Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phono PreAmp gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
olibar
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jan 2009, 11:20
Hallo Leute,

beim Kauf eines Plattenspielers steht auch ein Phono-Vorverstärker an. Beim Plattenspieler dachte ich (auch wegen des Designs in Holz-Optik) an Project Xperience Comfort.

Als VV wurde mir angeboten:
ProJect PhonoBox SEII (ca. 220,- Eur)
Clearaudio Smartphono (ca. 380,- Eur)
Nad PP2 (ca. 99,- Eur)

Betrieben soll das Ganze werden an Unison Sinfonia und AP Spark III, vornehlich Jazz, Instrumental, Classic, ggf, Rock.

Was meint Ihr, welchen würdet Ihr empfehlen und mache ich mit dem preiswertesten in der Runde viel falsch

VG

Oliver
Soulific
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jan 2009, 11:32
Hallo Oliver,

ein paar Fragen tuen sich da bei mir auf. Welchen Tonabnehmer willst du verwenden? Bist du sicher, dass der Project deinen Ansprüchen genügt? Dein Verstärker kostet das vierfache des Laufwerks. Von den von dir aufgelisteten Phonovorverstärkern macht höchstens der Smartphono Sinn. Die anderen liegen unter dem Niveau des Plattenspielers, vom Verstärker nicht zu reden. Du solltest mindestens 300€ für den Phonovorverstärker einplanen um dem ProJect mit adequatem Tonabnehmer gerecht zu werden. Mit etwas Geduld lässt sich aber gewiss auch ein gebrauchter Trigon Vanguard oder Lehmann Black Cube günstiger auftreiben.

Lieben Gruß,
Sebastian
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 13. Jan 2009, 16:34
Hallo!

Entweder du willst erstmal irgendwas damit du den Plattenspieler überhaupt verwenden kannst, dann tun es Entzerrer wie die Nad PP2, oder aber du nimmst einen externen Entzerrer mit Kapazitäts- und Impedanzanpassung. Damit hast du dann die Möglichkeit deinen Entzerrer auf das jeweilige System einzustellen. Ach ja, anpassbare Ausgangslautstärke wäre ganz sicher kein Nachteil.

MFG Günther
olibar
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2009, 21:23
..das System ist ein Ortofon 2M Red, Standard-Ausstattung, alternativ gibt's Sumiko Blue Point No. 2 oder Ortofon Rondo Red.

Ich fange erst wieder an und werde nicht sooo viel hören, später werde ich aber ggf upgraden. Daher dachte ich zunächst daran, nicht gleich so teuer ranzugehen, obwohl das eigentlich auch suboptimal ist
grappus
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jan 2009, 21:29
moin,
genau...du schmeißt geld zum fenster raus bei anfangs höchstens suboptimalen ergebnissen.
grüße aus dem norden
grappus


[Beitrag von grappus am 13. Jan 2009, 21:30 bearbeitet]
olibar
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jan 2009, 10:30
...ne denn, was kann man besser machen am System? Welchen Abtaster, PreAmp hatten wir ja schon. Welchen Dreher???
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 14. Jan 2009, 10:56
Hallo!

Das 2M-red ist ein Einsteigersystem der gehobenen Einsteigerklasse, es kann dir allenfalls einen Eindruck dessen vermitteln was man aus Schallplatten -gute Aufnahmen vorausgesetzt-, alles herausholen kann. M.E. wäre ein 2M-blue oder ein VM-Silver Qualitativ die Untergrenze dessen was du im Anbetracht deiner übrigen Komponenten benutzen solltest.

Der Project Xperience Comfort ist ein guter Dreher der oberen Mittelklasse und ich denke mal daß du damit zumidestens zum Sammeln von Erfahrungen auf dem Analog-Sektor nix falsch machst. Technisch gesehen wäre zwar ein Technics SL-12xx MKII eine bessere Wahl aber der ist optisch nicht jedermans Sache.

Vintage Laufwerke mit gutem Tonarm empfehle ich Newcomern eigentlich generell nicht da zumindestens anfänglich der Support durch einen erfahrenen Händler Gold wert sein kann. Zudem steht man als Anfänger mit den alten Geräten zumeist ziemlich im Regen wenn es wirklich ernsthafte Probleme damit gibt. Sollten sich früher oder Später Neigungen in diese Richtung zeigen ist es immer noch möglich diese zu befriedigen ohne das man -bis die Sache mal so richtig Funzt- dabei gleich seinen Plattenspieler zu Ebay oder auf den Dachboden tragen muß.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 14. Jan 2009, 15:25 bearbeitet]
olibar
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jan 2009, 12:27
...mal angenommen, Geld spielt keine Rolle, was kann man denn da noch empfehlen, so um 2 kEur für das gesamte System.

Würde das ausreichen am Verstärker oder ist das auch zu wenig.

Im Grunde weiß ich schon, dass es besser geht, der Unison Simply Phono kostet alleine 1,6 kEur, ich denke, das wäre wohl zu empfehlen, aber auf der anderen Seite werde ich weniger Platten hören als CDs (bei knapp 400 Cds und 20 Platten derzeit wohl auch verständlich). Und da will ich nicht gleich das ganz große Geld ausgeben.

Also die Vorschläge verstehen dann eher zum Anfüttern und Interesse stillen - bin sehr gespannt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Project Xperience Comfort mit Ortofon 510 MKII ?
ENIAC am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  16 Beiträge
ProJect XPression III & NAD PP2 zu leise
nyffu am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  17 Beiträge
Elac 815 an Phono Vorverstärker NAD PP2
Marlboro_76 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  2 Beiträge
Welcher Plattenspieler bis 700 EUR
heu-beats am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  7 Beiträge
Phono Preamp für Project Perspective
Oliver0907 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  22 Beiträge
Phono-Preamp: CA oder Clearaudio
Gringo82 am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  13 Beiträge
Phono-Preamp: Ersatz für NAD PP2 gesucht
stefanmitph am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  3 Beiträge
Tonabnehmerempfehlung für einen ProJect Expression III Comfort
hifi4fun am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  6 Beiträge
Phono-Vorverstärker gesucht
CanisLupus am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  8 Beiträge
Project Debut III aufrüsten
HinaGod am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedhifi4dab
  • Gesamtzahl an Themen1.344.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.972