Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


stroboskop

+A -A
Autor
Beitrag
3020i
Neuling
#1 erstellt: 20. Apr 2009, 19:29
hallo!

ich bin auf der suche nach einem günstigen Stroboskop für meinen Plattenspieler. Gibt es abgesehen von Clearaudio und ähnlichem noch etwas erschwinglicheres? Welche Frequenz eignet sich eigentlich als genauere Messmethode 300 oder 50 Hz, oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Bin übrigens kein Bastler.

würde mich über ein paar infos sehr freuen,

michael
cr
Moderator
#2 erstellt: 21. Apr 2009, 16:06
Eine Stroboskopscheibe kannst du dir sicher wo im Internet ausdrucken. Das ist was Banales. Auf den Plattenteller legen und Licht aufdrehen (50 Hz).
Sie dient nur dazu, die absolute Drehgeschwindigkeit einzustellen. Für Quartz-Drives überhaupt unnötig.
cr
Moderator
#3 erstellt: 21. Apr 2009, 22:38
Hier kannst du dir um 6 Euronen eine bestellen

https://ssl.kundense...020%3D29&startitem=0
MikeDo
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2009, 06:54
Und hier bekommst Du sie sogar umsonst.


düdldihüü
Stammgast
#5 erstellt: 22. Apr 2009, 08:44
Und Stroboskop kaufen ist unnötig, das ging meiner Meinung nach aus den Vorgangsposts nicht ganz klar hervor; Jede beliebige Lampe, die du bei dir in die Steckdose steckst ist im Prinzip ein Stroboskop, das mit 50Hz läuft, da so der Strom aus der Dose kommt. Da muss man nichts überteuertes à la Clearaudio kaufen, die Schreibtischlampe tuts auch.


[Beitrag von düdldihüü am 22. Apr 2009, 08:44 bearbeitet]
Bepone
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2009, 09:30
Hallo,

und noch eine Ergänzung, die Lampe muss eine Glühlampe sein, also keine Hochvolt-LED oder Energiesparlampe.

Muss eben mit der Netzfrequenz flackern.


Gruß
Benjamin
düdldihüü
Stammgast
#7 erstellt: 22. Apr 2009, 09:43
Danke, das hab ich ganz vergessen.
cr
Moderator
#8 erstellt: 22. Apr 2009, 12:37
Noch eine Anmerkung: Die Netzfrequenz ist nicht irgendein Notbehelf, sondern sehr exakt. Viele Uhren (Radiowecker) liefen oder laufen noch mit ihr synchron (vor Einführung der Quartzuhr!), ja ich kann mich sogar erinnern, daß bei Kassettenrekorden (Sony oder Technics) damit geworben wurde, daß ihre Laufgeschwindigkeit netzsynchronisiert ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Stroboskop 50/60Hz
martinp_1980 am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  17 Beiträge
Stroboskop
GACSbg am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  3 Beiträge
Glimmlampen für Stroboskop - welche?
Modulor am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  5 Beiträge
Thorens TD125 Probleme mit Stroboskop
bebo1000 am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  21 Beiträge
Telefunken CS 10 zu langsam und Stroboskop-Frequenz falsch?
TheoIng! am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  14 Beiträge
Wie funktioniert eigentlich das Stroboskop?
Shirai am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  12 Beiträge
Sony PS X 50 - was gibt es noch vergleichbares?
Digitalphobie am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  6 Beiträge
Stroboskop-Licht flackert PL 530
Fuxxi76 am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  5 Beiträge
Fat Bob oder gibt es doch noch was geileres?
LosNatas am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  16 Beiträge
Marantz 6300. Welche Ersatzteile gibt es noch?
Foryoumydear am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedannabell2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.502