Dual 731 Q HilfeTonarm bewegt sich nicht

+A -A
Autor
Beitrag
kalleun
Neuling
#1 erstellt: 31. Jul 2009, 13:09
Hallo Leute,

ich habe einen wunderschönen 731 Q erworben. Leider bewegt sich der Tonarm beim Einschalten der Startautomatik nur kurz nach oben danach schaltet sich das System wieder ab.
Lege ich den Tonarm manuell auf die Platte verharrt er auf einer Stelle.
Kennt ihr dieses Problem und kann man dies selbst beheben?

Vielen Dank
Bepone
Inventar
#2 erstellt: 31. Jul 2009, 13:56
Hallo,

willkommen im Forum!


Lege ich den Tonarm manuell auf die Platte verharrt er auf einer Stelle.

Schau einmal, ob der Tonarm genügend Abstand zum Heberbolzen des Liftes hat (das Teil, was bei Bedienung des Liftes auf und ab geht).

Ferner solltest du einmal prüfen, ob du die Auflagekraft korrekt eingestellt hast, möglichst mit Tonarmwaage kontrollieren.


Möglicherweise wird das Automatikproblem von einem defekten Steuerpimpel verursacht (nichts schlimmes), aber prüfe bitte zunächst einmal die ersten beiden Punkte.



Gruß
Benjamin
jotpewe
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jul 2009, 16:03
Das hört sich sehr nach dem Pimpel an... im www.dual-board.de kannst Du viel darüber erfahren...
Bepone
Inventar
#4 erstellt: 31. Jul 2009, 16:43
Hallo,

ein defekter Steuerpimpel sollte dann aber nichts damit zu tun haben, dass der Tonarm auf der Schallplatte an einer Stelle hängen bleibt (wenn ich das so richtig verstanden habe).

Außer, er ist zerbröselt und die Einzelteile haben sich irgendwo in die Mechanik geklemmt.



Gruß
Benjamin
kalleun
Neuling
#5 erstellt: 31. Jul 2009, 22:12
Super!

Vielen Dank für Eure Tips.

Es ist tatsächlich so, wenn ich den Tonarm manuell auflege, bleibt die Nadel auf einer Stelle stehen.

Ich drehe den Plattenteller und der Tonarm bewegt sich normal nach oben, er schwenkt aber nicht mehr aus.
Vielleicht hat sich auch etwas an der Mechanik ausgehängt.

Ich werde über das Wochenende mit Eurer Hilfe probieren, ob ich das gute Stück hin bekomme.

Ich melde mich wieder ob es geklappt hat.

Viele Grüße
kalleun
Neuling
#6 erstellt: 10. Aug 2009, 13:56
Hallo Leute,

das Gewicht konnte ich nun leihenhaft einstellen, die Nadel bleibt nun nicht mehr auf einer Stelle stehen.
Ab und zu bleibt der Tonarm noch stehen, was vielleicht daran liegt das die Gewichte noch nicht richtig eingestellt sind.
Die Nadel scheint auch ziemlich alt zu sein.

Das Problem mit der Start Stop Automatik habe ich immernoch.
Der Hebebolzen hat auch genug Abstand zum Tonarm.

Was kann ich noch tun?

Grüße
Bepone
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2009, 14:47
Hallo,


kalleun schrieb:

das Gewicht konnte ich nun leihenhaft einstellen


Warum denn das? Das Einstellen der Auflagekraft ist doch keine schwierige Sache! Wo klemmt's denn?

Die Anleitung hilft evtl. weiter, hier zu finden.


Teste mal dein Tonarmlager auf Leichtgängigkeit. Habe ich gerade in einem anderen Thread beschrieben, ich setze mal den Link: Dual 621 springt bei Singles
Konkret wird's bei Beitrag Nr. 4.



Das Problem mit der Start Stop Automatik habe ich immernoch.

Das liegt höchstwahrscheinlich am bereits angesprochenen Steuerpimpel.



Gruß
Benjamin
AnnoDomini87
Stammgast
#8 erstellt: 15. Aug 2009, 16:27
Hab auch Malessen mit meinen 731 hier. Ich schmeiß mein Problem einfach mal hinzu!
Und zwar springt der Tonarm bei der Wiedergabe (ca. bei der hälfte einer 7" Single) einen halben Zentimeter wieder nach außen. Bei ner CD würde man sagen, sie "springt". Was kann man da tun? Hatte so einen Fehler noch nie.

Analoge Grüße,
Simon
kalleun
Neuling
#9 erstellt: 31. Aug 2009, 11:29
Hallo,

OK! Mit dem richtigen Gewicht bleibt die Nadel nicht in einer Rille und sie springt auch nicht mehr.

Aber der Pimpel?

Meiner Meinung nach hat der Pimpel genug Abstand zum Tonarm.
Aber welcher Abstand ist der Richtige?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Kalleun
Bepone
Inventar
#10 erstellt: 31. Aug 2009, 12:14
Hallo,

wenn der Pimpel genügend Abstand zum Tonarm hat und der Arm per Automatik und Lift ordnungsgemäß angehoben wird, ist das in Ordnung.

Prüfen solltest du einmal, ob der Tonarm im angehobenen Zustand (von der Automatik angehoben) noch ein wenig Luft nach oben hat, d.h. ob du ihn dann vorne noch 0,5 - 1mm nach oben drücken kannst.


Läuft eigentlich sonst alles? Oder geht die Automatik noch nicht?



Gruß
Benjamin
kalleun
Neuling
#11 erstellt: 11. Sep 2009, 12:30
Hallo Bepone,

der Tonarm hat genug Abstand nac Deiner Anleitung.
Die Automatik läuft noch nicht.
Wenn der Tonarm autom. hoch fährt und ich ihn selbst zur Absenkposition bewege, senkt er sich automatisch.
Schiebe ich ihn nicht weit genug bewegt er sich auch automatisch zurück. Also ein bisschen Automatik scheint noch zu gehen. Aber von selbst läuft da nix ausser hoch und runter fahren.


Grüße
Bepone
Inventar
#12 erstellt: 11. Sep 2009, 13:16
Hallo,

der Steuerpimpel rutscht durch.

Nochmal meine Frage, lässt sich der Tonarm im von der Automatik angehobenen Zustand noch ein klein wenig weiter anheben, oder ist er gleich auf Anschlag hochgefahren?

Lässt er sich noch etwas nach oben bewegen, liegt das Problem, wie schon mehrfach angesprochen, am innenliegenden Steuerpimpel.
Steuerpimpel und Reibfläche am Haupthebel reinigen und von Fett befreien oder, im Falle eines Defektes, neuen Steuerpimpel einbauen.



Gruß
Benjamin
kalleun
Neuling
#13 erstellt: 14. Sep 2009, 11:46
Hallo,

der Tonarm hat noch Luft im angehobenen Zustand.

Wie komme ich an den Steuerpimpel heran? Gibt es dazu eine Anleitung?

Vielen Dank!
Bepone
Inventar
#14 erstellt: 14. Sep 2009, 12:31
Hallo,

mit dem 731 kenne ich mich nicht genauer aus.
Weiter oben habe ich schon einmal die Wegavision-Seite verlinkt (Beitrag Nr. 7), dort findest du Anleitungen und Serviceanleitungen für viele Duals.

Hilft dir das nicht weiter, wirst du ganz sicher im Dualboard fündig.
Ansonsten gilt, den Spieler musst du auf alle Fälle öffnen. Machst du dann ein Bild von der Tonarmunterseite innen, kann ich dir evtl. auch weiterhelfen.


P.S. Über die Suchfunktion findest du hier auch einiges über den Steuerpimpel. Einfach mal eingeben.



Gruß
Benjamin
kalleun
Neuling
#15 erstellt: 14. Sep 2009, 16:15
Hallo,

so der Steuerpimpel war es, ich habe ihn wie hier http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-2091.html beschrieben repariert. Wobei ich festgestellt habe, dass das Aufsteckstück doch etwas länger sein muss als der Metallstift.

Nun funktioniert das Schätzchen einwandfrei.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Jetzt mache ich mich an den Telefunken S900, bei dem die Tonarmanhebevorrichtung nicht mehr geht.

Vielleicht gibt es dazu auch schon Erfahrungen?

Grüße
Bepone
Inventar
#16 erstellt: 14. Sep 2009, 18:09
Na also, wer sagt's denn!

Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur und viel Spaß mit dem Dual!


Zum Telefunken kann ich dir nichts sagen.



Gruß
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 731 Q spinnt.Hilfe.
harald64646 am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  6 Beiträge
Dual 731 Q, System defekt
PeterSchwingi am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  6 Beiträge
Dual 731 Q
PeterSchwingi am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  11 Beiträge
Dual 731 Q Wiederbelebung?
baldhead am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Bezugsquellen Dual CS 731 Q oder Dual CS 741 Q
muckelsoft am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  40 Beiträge
Dual 731 Q Star- und Gleichlaufprobleme
wildthing0207 am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  2 Beiträge
Dual 731 Q für 200? ?
OA-5599 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  16 Beiträge
Plattenteller von Dual 731 Q polieren?
dietmar18 am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  2 Beiträge
DUAL 731 Q, Bedienungsanleitung
PeterSchwingi am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  3 Beiträge
Dual 731 Q Masseproblem
raphael.t am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.439 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedGooglook
  • Gesamtzahl an Themen1.374.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.171.284