundenkleber lösen. Fehlt das Gewicht wird es schwieriger. Du brauchst das Originalgewicht. Theoretisch kannst du dir natürlich auch ein Gegengewicht basteln, Dual hatte in den Gewichten Dämpfungselemente eingebaut, die würden dann fehlen. Wenn das Gerät schon so murksig ist, lohnt sich eventuell ein Kauf bei Ebay mehr.
gdy_vintagefan
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2008, 17:07

Ingor schrieb:
Bei Dual wurde das Gewicht durch einen Stift befestigt, der in das Tonarmrohr eingeführt wurde und mit einer Schraube arretiert wurde. So ist es zumindest bei allen Duals gewesen, die ich kenne, außer diesen super billigen Teilen. Ich hatte das gleiche Problem bei einem 626.


Meines Wissens müsste das Tonarmgewicht beim 606 und 626 gleich sein.
Diese beiden Modelle waren damals parallel im Programm - und unterscheiden sich eigentlich nur durch die Automatik: der 606 ist ein Halbautomat und der 626 sein vollautomatischer größerer Bruder.

Das sind wirklich recht nette Plattenspieler, ich habe selbst jahrelang mit einem CS 650 gehört (ebenfalls aus derselben Modellreihe).

Gruß
Michael
Wook
Neuling
#5 erstellt: 20. Dez 2008, 20:01
WoW. Super.
Danke für die schnellen Antworten.
Werde mich Morgen wieder an den cs 606 begeben.
Werde dann berichten wie es gelaufen ist.
nochmals Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Dual CS 400 benötigt
Stefanvde am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  12 Beiträge
Problem Dual CS 606
andras99 am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  11 Beiträge
DUAL CS 606 Ausgangspegel
Nemesis76316 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  26 Beiträge
Dual CS 606 Steuerpimpel
hein_troedel am 20.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  5 Beiträge
DUAL CS 522 vorverstärker benötigt?
Cullinan am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  5 Beiträge
CS 606 oder einen neuen?
Iches am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  25 Beiträge
Tonarm Plattenspieler Dual CS 601 bei Dual CD 606
Reinhard_Matthes am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  5 Beiträge
DUAL CS 505-3 HILFE !
cygore am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  3 Beiträge
Dual CS 701 benötige Hilfe!
dualessystem am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  42 Beiträge
DUAL CS 606 mit Ortofon ULM55E - benötige Unterstützung
DaVinci am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.378