Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony PS-X75 auf Hochglanz

+A -A
Autor
Beitrag
quadral2000
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Apr 2009, 16:44
Habe mal angefangen, einen Sony PS-X75 auf Hochglanz zu polieren. Ist natürlich noch nicht fertig, sieht aber richtig genial aus, wie ich finde. Es ähnelt einer Metallic-Effektlackierung. Ich frage mich, wieso das von Sony nicht so ab Werk ausgeliefert wurde....

klaus52
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2009, 22:46
Hi,

sehr schönes Teil.

Meine PS-X'n sehen aber auch alle (wieder) so schön aus...
"Das Material" begeistert mich sowieso, in vielerlei Hinsicht...

Was und welche Methoden hast Du als "Politur" verwendet ?
quadral2000
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Apr 2009, 23:08
Hi Klaus,

ich habe ganz normale Autopolitur Sonax Xtreme Polish+Wax sensitive für neuwertige und leicht matte Lacke verwendet.

Was irgendwie total irre ist, das der Player eigentlich mattschwarz war und nun erst einmal einen ungeheuren Tiefenglanz bekommen hat und die Farbe nicht mehr mattschwart, sondern metallic-ähnlich aussieht. So wie diamantschwarz von Audi mit perleffekt.

Fühlt sich an, wie neulackiert.
klaus52
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2009, 23:39
Hi,

jetzt sehe oder ahne ich was Du mit dem Perl meinst.
Man sieht es auf dem Bild am ehesten in der Spiegelung oben rechts (rechts von dem Zettel).
Solche Sachen sind auf Bildern meist schwierig rüber zu bekommen.

Meine glänzen auch. Ob dieser Effekt aber auch so ähnlich wie bei deinem ist ?!? kann ich jetzt gar nicht genau sagen.
Muß morgen mal im richtigen Licht schauen wenn es besser spiegelt.

Hast Du das Gefühl das die Oberfläche auch nicht "angegriffen" (ne, falsches Wort) dauerhaft verändert wird ?!?
(Wenn die Veränderung das von dir gewünschten Aussehen behält wäre das für dich ja ok).
Oder ob für das Ergebnis evtl. eine beigemischte Pigmentierung o.ä. (speziell in dieser Politur) eine Rolle spielte ?!?
quadral2000
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Apr 2009, 00:02
Hallo Klaus,

in der Mitte, wo der Plattenteller aufliegt, sieht man wie es ursprünglich aussieht, nämlich mattschwarz ohne Pigmentierung.

Das Perl kommt definitiv nicht von der Politur, da diese absolut frei von Zusätzen ist. Es ist definitiv der Lack, den Sony aufgetragen hat.

Nur sieht der Player nach der Politur wesentlich besser und hochwertiger aus, vor allem hat der Lack einen Tiefenglanz, das ist Wahnsinn. Und durch den Perleffekt, da schimmerts richtig schön (ähnlich Klavierlack) aber unanfälliger, da Perl....
klaus52
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2009, 00:06
Machst einem den Mund wässrig...

Müßt ich mir direkt mal näher anschauen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony PS-X75 Grammo
füchsli am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  2 Beiträge
Sony PS-X75 ohne Gegengewicht!
Okadah am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  9 Beiträge
Sony PS- 11
MalatuS am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  2 Beiträge
Fahndung nach Sony PS
dacota_dan am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Sony PS-X65
Okadah am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  4 Beiträge
Sony PS-LX 4
hannes_kröger am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  3 Beiträge
Plattenspieler Sony PS-LX250H
zwickauer01 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  5 Beiträge
Sony PS-V702
DerWeihnachtsmann am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  8 Beiträge
Sony PS-X 50
wobbes am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  9 Beiträge
Sony PS P7X Tonarmlift
evilknievel am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.763