Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Samsung HW-K950 Soundbar

+A -A
Autor
Beitrag
rockopa
Inventar
#1 erstellt: 14. Sep 2016, 17:33
Hallo Leute,

ich spiele mit dem Gedanken mir die Soundbar zu kaufen. Jetzt habe ich das Problem, dass bei uns in der Gegend kein Händler ist der die Soundbar in der Ausstellung hat. Ich würde das Teil aber gerne vor dem kauf probe hören.
Hat vll jemand von Euch die Soundbar schon mal gehört oder ist im Besitz. Da das Teil ja kein Schnäppchen ist würde ich mich freuen, wenn jemand mir da ein Feedback geben könnte.
MaxPower
Stammgast
#2 erstellt: 14. Sep 2016, 21:46
Das Vorführen bringt dich nicht weiter, da die SB kein Einmeßsystem besitzt. Zudem lassen sich auch die Laufzeiten nicht einstellen. Der Raum muss also zur SB passen.Die Decke darf max.2,50m hoch und nicht gedämmt sein (harte Reflexionsfläche). In der c't 18/2016 gibt es einen Kurztest.
Der Raum sollte nicht zu breit sein, da die Stereoabbildung der SB nicht besonders breit ist und außerdem sonst auffällt, dass die Höhenabbildung der Surroundkanäle präsenter sind als die Frontkanäle.
Ich würde an deiner Stelle abwarten auf die 2. Generation bzw entsprechende Konkurrenzprodukte erscheinen.Von Philips kommt auch demnächst eine 5.1.2 SB heraus( Fidelio 8, ohne Rears!!!) für 999€.
Die Yamaha YSP-5600 ist schon etwas länger auf dem Markt und kostet mit SW 2000€ und unterstützt auch noch DTS:X, hat aber keine Rears, dafür aber ein Einmeßsystem. Da müssen aber dann auch Reflexionsflächen an den Seitenwänden vorhanden sein. Der Preis der HW-K950 ist zwar deutlich höher als "normale" Bars, relativiert sich aber, wenn du ein 5.1.4 Setup mit AVR konfigurierst. Da kostet der AVR mit 9 Endstufen mindestens 1300€ und du hast du noch keinen einzigen LS. Außerdem zahlen Early-Adopters immer drauf.
rockopa
Inventar
#3 erstellt: 15. Sep 2016, 16:20
Danke dir für die schnelle Antwort. Die Yamaha YSP-5600 habe ich auch ins Auge gefasst. Ich weis nur nicht wie das mit den Reflextionsflächen ist. Auf der linken Seite habe ich 1 m zur Wand, an der Wand ist aber ein großes Fenster. Auf der anderen Seite sind es 6 m bis zur Wand.
MaxPower
Stammgast
#4 erstellt: 15. Sep 2016, 19:55
Für Soundprojektoren benötigst du Reflexionsflächen, notfalls musst du da eine Pappe an das Fenster pappen (DIN A4 sollte reichen). Den Rest erledigt das Einmeßsystem. Aber auch hier gilt, die SB muss im Hörraum getestet werden, Probe hören hilft dir nur begrenzt. Die Samsung scheint mir allerdings bzgl. Atmos deutlich potenter, da 5.1.4 statt 7.1.2 und 500W statt 128W (+40W inkl.SW) Gesamtleistung. Momentan gibt es auch deutlich mehr BDs mit deutscher Amos-Tonspur als mit DTS:X (0,soweit ich weiß). Ich gebe halt zu Bedenken, dass nicht sicher ist, wohin die Reise geht. Daher würde ich eher dann zuschlagen, wenn das geklärt ist. Ich habe zur Zeit eine YSP-2500 und es besteht für mich keine Dringlichkeit diese sofort zu ersetzen nur für 3D-Sound, der auf nicht einmal 10 meiner BDs vorhanden ist. Die Bars machen zwar auch einen Upmix, aber ich werde frühestens dann zuschlagen, wenn klar ist, wer sich durchsetzt(wenn beide, dann auch eine SB, die beides unterstützt) und ich halte ein Einmeßsystem bzw. zumindest eine manuelle Anpassung der Laufzeiten für zwingend erforderlich und hätte auch lieber 5.1.4 statt 7.1.2.
Bei dir scheint allerdings der Raum eher gegen einen Soundprojektor zu sprechen. Bei meiner YSP ist 7x7m das Maximum und da die YSP 5600 auch nur 16W mehr Gesamtleistung hat, würde ich mal vermuten, dass es auch nicht größer sein sollte.


[Beitrag von MaxPower am 15. Sep 2016, 20:10 bearbeitet]
rockopa
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2016, 20:11
Danke für die hilfreichen Hinweise. Werde dann noch warten, da ich dann meine alte SB noch weiter nutzen werde.
MaxPower
Stammgast
#6 erstellt: 15. Sep 2016, 23:10
Noch ein Nachtrag: die HW-K950 unterstützt kein Multi-Kanal DTS, für Blu-ray Gucker ein absolutes No-Go.
Für 1500€ kann man sowas erwarten.Dann lieber die Lizenzgebühren auf den Kaufpreis aufschlagen und die Bar für meinetwegen 1600€ verkaufen, die 100€ machen bei dem Kaufpreis den Kohl auch nicht fett.
rockopa
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2016, 16:00
Da mit dem Multi-Kanal DTSs habe ich auch noch festgestellt, das ist ein No go. Dann hat die SB sich erledigt. Dann ist warten angesagt.
HeimkinoMaxi
Inventar
#8 erstellt: 10. Okt 2016, 22:38
Hat zwar kein Atmos ist aber sonst ein Traum , die brandneue Bose Soundtouch 300 ! Sollte eigentlich schon zum Probehören im Media oder Saturn sein
almostserious
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Dez 2016, 19:00
Hat mittlerweile jemand hier diese Soundbar?

Es gibt wohl jetzt ein neues FW Update was einige Fehler ausbügelt. Überlege noch ob ich mit der Soundbar mein AVR und Boxensystem ersetzen kann.
MaxPower
Stammgast
#10 erstellt: 03. Dez 2016, 19:48
Hinweis für Interessierte: Bei Alternate gibt es diese SB z.Z. für 1099€.
Alternate ist autorisierter Händler, es gibt also nochmal 10% Cashback von Samsung.
sdz77
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Dez 2016, 11:00
Hallo zusammen,

seit Ende letzter Woche habe ich die Samsung Soundbar HW-K950. Meine Geräte sind wie folgt angeschlossen:

PS4 und Unitymedia Horizon Box mit HDMI Kabel an die Soundbar.

TV (Samsung KS8090 75 Zoll) angeschlossen über HDMI an TV ACR an der Soundbar. HDMI Anschluss 4 ACR bei der One Connect Box.

Folgendes Problem habe ich nun. Trotz Inhalte (DVD, Bluerays, Netflix, Amazon Video) mit Dolby Digital 5.1, ist das Sounderlebnis der Soundbar unterirdisch schlecht. Nie und nimmer ist das ein Dolby Digital Sorround, was ausgeben wird. Meine Billig-Dolby-Digital-Anlage von 1999 hat sich damals um Welten besser angehört.

Die beiden hinteren Lautsprecher sind sehr leise und haben ein sehr intensives Rauschen. Von diesen hinteren Lautsprecher kommt kein Effekt rüber.
Ich habe das Gefühl, dass Dolby Digital 5.1 auch nur als Stereo 2.0 ausgeben wird. Bei DTS war mir das im Vorfeld des Kaufs bewusst. Aber nicht bezogen auf Dolby Digital 5.1.

Meine Frage nun an die Community. Kann diese Soundbar wirklich Dolby Digital 5.1 entsprechend ausgeben, oder nicht? Oder habe ich irgendeinen Anschluss- bzw. Einstellungsfehler gemacht? Ich bin so von dem Sound-Erlebnis gefrustet, dass ich vorhabe das Teil heute Abend wieder zurückzubringen.

Freue mich über Feedback. Vielen Dank.

Gruß,
Alex
almostserious
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Dez 2016, 12:04
Hi Alex. Ich habe in einem anderen Forums gelesen dass es über die Multiroom App das update auf FW Version 3108.9 gibt welche das Problem mit den Hinteren Lautsprechern (leise) behebt. Probier das doch mal
sdz77
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 05. Dez 2016, 12:32
Hey Almost

Vielen Dank für Dein Feedback. Upgedated habe ich das System jetzt nicht. Schande über mein Haupt. Aber das kann doch nicht das grundsätzliche Problem lösen, oder?
Daher auch meine Frage an die Besitzer der HW-K950, ob die Soundbar wirklich DolbyDigital 5.1 entsprechend ausgeben kann. Heute gegen 18 Uhr habe ich nämlich vor das Teil wieder abzugeben. Liegt aktuell eingepackt in meinem Kofferraum (inkl. umgelegter Rückbank).

Viele Grüße,
Alex
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 05. Dez 2016, 12:36
Na wie soll man da noch helfen?

waren denn auch die Zuspieler alle auf Bitstream Ausgabe?
almostserious
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Dez 2016, 12:38
Also laut den US Kollegen schon. Da gab es vor dem Update wenn überhaupt nur sehr rudimentären Klang aus den Hinteren Kanälen. Nach dem Update aber wie bei Original Atmos. Auch der SUB soll sich verbessert haben was die Ansteuerung angeht.
sdz77
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 05. Dez 2016, 14:00
Alle Zuspieler waren auf Bitstream. Auch der Fernseher selbst (wegen Amazon und Netflix). Trotzdem war das Ergebnis schrott. Hintere Lautsprecher kaum zu hören und der Sub hat man überhaupt nicht bemerkt.

Hmmm...soll ich jetzt doch der Soundbar nochmals eine Chance geben? Wieder auspacken das Teil und das Update draufbügeln?
Irgendwie regt mich das schon auf. In der Preisklasse, dass eine Soundbar einfach nicht sofort läuft...
almostserious
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Dez 2016, 14:25
Schon ärgerlich. Habe sie jetzt aber auch mal bestellt da mir das Gesamtkonzept bisher von allen Soundbar m besten gefällt. Ich würde es an deiner Stelle nochmal ausprobieren. Kannst sie ja notfalls morgen immer noch zurückbringen. Hast du mal Atmos content über die Soundbar gehört? Wie war dein Eindruck dort? Der wird ja immer als sensationell beschrieben.


[Beitrag von almostserious am 05. Dez 2016, 15:25 bearbeitet]
sdz77
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 05. Dez 2016, 14:46
Leider hatte ich kein Atmos Content gefunden. Auch nicht auf Amazon oder Netflix. Ein UHD Player habe ich auch nicht. Deshalb kann ich die Atmos Wiedergabe nicht beurteilen.

Nochmals das Thema Update: Auf der Samsung Seite wird das Update 3107.1 angeboten.
Gibt es noch eine andere offizielle Quelle für die zuvor erwähnte Version 3108.9 außer der Multiroom App?
almostserious
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Dez 2016, 15:24
Nein leider nicht. Das update scheint es nur über die Multiroom App zu geben. Dort kann man wohl zu jedem Product over the air einen Update Vorgang triggern. Ich weiss nicht ob ich zu den anderen Foren verlinken darf aber wenn du nach hw k950 3108.9 bei Google suchst kommst du direkt zu einem der beiden.

Hier kann man übrigens Demo Atmos content herunterladen. Dolby Trailer

Auf der offiziellen Dolby Seite soll es auch welche geben.


[Beitrag von almostserious am 05. Dez 2016, 15:27 bearbeitet]
almostserious
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 20. Dez 2016, 14:48
So, habe nun auch endlich die Soundbar bei mir zu Hause stehen.

Sehr zufrieden bisher. Ich habe nicht das geringste Rauschen, und die hinteren Lautsprecher sind auch laut genug. Habe allerdings direkt das update auf 3108 gemacht, und weiss nicht wie es vorher war.

Bei Musik bin ich extrem begeistert von der Soundbar. Sie kann ohne probleme mit meinem vorherhigen System mithalten.
Bei Filmen klappt soweit auch alles ganz gut, ATMOS content klingt natürlich direkt nochmal eine Stufe besser, aber auch normaler 5.1 wird ordentlich und sauber widergegeben.
Habe allerdings beim ersten testen festgestellt, dass der Center channel bei 5.1 teilweise etwas dünn klingt. zB bei dem Film "300" kann man das gut hören wenn der Erzähler seinen Monolog hält. Ich kenne das auch von anderen Systemen und man kann dies aber normalerweise mit ein bisschen rumspielen am Equalizer anpassen. Habe nur bisher noch keinen Weg gefunden dies bei der Soundbar zu machen.

Ich werde heute etwas weiter testen, aber bisher sieht alles gut aus, und ich hoffe ich kann bald die Ganzen Kabel aus dem Wohnzimmer verbannen

Übrigens, bzgl Stromverbrauch:
Connected Standby Soundbar: ca 5W
Im Betrieb: ca 18.5W

Connected Standby Rears: ca 0.5W
Im Betrieb: ca 5W
Ösi_10
Neuling
#21 erstellt: 02. Jan 2017, 21:58
Servus zusammen,

auch ich habe bei meiner hw-k950 das Problem mit den rauschenden Boxen.
Ich war diesbezüglich auch schon beim Samsung-Service Partner. Der hat mir gesagt dass soweit alles in Ordnung ist, auch die Software. Er kann jedoch nur das Update von der Samsung Seite installieren (3107.1)
Kann mir bitte jemand sagen wo ich das Update 3108 (oder höher) downloaden kann? Bei der Google-Suche kann ich es nicht finden und auf der offiziellen Samsung-Seite ist nur die Version 3107.1 erhältlich.

Vielen Dank im Voraus!
almostserious
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Jan 2017, 22:26
Die Multiroom App auf dem Smartphone installieren. Von dort lässt sich 3108 installieren.
Ösi_10
Neuling
#23 erstellt: 05. Jan 2017, 22:01
Vielen Dank für die Antwort.
Nach anfänglichen Verbindungsschwierigkeiten mit der Soundbar hab ich das update installiert.
Leider rauschen die hinteren Boxen immer noch :-(
Nun hoffe ich auf die weiteren updates. Ich hoffe das nächste update kommt bald und kann das Rauschen beheben. Ist wirklich störend zumal die Boxen auch ziemlich leise sind.
Eine Frage hätte ich noch: meine Soundbar schaltet sich öfter von selber ein (gestern Vormittag in einer halben Stunde 3x, heute Abend wieder 2x). Kann doch nicht normal sein oder? Hat da jemand eine Erklärung dafür?
almostserious
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Jan 2017, 06:26
Das ist mir jetzt noch nie aufgefallen. Aber wenn ich zu Hause bin, läuft sie normalerweise eh mit Musik, und wenn ich nicht da bin, fällt es mir auch nicht auf.

Mir ist noch aufgefallen dass meine Soundbar bei Netflix & Amazon (mit DD+) ein sehr viel besseres Klangbild zeigt. Ebenso sind die Effekte (Music, Clear Voice, Movie, Standard etc.) deaktiviert bzw. nicht verfügbar wenn Netflix oder Amazon 5.1 streamt.
(Hierzu habe ich eins meiner Abspielgeräte direkt mit der Soundbar verbunden -> ShieldTV -> HWK950 -> Bildausgabe)

Ist das bei allen so? Das sollte normalerweise nur bei Atmos der Fall sein..

Jedenfalls versuche ich schon die ganze Zeit die gleiche Performance aus der Soundbar zu kitzeln wie bei den oben genannten Diensten. Damit macht die Soundbar richtig Laune! Wenn ich allerdings den gleichen Film einlege (ohne streaming) dann klingt alles einfach nur noch flach und blechern (nachdem man einmal gehört hat, wie gut es klingen kann!)
Enix87
Stammgast
#25 erstellt: 09. Jan 2017, 14:32
@almostserious: Wenn ich über meinen Blu Ray Player Filme anschaue(oder auch Amazon über meinen Blu Ray), dann merke ich nur dass der Bass sehr viel lauter ist und ich meine SW z. T. auf -6 oder sogar -12 stelle. Mein Blu Ray Player ist direkt an der Soundbar an HDMI 1 angeschlossen.

Schaue ich hingegen Amazon direkt über die TV App (TV ist am ARK Anschluss verbunden und es wird mir an der Soundbar auch TV ARK angezeigt), klingt der Sound nicht ganz so basslastig. Warum das so ist habe ich noch nicht herausgefunden.

5.1 habe ich allerdings in beiden Fällen. Du muss aber drauf achten dass deine Blu Ray auch Dolby Digital als Tonformat hat. Hat die DTS, dann kommt aus der Anlage nur 2.0 raus da die Anlage nur DTS als 2.0 augeben kann. Für diesen Fall rechnet mein Blu Ray Player DTS in Dolby Digital um, sodass ich auch bei DTS Blu Rays 5.1 habe.


@alle:

Ich habe auch sehr starkes Rauschen der hinteren beiden Lautsprecher. Auch die aktuellste FW ist drauf.

Ich habe jetzt schon öfter gelesen dass nicht alle dieses Problem haben. Meint ihr es könnte ein HW defekt sein? Dann würde ich mal beim Händler reklamieren.


[Beitrag von Enix87 am 09. Jan 2017, 14:44 bearbeitet]
almostserious
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Jan 2017, 14:51
Also mal wieder Softwareschrott... mal sehen ob da noch was kommt mit Firmware Updates. Auch ein PCM 5.1 wäre Wünschenswert!

Bring es am besten zum Händler. Die neuen Chargen scheinen laut Foren nicht mehr davon betroffen. Meine rauschen auch null und habe ich im Dezember gekauft.
Enix87
Stammgast
#27 erstellt: 09. Jan 2017, 14:54
Ok. Danke für deine Antwort. Dann gehe ich damit mal zum Händler. War bei Media Markt weshalb ich da vermutlich keine Umtauschprobleme bekommen sollte.
Enix87
Stammgast
#28 erstellt: 09. Jan 2017, 15:01
Erkennt man denn irgendwie ob es sich um ein neues Gerät handelt oder hilft da nur testen?


[Beitrag von Enix87 am 09. Jan 2017, 15:03 bearbeitet]
Enix87
Stammgast
#29 erstellt: 09. Jan 2017, 16:17
Oder siehst du irgendwo das Datum, an welchem deine Soundbar gefertigt wurde? Daran müsste man die Charge auch erkennen.
almostserious
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 09. Jan 2017, 16:53
Habe ich schonmal geschaut, aber kann es nirgendwo entdecken leider.
Enix87
Stammgast
#31 erstellt: 09. Jan 2017, 17:02
Ok schade. Trotzdem danke. Dann heißt es ausprobieren. Ich fahre heute Abend mal beim Media Markt vorbei und frage ob man das dann auch vor Ort testen kann, damit ich nicht jedes Teil mit nach Hause nehmen muss, testen und ggf. wieder zurückbringen, sondern vor Ort schon testen kann ob die Boxen rauschen oder nicht.
#Friederike#
Inventar
#32 erstellt: 10. Jan 2017, 18:15
Hallo zusammen,

ich klinke mich hier mal ganz kurz ein mit einem kleinen Hinweis, der vielleicht für den einen oder anderen von euch interessant sein könnte. Wir hatten im vergangenen Dezember ein Event gemeinsam mit Samsung in Berlin durchgeführt, das nun in eine Neuauflage geht. Die offizielle Ausschreibung findet ihr hier:

http://www.hifi-foru...ndbar-hw-k950-koeln/

Wer mag, kann sich das gerne mal genauer ansehen. Es bietet neben dem Testing auch eine gute Möglichkeit, als Verbraucher mit Samsung in direkten Kontakt zu treten.

Bei Fragen könnt ihr euch auch gerne an mich wenden.

VG
Friederike
almostserious
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 10. Jan 2017, 20:04
Hatte auch mal mit dem Samsung Support telefoniert.
Er teilte mir mit, dass DD+/Atmos tatsächlich ein anderes soundpreset nutzt als normales DD.
Daher klingt bei DD+ auch alles kräftiger und besser.

Mal sehen ob das evtl. in der nächsten Firmware als standard preset auch für Musik und DD gilt.

Ebenso wurde mir bestätigt dass die Soundbar kein 5.1 PCM unterstützt. Ob dies jemals kommen wird ist fragwürdig, sollte aber technisch möglich sein, da die Soundbar intern auch von AC3, EAC3 auf PCM decodieren muss...
Zeewolf1008
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 10. Jan 2017, 22:16
Hallo,
auch ich möchte mein vorhandenes 7.1 System durch die hw-k 950 ersetzen.Allerdings bin ich über
Die aktuellen Erfahrunhsberichte hier etwas abgeschreckt.Insb bei der Investitionssumme.
Fragen:
Gibt es jetzt Jemanden der eine aktuell gekauft hat und das Rauschen der hinteren Boxen trotzdem hat obwohl gerade gekauft?
Wenn ich die sounbar bei normalem Fernsehbetrieb laufen lasse oder. Ei einer blu ray kannnich dann
Wie bei meinem AB Receiver das Soundformat Atmos wählen und die Soundbar rechnet das dementsprechend hoch? Oder muss es zwingend für Atmos auch das Material/blu ray mit Atmos ausgestattet sein?

Danke gür eure Infos
Mattes
almostserious
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 10. Jan 2017, 22:22
Ja du kannst über den "Surround" Modus alle Lautsprecher ansprechen.
Zeewolf1008
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 11. Jan 2017, 13:54
Hallo almostserious,
ok. Und dann wird das Soundformat Atmos simuliert wie beim AV?
almostserious
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 11. Jan 2017, 14:23
Ja das ist der Sinn dahinter. Das funktioniert sogar recht gut. Habe es mal mit der Atmos Jungle Demo verglichen. Mit Atmos hört man den Regen klar in einer Art Soundbubble. Ohne Atmos fehlt einfach eine Ebene und mit der Simulation kommt das schon sehr nah an das Original ran. Zumindest bei mir und meiner Decke. Wie das dann bei Filmen funktioniert habe ich noch nicht getestet.
Zeewolf1008
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 11. Jan 2017, 16:19
Ok vielen Dank.
Bei Anschluss an einem ue55 F 8090 empfiehlt sich ein Anschluss über optisches oder hdmi Kanel?
Die bluetooth Koppelung funktioniert mit der Generation meiner Meinung noch nicht. Oder geht das über die
Soundshare Einstellungsmöglichkeiten doch?
Fuchs#14
Inventar
#39 erstellt: 11. Jan 2017, 16:22
möglichst über HDMI, dann funktioniert auch die Steuerung über die TV-FB
Enix87
Stammgast
#40 erstellt: 11. Jan 2017, 21:40
@alle die auch rauschende Rücklautsprecher haben:

Habe eben mit Samsung telefoniert. Das Problem ist bekannt und die Boxen werden getauscht/repariert.

Ich soll nur die Rücklautsprecher einfach direkt zu Samsung senden oder zum Händler bringen.

Lässt sich also NICHT per Update beheben sondern ist ein Produktionsfehler!


[Beitrag von Enix87 am 11. Jan 2017, 21:40 bearbeitet]
Zeewolf1008
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 11. Jan 2017, 21:50
@Enix: Danke für die Info. Hat Samsung erwähnt für welche Charge das gilt? Oder bis zu welchem Produktionsdatum?

@Fuchs: Danke für dieI fo. Welcher HDMI Standard is up to date heute 1.x?

Und eine weitere Frgae.Welche Stützen habt ihr denn für die Rear-Lautsprecher gekauft?
Gibt es passende von Samsung?

Grüsse
Fuchs#14
Inventar
#42 erstellt: 11. Jan 2017, 23:32
Up to date ist 2.0 bzw 2.1 steht in den Startlöchern
Enix87
Stammgast
#43 erstellt: 12. Jan 2017, 01:40
@Zeewolf1008: Leider nicht. Es ist auch nirgendwo ein Produktionsdatum zu erkennen. Am besten testen. Wenn möglich sogar beim Händler.
Ösi_10
Neuling
#44 erstellt: 15. Jan 2017, 19:09
Hallo,
ich hab immer wieder das Problem mit der Verbindung zwischen Soundbar und der Multiroom App. Am Freitag NM war die Verbindung plötzlich weg und seitdem versuche ich die Verbindung wieder aufzubauen. Leider ohne Erfolg. Auf der Soundbar steht zwar "wireless ready" aber die App findet den Lautsprecher nicht. Hat dafür jemand eine Erklärung?
Kann man die Soundbar eigentlich auf die Werkseinstellung zurücksetzen?

Vielen Dank im Voraus :-)
almostserious
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 15. Jan 2017, 19:19
Soweit ich weiß bedeutet "Wireless Ready" dass die Soundbar nicht mit dem Router verbunden ist.
Wireless Connected zeigt die Verbindung an.
Ösi_10
Neuling
#46 erstellt: 19. Jan 2017, 14:02
hab heute meine hw-k 950 zum Händler gebracht, wird höchstwahrscheinlich von Samsung gutgeschrieben.
Jetzt stellt sich natürlich die Frage was ich mir nun zulegen soll!?
@ HeimkonoMaxi: ich hab den Eindruck du kennst dich da ganz gut aus.
Eigentlich wäre ja die Bose Soundtouch 300 mein Favorit gewesen. In einem anderen Forum schreibst du dass eine Soundbar nicht zu einer 5.1 Anlage rankommt. Ich hätte auch lieber eine 5.1 Anlage, die neuen von Bose sind aber schon ziemlich teuer. Eigentlich will ich auch keine kabellosen Surroundlautsprecher mehr, hab mich mit dem Rauschen der Letzten genug geärgert. Die Kabelführung hinter die Couch ist für mich kein Problem, habe dafür eine Leerverrohrung vorgesehen :-)
Wie ist die Acoustimass 10 von Bose? Ist die empfehlenswert? Welchen Receiver nimmt man dazu?
Gibt es andere Alternativen?
Viele Fragen, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.

Besten Dank
Enix87
Stammgast
#47 erstellt: 21. Jan 2017, 23:57
Habe seit gestern oder so die FW 3109 drauf. Wurde automatisch aktualisiert. Hat jemand schon Änderungen festgestellt?
almostserious
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 22. Jan 2017, 11:17
Bei mir ist sogar noch ein Update gekommen. 3109.1
Habe aber noch keine Unterschiede feststellen können. Evtl. ist der SUB bei DD+ und Atmos nicht mehr ganz so stark aber kann auch Einbildung sein.
std67
Inventar
#49 erstellt: 22. Jan 2017, 11:42
@Ösi

hier geht es ja um die Samsung-Soundbar. Mach doch einen eigenen Thread in der Kaufberatung auf. Und liefere gleich relevante Infos wie verfügbares Budget, Fotos vom Raum und ne bemaßte Skizze
Warum schaust du bei den BOSE-Kleinstsystemen? Klanglich gibt es auf jeden Fall besseres


[Beitrag von std67 am 22. Jan 2017, 11:43 bearbeitet]
Enix87
Stammgast
#50 erstellt: 23. Jan 2017, 11:18

almostserious (Beitrag #48) schrieb:
Evtl. ist der SUB bei DD+ und Atmos nicht mehr ganz so stark aber kann auch Einbildung sein.


Den Eindruck habe ich auch. Mir kommt es auch so vor, als ob der Ton ein wenig klarer rüber kommt. Wahrscheinlich liegt das aber auch daran, dass der Bass nicht mehr so extrem präsent ist.
Jaggabites
Neuling
#51 erstellt: 16. Feb 2017, 16:52
Ich spiele mit dem Gedanken mir eine HW-K950 zu kaufen. Eigentlich hatte ich gehofft, dass nach den beiden Testaktionen in Berlin und Köln demnächst die ersten Testberichte eintrudeln.
War ja Teil der Abmachung für die Gewinner.

Weiß da jemand was?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung HW-F550 Soundbar?
Nerthus am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  21 Beiträge
Samsung soundbar HW J7501
Benny99* am 26.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  4 Beiträge
Samsung HW-K950 Konfig
Amarantus am 20.06.2017  –  Letzte Antwort am 20.06.2017  –  3 Beiträge
Soundbar Samsung HW E350 Problem
Bärbel68 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  3 Beiträge
Soundbar Samsung hw-j6500
stephanbde19 am 25.03.2017  –  Letzte Antwort am 28.03.2017  –  3 Beiträge
Brummton bei Samsung Soundbar
MareikeMareike88 am 05.04.2018  –  Letzte Antwort am 12.04.2018  –  7 Beiträge
Samsung AirTrack Soundbar HW-F751
bernie44 am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  2 Beiträge
Samsung Soundbar aber welche?
doritos am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 24.02.2018  –  3 Beiträge
msung HW-C470 Heimkino Soundbar
alexserikow am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  4 Beiträge
Samsung HW-F350 Soundbar
Gigablue_Newbie am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHamid.sourian
  • Gesamtzahl an Themen1.445.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.506.027