Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer für Project 6.1

+A -A
Autor
Beitrag
kahlan
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2009, 20:13
Hallo,

hätte gerne einen Tip bezüglich Tonabnehmer für meinen
Project 6.1 Plattenspieler.
Hab da jetzt schon einige Jahre den damals als Set mitgekauften Tonabnehmer (schwarz mit rotem "PJ" Aufdruck??)
verwendet, und möchte jetzt einen neuen kaufen.
(in welcher Preisklasse liegt der???)

In welcher Preisklasse macht es Sinn da was zu kaufen?
Könnt Ihr mir da was empfehlen?
Höre hauptsächlich alternativen Rock, keine Klassik oder Techno. Sollte auch nicht zu hell/höhenbetont klingen
(da Boxen sowieso etwas höhenbetont).

Besten Dank im voraus,
Martin
pe66
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Feb 2009, 22:57
Hallo Martin,

laut deiner Beschreibung müsste der TA ein K4 oder K6 sein. Diese TA wurden von PJ seinerzeit gerne als Erstausrüstung verbaut und/oder empfohlen. Diese TA`s sind von Grado (denke es ist die Serie Prestige ). Liegen so um die 150,-€

Der Dreher kann jedoch auch besseres verarbeiten.

Ortofon MC 3 Turbo ca. 200,-€
VM Silber ab ca. 200,-€
Benz Micro MC Silber (HOMC) ab ca. 250,-€
Goldring Eroica LXH ab ca. 280,-€
Nagoaka MP 30 ab ca. 250,-€

Mit den oben genannten TA`s müsste der Tonarm gut zurechtkommen.
Bei dem einen Händler ist das eine und beim anderen das andere System günstiger zu kriegen. Teilweise bis zu 40,-€ Preisunterschied.

Halte uns auf dem laufenden was zu dir zulegst (bei mir ist in ca. einem Jahr auch ein Wechsel nötig).

Gruß Peter
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2009, 14:30
Hi,

ich hatte den RPM 6.1 zunächst mit einem Goldring G 1042 (bei phonophono inzwischen unglaubliche 320 Euro, vor ein paar Jahren war das noch wesentlich billiger!) bestückt, und die Kombination hat mir eigentlich wirklich gut gefallen. Sehr gute Auflösung und bei mir nicht höhenbetont (das ist sicher auch eine Frage der Kapazität).

Doch das Bessere ist der Feind des schon sehr guten und inzwischen habe ich ein AT 33ANV an dem Gerät -- das ist tatsächlich noch mal eine andere Liga (inzwischen aber nicht mehr zu bekommen; in Deutschland wurde es m.W. nie angeboten, der Listenpreis des 'billigeren' AT 33PTG lag in Dtl. angeblich bei über 1000 Euro [m.E. ein Fantasiepreis]).

Mag auch sein, dass Laufwerk und Arm dem AT 33ANV nicht mehr ganz gerecht werden, aber der Qualitätssprung zum wahrlich nicht schlechten Goldring war (für meine Ohren, an meiner Kette) schon deutlich. Will sagen: wenn man das nötige Kleingeld gerader herumliegen hat, kann man den RPM 6.1 m.E. durchaus auch mit Systemen der 500-600-Euro-Liga kombinieren ohne das Geld einfach nur zum Fenster herauszuwerfen...

Empfehlung? Ich fand die Kombination mit dem G1042 wirklich schon sehr ordentlich. Und das G1022 (um 230 Euro) sollte auch keine Welten schlechter sein.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 27. Feb 2009, 14:34 bearbeitet]
*Cardas*
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Mrz 2009, 22:59
Ich hab meinen RPM5 (ich glaube Tonarm ist identisch zum RPM 6.1) mit einem Goldring 2500 ausgestattet und bin sehr zufrieden. (Habs günstig in England bestellt )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer und sonstiges Tuning für Project 6.1
creep75 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  5 Beiträge
Tonabnehmer?
Ampeer am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
Tonabnehmer für Project 1.2E
emil13 am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für Project 6
Ampeer am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  22 Beiträge
Tonabnehmer für ProJect XpressionIII
alexfra am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  5 Beiträge
project 6.1
laus1648 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  8 Beiträge
Tonabnehmer Project Xpression
Felix63 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
Grado vs. Project Tonabnehmer
I.Rolfs am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  4 Beiträge
Tonabnehmer Project Debut für Schwermetall
Micados am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  43 Beiträge
Tonabnehmer für ProJect Carbon Debut
Miesi am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.027