Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


1 von 2 Boxen rauscht bei Kassettenbetrieb

+A -A
Autor
Beitrag
e*
Neuling
#1 erstellt: 17. Jul 2009, 15:28
Bei meiner ca 10 Jahre alten Aiwa Lcx 357 passierte plötzlich und ohne jede Vorwarnung folgendes:
Ich habe eine Kassette in das Deck gegeben und abgespielt. Nach dem Vorspulen ertönte beim Abspielen aus einer Box die Musik und aus der anderen ein lauter, dumpfer Ton. Bei CD-Betrieb funktioniert alles nach wie vor einwandfrei.
Also habe ich den Ton/Aufnahmekopf, Löschkopf, Andruckrollen und Antriebswellen gereinigt (habe ich aber ohnehin immer saubergehalten). Auch das Abspielen einer anderen Kassette funktioniert nicht richtig. Wenn ich jetzt eine Kassette in diesem Gerät aufnehme und diese Kassette in einem anderen Gerät abspiele, geht auch nur eine Box. Auch bei Kopfhörern funktioniert nur ein Hörer.
Nach herumdrehen u. ä. am Tonkopf funktionierte es plötzlich wieder. Also spielte ich eine Kassettenseite ab, am Schluss drehte sich der Tonkopf (es handelt sich um ein Autoreversekassettendeck), wieder dieser Ton, auch als ich die Kassette "händisch" umdrehte. Anzumerken ist auch, dass, wenn ich mit der Hand in die Nähe des Rekorders komme, der Ton lauter wird!!??
Bitte helft mir! ich möchte dieses Gerät noch weiterhin zum Aufnehmen verwenden. Ich hatte sonst noch keine Probleme mit dem Kassettendeck.
zlois
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jul 2009, 18:29
Hallo "e",
Nach deiner Fehlerbeschreibung gehe ich mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Verkabelung des Tonkopfes einen Kontaktfehler hat. Entweder ein Kabelbruch, oder eine Lötstelle ist aufgegangen, vermutlich direkt in der Nähe des Tonkopfes und nicht im Geräteinneren. Mit etwas Schraub- und Lötkenntnissen sollte sich der Fehler leicht beheben lassen, je nachdem wie viel Aufwand es ist das Ding so weit zu zerlegen, dass man an die Tonkopfverkabelung rankommt.
Einfach mal so "am Tonkopf herumdrehen" klingt übrigens nicht so gesund für das arme Teil, möchte ich hier nur mal betonen.
e*
Neuling
#3 erstellt: 20. Jul 2009, 13:51
danke!!!!! dachte mir zwar dass vlt etwas bei einem kabel sein könnte, wollte mich aber zuvor noch informieren weil das fach für die kassetten sehr (!) schwer abzunehmen geht (habs schon probiert, wäre aber fast kaputt gegangen). deshalb wollte ich zuerst alle anderen möglichkeiten ausschließen!Danke nochmals!hoffe ich schaffs ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 606 rauscht
Dark_Helmet am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  4 Beiträge
Plattenspieler rauscht bei drehenden Plattenteller
sulzbrot am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  35 Beiträge
Schallplatte rauscht (kein Knistern)
dantist am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  4 Beiträge
Stanton t92 Rauscht extrem
Mirco1887 am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  5 Beiträge
ERSTKAUFS beratung plattenspieler verstärker Boxen
dioxine am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 11.05.2015  –  5 Beiträge
Hilfe bei 1. Plattenspieler
alex_ander am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  22 Beiträge
Technics 1210 mk1 tonarm rauscht?
Zen5656 am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  20 Beiträge
Boxen dröhnen bei Plattenspielerbetrieb. Liegts am Verstärker?
howardmanson am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  15 Beiträge
Granat 216-1 rauscht im Hoch-Mittelhochtonbereich! Was wechseln?
Mythilos am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  19 Beiträge
Adapter von 1/2 Zoll auf T4P gesucht !
Wilaivan am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitglied*Ghost*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.260