Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nad pp 2 oder 3?

+A -A
Autor
Beitrag
thrabe
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2009, 13:50
Hallo zusammen,

ich brauche für meinen Verstärker (NAD C 325 BEE) einen Phonovorverstärker. Meistens wird der PP2 von NAD empfohlen. Worin genau besteht der Unterschied zum PP3 und wie verhalten sie sich klanglich zueinander?

Gruß
thrabe
MikeDo
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2009, 14:22

thrabe schrieb:
Hallo zusammen,

ich brauche für meinen Verstärker (NAD C 325 BEE) einen Phonovorverstärker. Meistens wird der PP2 von NAD empfohlen. Worin genau besteht der Unterschied zum PP3 und wie verhalten sie sich klanglich zueinander?

Gruß
thrabe



Einfach mal bei NAD schauen und lesen:

Voilà:

PP3

PP2


[Beitrag von MikeDo am 03. Jan 2009, 14:24 bearbeitet]
MikeDo
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2009, 14:32
Übrigens, NAD trägt meines Erachtens nur ein wenig zu "dick" auf, was die Klangqualitäten anbelangt.
Es sind - wenn - Einsteigergeräte. Im Werbegefasel wird etwas von klanglich überragenden Eigenschaften erzählt:

"Der PP 3 Digital verbindet den klanglich überragenden, analogen Vorverstärker des PP 2 mit einem hochwertigen A/D-Wandler"

Die tischen ein wenig zuviel des Guten auf.
thrabe
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2009, 14:37
Hallo Michael,

danke für die Antwort. Hast du Alternativvorschläge?

Gruß
thrabe
MikeDo
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2009, 14:53
Es ist letztendlich eine Frage des Budgets.

Zumindest in der Preisregion um 100-150 Euro würde ich eher eine Trigon Vanguard I bevorzugen. Die Trigons sind wirklich gute Geräte. Sie sind anpassbar über rückseitiges Mäuseklavier. So lässt sich die Phonostufe recht gut an den Tonabnehmer anpassen. Ein sehr wertiges Gerät.

Dann, wenn man ihn noch bekommt, ist der SUPA 2.0 G-MC von Hormann. Dieser ist auch anpassbar. Wenn er in der Bucht mal angeboten wird, so kann man ihn für um die 80 Euro schießen.

Bei Ebay wird der Trigin Vanguard II angeboten. Noch feiner anpassbar.

Ich kenne die Geräte sehr gut. Hatte ich lange Zeit.




by the way, wenn es unbedingt ein NAD PP2 sein soll, auch weil das Budegt nicht mehr hergibt, dann siehe Dir bitte das Angebot eines Kollegen im Analogforum an:

NAD PP2 im Analogforum
thrabe
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jan 2009, 16:42
Vielen Dank, sehr hilfreich!

Grüße
thrabe
timmaeh
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jan 2009, 17:11
Also ich besitze auch den PP2 und kann mich echt nicht beklagen betreibe ihn zusammen mit einem C555 von NAD, super Kombination. Beides hängt auch wiederum an einem NAD Amp.

Gerade für Einsteiger und Wiederentdecker in dem Preisbereich eine gute Wahl.

Und die PP3 wurde nur um einen USB Anschluss erweitert nichts besonderes, man kann auch mit der PP2 wunderbar aufnehmen über Cinch und Audacity.

Gruß
Tim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono Vorverstärker NAD PP-2 / PP-3
Weidenkaetzchen am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  6 Beiträge
NAD PP 2
cds23 am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  19 Beiträge
NAD PP 2 oder PP 375?
thrabe am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  3 Beiträge
NAD PP 2
David.L am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  11 Beiträge
NAD PP-2 Netzteilspezifikation
medikit am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  2 Beiträge
NAD PP 2 oder Project Phono Box SE
hifi-linsi am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  13 Beiträge
Lehmann Black Cube / NAD PP 2 an TD 320 / Goldring 1025
HeikoF1977 am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  37 Beiträge
NAD PP vs. Project Phonobox II
Marlowe_ am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  26 Beiträge
NAD Phono Preamp PP-1 verzerrt
ozn am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  3 Beiträge
NAD PP3 oder neuen Plattenspieler?
delmenhorst am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.451