Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler mit MC-Tonabnehmer an MM-Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Hohenloher
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2009, 18:29
Ich habe einen Dual-Plattenspieler CS 741 Q mit MC-Tonabnehmer Dual TKS MCC 120.
Den möchte ich an einen Verstärker mit MM-Phono-Vorverstärker anschließen, und zwar möglichst ohne irgendein „Zwischenteil“.

Ist es sinnvoll, den MC-Tonabnehmer durch einen MM-Tonabnehmer zu ersetzen?
Welcher MM-Tonabnehmer ist für diesen Plattenspieler empfehlenswert?
Wo bekomme ich den - am besten ganz neu oder wenigstens neuwertig?

Vielen Dank für Euren Rat.
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2009, 20:47
Also wenn Passat vor einigen Jahren recht hatte, ist das MCC 120 ein high-output MC, dass du direkt an den MM-Vorverstärker anschließen kannst (ja sogar musst); siehe hier.

Ansonsten würde ich dir empfehlen, die Frage im Unterforum für Analogtechnik zu stellen bzw. die Mods zu bitten, die Frage da hin zu verschieben.


Jochen
itzenblitz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2009, 17:26
Hallo,
>>>Ich habe einen Dual-Plattenspieler CS 741 Q mit MC-Tonabnehmer Dual TKS MCC 120.
Du Glückspilz!
>>>Den möchte ich an einen Verstärker mit MM-Phono-Vorverstärker anschließen,
Tu's doch!
>>>und zwar möglichst ohne irgendein „Zwischenteil“.
Wozu? Ist doch ein hi-output MC
>>>Ist es sinnvoll, den MC-Tonabnehmer durch einen MM-Tonabnehmer zu ersetzen?
Um Himmels willen, oder besser: doch! Und dann mir schenken...
>>>Welcher MM-Tonabnehmer ist für diesen Plattenspieler empfehlenswert?
Das System passt optimal!
>>>Wo bekomme ich den - am besten ganz neu oder wenigstens neuwertig?
Du bist, mit dem was Du hast, so ziemlich im Endstadium angekommen, wenn der 741 Q einwandfrei funktioniert. Jedes Suchen hat für Dich ein Ende.

Itzenblitz
chromlazi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Feb 2009, 17:41

itzenblitz schrieb:
Hallo,
>>>Ich habe einen Dual-Plattenspieler CS 741 Q mit MC-Tonabnehmer Dual TKS MCC 120.
Du Glückspilz!
>>>Den möchte ich an einen Verstärker mit MM-Phono-Vorverstärker anschließen,
Tu's doch!
>>>und zwar möglichst ohne irgendein „Zwischenteil“.
Wozu? Ist doch ein hi-output MC
>>>Ist es sinnvoll, den MC-Tonabnehmer durch einen MM-Tonabnehmer zu ersetzen?
Um Himmels willen, oder besser: doch! Und dann mir schenken...
>>>Welcher MM-Tonabnehmer ist für diesen Plattenspieler empfehlenswert?
Das System passt optimal!
>>>Wo bekomme ich den - am besten ganz neu oder wenigstens neuwertig?
Du bist, mit dem was Du hast, so ziemlich im Endstadium angekommen, wenn der 741 Q einwandfrei funktioniert. Jedes Suchen hat für Dich ein Ende.

Itzenblitz


Punkt!!
Damit ist alles gesagt.

chromlazi
Hohenloher
Neuling
#5 erstellt: 16. Feb 2009, 18:49
Liebe Ratgeber,

habt herzlichen Dank für Eure raschen Auskünfte.
Ich freue mich, dass mein Vorhaben ohne Aufwand klappt und mein Spieler nicht zu den ganz schlechten gehört.

Wenn ich jetzt noch 1 oder 2 Nadeln (DN 120) finde, langts mir wohl vollends hinaus. Dazu werde ich wohl die mir von Jochen aufgezeigten Links verfolgen, wenn ich von Euch nichts anderes höre.

Nochmals vielen Dank
vom Hohenloher.
itzenblitz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Feb 2009, 22:29
Hallo,

ich weiß nicht genau, ob man die Nadeln an dem Dual ersetzen kann, glaube aber schon. Eines in Reserve kann nicht schaden.

Wenn man schon Verschleißartikel bunkert (und sein System nicht verschenken will, grins) sollte man in Deiner Situation sein Augenmerk auf den Tuning-Antiresonator des Dual richten. Dadrin ist eine Flüssigkeit, die sich gern mal verflüchtigt im Laufe der Jahre - dann schlackert es darin ziemlich rum im TAR. Ersatzteile sind rar.
Letztendlich ist das aber kein wirklicher Beinbruch - der Dreher ist auch noch Spitzenklasse, wenn der TAR totgelegt wird....

Itzenblitz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärker bei MC-Tonabnehmer
Klapa am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  13 Beiträge
MC Tonabnehmer
kirchenmann am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  7 Beiträge
Anfängerfrage: MC an MM?
evilb666 am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  15 Beiträge
MC Vorverstärker an Marantz sr 6010 anschließen
signomedia am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  11 Beiträge
MC Vorverstärker an MM-Eingang?
kui64 am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  7 Beiträge
Tonabnehmer Yamaha MC 9
giveitup am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  5 Beiträge
Tonabnehmer Stanton: MM oder MC ?
pautzen am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  20 Beiträge
Vorverstärker MC
Soundcraft-1 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  3 Beiträge
Vorverstärker
Tomke42 am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  2 Beiträge
Beratung einfacher MM Tonabnehmer
rile am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.504