Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Onkyo 2021: TX-NR5100, TX-NR6100, TX-NR7100 und TX-RZ50

+A -A
Autor
Beitrag
Keshava
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2021, 01:18
Onkyo TX-NR5100, TX-NR6100, TX-NR7100 und TX-RZ50

8K-Video und 2-Wege-Bluetooth


https://www.cnet.com...EYLo9PjG9Byb-YgS71Yc

Onkyo TX-NR5100

5.2.2 channels
80 watts per channel (stereo)
Four HDMI inputs and two outputs (with eARC)

Onkyo TX-NR6100

5.2.2 channels
100 watts per channel (stereo)
Six HDMI inputs and two outputs (with eARC)

Onkyo TX-NR7100

7.2.2 channels
100 watts per channel (stereo)
Seven HDMI inputs (one front) and two outputs (with eARC)
Dirac Live calibration

Onkyo TX-RZ50

7.2.2 channels
120 watts per channel stereo
Seven HDMI inputs (one front), two outputs (with eARC)
Dirac Live calibration


[Beitrag von Keshava am 08. Jan 2021, 16:22 bearbeitet]
soulparadise
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jan 2021, 10:59
Ich hab mal den Text auf Deutsch übersetzt(Google) :

Die 2021-Receivers von Onkyo und Pioneer bieten 8K-Video und 2-Wege-Bluetooth

Onkyo nimmt den Kampf mit nach Denon: Seine vier neuen Dolby Atmos-Receivers haben 8K-Video, während Pioneer drei neue Uns hat.

Nach einem Jahr Pause kehren Pioneer und Onkyo mit brandneuen Receivers für 2021 zur CES zurück und bieten aktuelle Funktionen wie 8K-Video und Dolby Atmos.

Alle AV-Receiver sind HDMI 2.1-kompatibel - mit 8K-Video- und Gaming-Funktionen wie VRR - und bieten gleichzeitig Dolby Atmos und DTS: X. Onkyo verfügt über vier Modelle, von denen das NR6100 der Ersatz für CNETs Editor's Choice, das TX-NR696, ist. Inzwischen hat Pioneer drei.

Wie die Modelle, die Onkyo und Pioneer in den letzten Jahren herausgebracht haben, enthalten die Produkte eine vollständige Suite von Streaming-Protokollen: Apple AirPlay 2, Chromecast, Works with Sonos und DTS Play-Fi. FireConnect scheint nicht verfügbar zu sein, aber Play-Fi kann dieselbe Funktion ausführen, sodass es nicht übersehen wird. Die Empfänger ermöglichen auch die Sprachsteuerung über Google Assistant und Amazon Alexa.

Die Receivers bieten bidirektionale Bluetooth-Kommunikation zum Streamen von Telefonen oder zum Abhören über Kopfhörer. Eine angetriebene zweite Zone ist bei allen Modellen enthalten. Sie können auch eine "Kopfhörerdock" anschließen, um beispielsweise zwei verschiedene Quellen im selben Raum zu hören.

Bilder von 4kfilme.de:

https://www.4kfilme.de/onkyo-pioneer-av-receiver-2021-hdmi2-1/

Screenshot_2021-01-08 2021 AV-Receiver von Onkyo und Pioneer mit HDMI 2 1 vorgestellt - 4K Filmeonkyo-tx-nr6100-hdmi-2-1-av-receiver-696x501anschluesse-tx-nr6100-onkyo-696x368


[Beitrag von soulparadise am 08. Jan 2021, 19:06 bearbeitet]
Keshava
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2021, 16:11
4kfilme.de:

Insgesamt sieben neue AV-Receiver haben Onkyo und Pioneer für 2021 angekündigt. Alle Modelle werden über eine HDMI 2.1 Schnittstelle verfügen und sind so fit für die Zukunft!

https://www.4kfilme.de/onkyo-pioneer-av-receiver-2021-hdmi2-1/

AREA DVD:

CES: Erste Onkyo & Pioneer AV-Receiver mit HDMI 2.1

https://www.areadvd....ceiver-mit-hdmi-2-1/


[Beitrag von Keshava am 08. Jan 2021, 17:28 bearbeitet]
Uziflator
Neuling
#4 erstellt: 08. Jan 2021, 20:33
Dirac
bluesky57
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jan 2021, 00:55
Da kommen bestimmt noch ein paar Antworten
mk_stgt
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2021, 19:46

Uziflator (Beitrag #4) schrieb:
Dirac :hail


wo hast du das gelesen? ich find es in den links von area und 4k nicht


[Beitrag von mk_stgt am 09. Jan 2021, 19:47 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#7 erstellt: 09. Jan 2021, 19:57
Aber HIER.

Habe die Ankündigung ja damals echt für einen Hoax gehalten...
Keshava
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Jan 2021, 20:16
https://www.cnet.com...EYLo9PjG9Byb-YgS71Yc

"Zu den High-End-Modellen gehört Dirac Live, eines der ersten Kalibrierungsroutinen, die von Mainstream-Marken angeboten werden."

Also Onkyo TX-NR7100 und TX-RZ50 bzw. Pioneer VSX-LX305 und VSX-LX505 haben Dirac Live!
Cupa
Inventar
#9 erstellt: 09. Jan 2021, 21:29

mk_stgt (Beitrag #6) schrieb:

Uziflator (Beitrag #4) schrieb:
Dirac :hail


wo hast du das gelesen? ich find es in den links von area und 4k nicht


8D409ECD-6990-4C2A-94E1-E522B2502849


[Beitrag von Cupa am 09. Jan 2021, 21:30 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#10 erstellt: 09. Jan 2021, 23:21
Ich bin ja mal auf den Sommer gespannt...
jdvf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jan 2021, 00:32
Danke für die Info! Es ist ja immerhin eine gute Nachricht, dass noch neue Modelle kommen, unabhängig davon, ob sie ein Fortschritt gegenüber den Vorgängern darstellen oder nicht.

Ich hatte lange gewartet, bis ich mir vor ein paar Wochen dann doch den TX-NR696 gekauft hatte - nun kommt doch noch ein Nachfolger. Doch bei einem 2.0-Setup überwiegend für Musik dürften die Unterschiede in meinem Fall nicht so groß sein. Den BT-Transmitter in den neuen Modellen fände ich ganz nett, um darüber LPs per Kopfhörer zu hören.

Greg
bluesky57
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Jan 2021, 02:01

fplgoe (Beitrag #10) schrieb:
Ich bin ja mal auf den Sommer gespannt... :D


Vielleicht wirst auch enttäuscht


[Beitrag von bluesky57 am 10. Jan 2021, 02:02 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#13 erstellt: 10. Jan 2021, 09:42
Um Onkyo tut es mir echt leid, auch wenn sie es wirklich perfektioniert haben, sich ihr Grab selber zu schaufeln. Trotzdem war ich bis vor gut 10 Jahren bei dieser Marke und bis dahin auch zufrieden. Auch wenn es in der Zeit meines letzten 1008ers bereits viele Probleme mit dem Service gab, einen fiesen Serienfehler bei der CEC-Steuerung und bereits eine Diät bei der Ausstattung eingesetzt hatte.

Jetzt wird sich einfach klären müssen, ob Onkyo wieder den Absprung schafft, wirklich taugliche und finanziell trotzdem attraktive Geräte baut. Und das in dieser doppelt schwierigen Zeit, einmal Corona und auf der anderen Seite mit ihrer laufenden Insolvenz und den natürlich damit sehr eingeschränkten finanziellen Mitteln und damit verbundenen mit Sicherheit nicht sehr üppigen Entwicklung, gerade auch der letzten zwei Jahre.

Leicht wird es für Onkyo sicher nicht werden. Sie dürfen jetzt nur nicht den Fehler machen, halbherzige Geräte auf den Markt zu werfen. Also, HDMI 2.1-Schnittstelle und Dirac in die 2 Jahre alten Geräte und Schräubchen zu. Dann gehen sie unter, da muss jetzt schon wirklich was attraktives bei heraus kommen, damit auch die alten Onyko'aner wieder Interesse zeigen, die jetzt inzwischen zu großen Anteilen zufriedene Nutzer von Geräten anderer Hersteller geworden sind.


[Beitrag von fplgoe am 10. Jan 2021, 09:47 bearbeitet]
Keshava
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jan 2021, 11:44
Cenet hat mittlerweile die Angaben zu den Geräten ergänzt:

Onkyo TX-NR5100

5.2.2 channels
80 watts per channel (stereo)
Four HDMI inputs and two outputs (with eARC)
$499 (June)

Onkyo TX-NR6100

5.2.2 channels
100 watts per channel (stereo)
Six HDMI inputs and two outputs (with eARC)
$699 (August)

Onkyo TX-NR7100

7.2.2 channels
100 watts per channel (stereo)
Seven HDMI inputs (one front) and two outputs (with eARC)
Dirac Live calibration
$899 (June)

Onkyo TX-RZ50

7.2.2 channels
120 watts per channel stereo
Seven HDMI inputs (one front), two outputs (with eARC)
Dirac Live calibration
$1,099 (June)

Screenshot_2021-01-10 Onkyo and Pioneer's 2021 receivers back in black with 8K video, from $499(1)

Meanwhile, Onkyo offshoot Integra will include three new models:

$800 DRX-2.4 (August), the $1,200 DRX-3.4 (June), and the $1,900 DRX-5.4 (June).

https://www.cnet.com...EYLo9PjG9Byb-YgS71Yc


[Beitrag von Keshava am 10. Jan 2021, 11:47 bearbeitet]
Fizban
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Jan 2021, 13:14
Der Umstieg auf Dirac Live Calibration liest sich doch mal vielversprechend.
Hoffentlich ist es auch gut implementiert, so dass die Kalibrierung auch "Laien" durchführen können.

Ist bereits etwas bekannt, ab welchem Modell Class-D Enstufen verbaut werden?

Ich würde langsam gerne meinem betagten TX-SR875 durch ein moderneres Gerät austauschen.
Da sieht der TX-RZ50 soweit mal interessant aus.
Sisko2017
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jan 2021, 21:13
Der RZ50 ließt sich wirklich sehr gut. Ich denke fast, dass der gekauft ist.
Vorher noch ein Upgrade auf das Teufel THX6 System mit Atmos.

Viele Grüße
TomKruhs
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Jan 2021, 20:41

fplgoe (Beitrag #13) schrieb:
Sie dürfen jetzt nur nicht den Fehler machen, halbherzige Geräte auf den Markt zu werfen. Also, HDMI 2.1-Schnittstelle und Dirac in die 2 Jahre alten Geräte und Schräubchen zu.


Bei dem 2019 angekündigten, und nicht erschienen TX-RZ3400 wäre mir das aber recht.

Ich hätte mir einen aktuellen "Boliden" gewünscht, aber immerhin schön, dass es weiter zu gehen scheint.
Keshava
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 11. Jan 2021, 21:40
onkyo_tx-nr6100_b_rsonkyo_nr6100-rearonkyo_tx-nr7100(b)_lsces-21-onkyo-tx-nr5100-tx-nr5100-tx-nr7100-et-tx-rz50-8k-hdmi-21-40-gbps_01594634onkyo_tx-rz50(b)_frop

https://www.avcesar....dmi-21-40-gbps-.html

"In Bezug auf HDMI 2.1-Eingänge stellte Onkyo klar, dass der TX-NR5100 vier, sechs am TX-NR6100 und sieben am TX-NR7100 / TX-RZ50 haben wird. Nach einigen Gesprächen mit einem japanischen Kollegen sollten die ersten beiden genannten Modelle drei 2.1-Eingänge haben, die anderen beiden sechs. Letztere bestätigten uns ebenfalls, dass die Onkyo 2021-Verstärker von den neuen HDMI-Chips profitieren würden, die von Nuvoton Technology signiert wurden (siehe unsere Nachrichten Bug HDMI 2.1 der 2020 Home Cinema-Verstärker, wir sehen uns im Frühjahr 2021), daher fehlerfrei und perfekt kompatibel. mit allen Geräten mit HDMI 2.1-Ausgängen. Bei der letzten Genauigkeit dieser HDMI-Anschlüsse wird eine Bandbreite von 40 Gbit / s angezeigt (zur Erinnerung: Es gibt zwei HDMI 2.1-Chips mit einer Bandbreite von 24 Gbit / s oder 40 Gbit / s)."

https://www.avcesar....dmi-21-40-gbps-.html


[Beitrag von Keshava am 12. Jan 2021, 15:49 bearbeitet]
Keshava
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Jan 2021, 18:31
https://www.avcesar....-a-jour-hdmi-21.html

"Wir haben immer einen japanischen Kollegen angerufen und es geschafft, die HDMI-Anschlüsse, mit denen die vor einigen Tagen von der Marke vorgestellten Audio-Video-Verstärker ausgestattet sind, genauer zu identifizieren (siehe unsere CES 21-Nachrichten> Onkyo TX - NR5100, TX‑ NR6100, TX - NR7100 und - TX - RZ50: 8K, HDMI 2.1 (40 Gbit / s)). Zunächst haben wir erfahren, dass das letzte Woche in den USA vorgestellte Modell Onkyo TX - NR5100 nicht in Europa vertrieben wird. Dies ist eine Referenz, die ausschließlich amerikanischem Territorium vorbehalten ist."

https://www.avcesar....-a-jour-hdmi-21.html

ces-21-onkyo-tx-nr5100-tx-nr6100-tx-nr7100-et-tx-rz50-mise-a-jour-hdmi-21-mise-a-jour-hdmi-21_015452
Keshava
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 20. Jan 2021, 00:27
Integra DRX-5.4, DRX-3.4, DRX-2.4 - 8K AVR mit HDMI 2.1:

https://www.hifi-jou...-8k-avr-mit-hdmi-2-1

Integra-DRX-5.4-01Integra-DRX-3.4-02Integra-DRX-3.4-03


[Beitrag von Keshava am 20. Jan 2021, 01:10 bearbeitet]
mk_stgt
Inventar
#21 erstellt: 20. Jan 2021, 13:45
was haben die denn da für ein altes design ausgegraben?
fplgoe
Inventar
#22 erstellt: 20. Jan 2021, 14:04
Besser als das Design der letzten knapp 10 Jahre...

Hilft nur nichts, wenn die Innereien technisch unattraktiv sind.
a.p.
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 22. Jan 2021, 21:54
Ein Bolide ists ja nicht gerade siehe: https://www.on-off-o.../av-resivery/032321/
fplgoe
Inventar
#24 erstellt: 22. Jan 2021, 22:01
Ist ja auch nur ein 'kleiner' Siebenender. Und eben Onkyo...

Warten wir mal auf verlässliche und belastbare Datenblätter.
voller75
Stammgast
#25 erstellt: 22. Jan 2021, 22:49
Müssen lt. EU nicht alle Neugeräte DAB+ funktionalität haben?

(wenn nur die Bit-Raten mancher Sender nicht so lausig wären)

Bin ebenso auf den 50er gespannt
Fizban
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 22. Jan 2021, 22:51
Hmm, der Lüfter und ein angegebnener Energieverbrauch von 760 W deuten leider doch nicht auf die (von mir) erhofften Class-D Endstufen hin.
Ich will doch langsam mal meine bisherige "Onkyo Heizung" austauschen.
fplgoe
Inventar
#27 erstellt: 23. Jan 2021, 07:14
Was hat der (maximale) Verbrauch mit der Endstufenbauweise zu tun? Und nein, das Bild auf der russischen Seite zeigt auch analoge Endstufen.
a.p.
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 23. Jan 2021, 10:05
Ein ähnliches Layout hatte schon mein TX-SR603 selig.
Early_Chris
Inventar
#29 erstellt: 25. Jan 2021, 09:33
Na hoffentlich kommt da mal ein Nachfolger des RZ840.
Leider zu Leistungsschwach die neuen...
mk_stgt
Inventar
#30 erstellt: 25. Jan 2021, 11:27
leistung war noch nie die stärke der onkyos im vergleich zum wettbewerb
A*B*
Neuling
#31 erstellt: 01. Feb 2021, 14:01
Kommt der neue A V Receiver von Onkyo mit fehlerhaften HDMI Chip von Panasonic Solutions?

https://www.heise.de...troffen-4935888.html
Anpera
Inventar
#32 erstellt: 01. Feb 2021, 15:44
Aus dem Eröffnungspost:

Letztere bestätigten uns ebenfalls, dass die Onkyo 2021-Verstärker von den neuen HDMI-Chips profitieren würden, die von Nuvoton Technology signiert wurden (siehe unsere Nachrichten Bug HDMI 2.1 der 2020 Home Cinema-Verstärker, wir sehen uns im Frühjahr 2021), daher fehlerfrei und perfekt kompatibel.
burkm
Inventar
#33 erstellt: 12. Apr 2021, 13:02
Wobei man natürlich nicht weiß, ob Onkyo / Pioneer / Integra überhaupt noch dazu kommen werden, diese angekündigten AVRs zu liefern, da auch das letzte Fiskaljahr (endete am 31.03.2021) wieder mit einem herben Verlust (bei geringen Umsätzen) abgeschlossen wurde und somit nach den Regularien das sog. "Delisting" (Löschung) an der japanischen Börse ins Haus steht. Onkyo hatte ja Ende letzten Jahres angekündigt, dass man versuchen werde, aus der Insolvenz Ende 2020 aus eigener Kraft wieder herauszukommen, aber die Pläne eines neuen Investments / Investors haben sich (leider) nicht realisiert, so dass jetzt nicht klar ist, ob man dem (finalen) Firmen-Bankrott noch entgehen kann. Zumindest sieht es derzeit dahingehend nicht so gut aus...

Anm1.: Die Insolvenz, die derzeitige schlechte Liefersituation bei bestimmten Chips wie auch die Covid19 Pandemie usw. haben letztlich dazu geführt, dass einige wesentlich Komponenten von Zulieferern bis jetzt nicht geliefert wurden, so dass aus dieser Perspektive auch die Lieferfähigkeit von Onkyo usw. in Frage gestellt ist.

Anm2.: Man sollte sich (in der Übersetzung) mal die auf der japanischen Webseite seitens Onkyo veröffentlichten neuesten News durchlesen, um sich selbst einen Eindruck zu verschaffen.


[Beitrag von burkm am 12. Apr 2021, 14:59 bearbeitet]
Keshava
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 15. Apr 2021, 23:59
Onkyo TX‑NR6100, ampli 7.2, HDMI 2.1, 8K, Dolby Atmos 5.2.2, HDR Dolby Vision, HDR10+, AirPlay 2, DTS Play‑Fi…

Google Übersetzer:
"Nachdem wir in unseren Kolumnen anlässlich der virtuellen CES in Las Vegas 2021 im vergangenen Januar die neue Reihe von Onkyo-Verstärkern erwähnt haben, beginnen wir daher mit der Präsentation der Reihe von Audio-Video-Verstärkern 2021 des japanischen Herstellers mit dem Modell 7.2 Onkyo TX - NR6100. Auf dem Programm steht insbesondere die THX Select-Zertifizierung"


https://www.avcesar....y-2-dts-play-fi.html

onkyo_tx-nr6100_b_fr_frontonkyo_tx-nr6100(b)_backonkyo_tx-nr6100(s)_mmp_fronkyo_rc_972r

Google Übersetzer:
"Verfügbarkeit, wie oben angekündigt, zu Beginn des Schuljahres in schwarz oder silber. Wenn der Richtpreis zum Zeitpunkt dieses Schreibens nach unseren Gesprächen mit der Ausschüttung unbekannt bleibt, sollte er wahrscheinlich zwischen 749 und 849 Euro liegen. Der endgültige Preis hängt zum Beispiel vom Preis der Komponenten ab, die zur Herstellung des Onkyo TX NR6100 benötigt werden, dessen Wert derzeit in Zeiten des Mangels steigt. Ebenso sind die Transportkosten von asiatischen Häfen seit Ende 2020 gestiegen. So wurde beispielsweise ein Frachtcontainer mit rund 10.000 Euro gegenüber 2.500 Euro im Vorjahr in Rechnung gestellt."

https://www.avcesar....y-2-dts-play-fi.html


[Beitrag von Keshava am 16. Apr 2021, 00:02 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#35 erstellt: 16. Apr 2021, 04:27
Warten wir mal ab. Im Ankündigen ist Onkyo ja Meister. Wenn ich daran denke, dass sie auf der CES 2019 den RZ3400 angekündigt haben, der bei den Händlern immer noch auf 'Noch nicht lieferbar - jetzt vorbestellen' steht...
Anpera
Inventar
#36 erstellt: 16. Apr 2021, 09:49
Aufgeräumte Front, 7.2. Wenn tatsächlich DIRAC drin steckt, der HDMI-Bug nicht auftritt und die Endstufen stabil genug für meine kritischen Temperance III sind (Impendanz unter 3 Ohm...)...

...dann kann mein TX NR 1007 in Rente!
burkm
Inventar
#37 erstellt: 16. Apr 2021, 12:43

fplgoe (Beitrag #35) schrieb:
Warten wir mal ab. Im Ankündigen ist Onkyo ja Meister. Wenn ich daran denke, dass sie auf der CES 2019 den RZ3400 angekündigt haben, der bei den Händlern immer noch auf 'Noch nicht lieferbar - jetzt vorbestellen' steht... :X


Ich glaube, hier wird nur davon "geträumt", was möglich sein könnte Die Realität scheint da erstmal außen vor zu bleiben...
Man wird ja sehen...
Anpera
Inventar
#38 erstellt: 16. Apr 2021, 13:03
Burkm, was soll man in Zeiten von brennenden Chipfabriken, feststeckenden oder festgesetzten Frachter und fehlerhaften Chips denk sonst machen?

Gruß
Anpera.
burkm
Inventar
#39 erstellt: 16. Apr 2021, 14:10
Einfach die Realität registrieren. Schließlich gibt es auch noch Anderes zu "entdecken".

Das Debakel bei Onkyo etc. war doch schon geraume Zeit abzusehen. Wir werden daran sicherlich nichts mehr ändern können. Die wenigen Käufer, die es dafür noch gibt / geben könnte, werden dadurch nicht zahlreicher und woher sollen Investitionen sonst noch kommen ? Potentielle Investoren werden vermutlich eher auf einen Bankrott warten, weil sie dann die ganze Sache noch billiger bekommen. Die Brand-Namen sind sicherlich noch etwas wert, aber nach der Vorgeschichte sicherlich auch nicht mehr soviel. Dazu zieht sich das schn zu lange hin. Nur merkwürdig, dass sie in letzter "Minute" jetzt noch einmal versuchen, mit ein paar durchaus interessanten Konzepten Aufmerksamkeit zu erregen. Dafür scheint es aber schon zu spät zu sein, weil - vermutlich - das notwendige Geld fehlt, um diese noch umzusetzen.

Onkyo und Konsorten haben durch mehrere falsche Entscheidungen in der Vergangenheit den Zug der Zeit verpasst und damit ihre ehemalige "Stamm-" Klientel (bleibend ?) verschreckt. So ist es leider nun mal...
Puredirect
Inventar
#40 erstellt: 19. Apr 2021, 12:41
Tja; dann halt wieder zu Yamaha zurück. Hatte zuletzt den 3067er.
Keshava
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 19. Apr 2021, 13:51
Onkyo TX‑NR7100, ampli 9.2, Dirac Live, HDMI 2.1, 8K, Dolby Atmos 7.2.2, HDR Dolby Vision, HDR10+, AirPlay 2, DTS Play‑Fi…

Google Übersetzer:
"Fortsetzung unserer Entdeckung der 2021-Reihe von Audio-Video-Verstärkern des japanischen Herstellers mit dem Onkyo TX-NR7100-Modell nach unseren Neuigkeiten zum Modell 7.2 Onkyo TX - NR6100. Auf dem Programm stehen insbesondere die THX Select-Zertifizierung und der sehr effiziente automatische Kalibrierungsprozess Dirac Live."

https://www.avcesar....-dts-play8209fi.html

onkyo_tx-nr7100(b)_fr_imaxonkyo_tx-nr7100(b)_mmp_reonkyo_rc_972ronkyo_tx-nr7100(b)_rs

Google Übersetzer:
"Um zum zweiten HDMI-Ausgang zurückzukehren, kann das gleiche Audio-Video-Signal, das beim ersten übertragen wurde, an einen anderen Raum gesendet werden, um beispielsweise einen Videoprojektor zusätzlich zum Fernseher zu versorgen. Wenn der HDMI-Parameter Zone 2 aktiviert ist, ist er völlig unabhängig vom ersten, um einen sekundären Raum mit einem anderen Audio- und Videosignal zu versorgen.

Verfügbarkeit, wie oben angekündigt, zu Beginn des Schuljahres nur in schwarzer Farbe. Wenn der Richtpreis zum Zeitpunkt dieses Schreibens nach unseren Gesprächen mit der Ausschüttung unbekannt bleibt, sollte er wahrscheinlich zwischen 1.099 € und 1.199 € liegen. Der endgültige Preis hängt zum Beispiel vom Preis der Komponenten ab, die zur Herstellung des Onkyo TX - NR7100 benötigt werden, dessen Wert derzeit in Zeiten des Mangels steigt. Ebenso sind die Transportkosten von asiatischen Häfen seit Ende 2020 gestiegen. So wurde beispielsweise ein Container mit Waren in Höhe von rund 10.000 Euro gegenüber 2.500 Euro im Vorjahr in Rechnung gestellt."

https://www.avcesar....-dts-play8209fi.html


[Beitrag von Keshava am 19. Apr 2021, 14:15 bearbeitet]
Anpera
Inventar
#42 erstellt: 19. Apr 2021, 15:32
1200€+19% Steuern...das wäre was.
Wenn die Produkte so wirklich auf den Markt kommen, wäre das meiner Meinung nach eine sehr gute Gelegenheit für Onkyo (und Pioneer), an die erfolgreichen, alten Zeiten anzuknüpfen!
DerRoland
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 19. Apr 2021, 17:13
Nanu, edles DIRAC Live aber nur L+R PreOuts ?

Es gibt durchaus Leute die für die Front + Center zusätzliche Endstufen verwenden oder wie ich eine digitale Lautsprecherweiche.

Sehr schade!
Anpera
Inventar
#44 erstellt: 20. Apr 2021, 07:02
Vielleicht kommen die Pre-Outs für alle Kanäle mit dem TX-RZ50?

Grüße
Anpera.
DerRoland
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 20. Apr 2021, 16:16
Korrekt, nur der RZ50 und der Pioneer VSX505 bekommen vollständige PreOuts.

Detailbilder zu allen neuen Receivern findet man auf avnirwana.com.
maniker
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 22. Apr 2021, 15:09
Ich wünsche mir ja wirklich, das Onkyo/Pioneer mit den neuen Geräten die Wende schafft.
Aber ich glaube erst daran, wenn sie käuflich zu erwerben sind und über die versprochenen Features auch verfügen.
Dann hoffen wir mal!

Mit freundlichen Grüßen
Anpera
Inventar
#47 erstellt: 22. Apr 2021, 15:58
Geht mir auch so, maniker. Und bestimmt noch einigen anderen
Keshava
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 30. Apr 2021, 20:39
Onkyo TX‑RZ50 : ampli 9.2, Dirac Live, HDMI 2.1, 8K, Dolby Atmos 7.2.2, HDR Dolby Vision, HDR10+, AirPlay 2, DTS Play‑Fi…

https://www.avcesar....y-2-dts-play-fi.html

Google Übersetzer:
"Ende unserer Überprüfung der 2021-Reihe von Audio-Video-Verstärkern des japanischen Herstellers. Nach unseren Neuigkeiten zu den Modellen Onkyo TX - NR6100 und Onkyo TX - NR7100 werfen wir einen Blick auf den Onkyo TX - RZ50, das Flaggschiff der Marke für 2021. Auf dem Programm stehen sorgfältig ausgewählte Komponenten und ein Pre-Out 11.2-Release.
Bereit für den Einsatz, wird es zweifellos notwendig sein, bis zum nächsten Schuljahr zu warten, bis das Onkyo 2021-Sortiment in den Läden landet. Die Marke hat in der Tat die Rückschläge verkettet, die in letzter Zeit hauptsächlich exogen waren: die Gesundheitskrise im Jahr 2020, die asiatische Fabriken gelähmt hat, Ende 2020 Feuer in der AKM-Fabrik (Lieferant von Onkyo Dacs) und von Onkyo angenommene Verzögerung für die Integration der neuen, mit Nuvotron signierten HDMI 2.1-Karten, fehlerfrei (siehe unsere Nachrichten HDMI 2.1-Fehler für 2020 Home Cinema-Verstärker, wir sehen uns in Frühling 2021). Hinzu kommt heute der Mangel an elektronischen Bauteilen, der alle Wirtschaftszweige betrifft."

https://www.avcesar....y-2-dts-play-fi.html

onkyo_tx-rz50(b)_rsonkyo_tx-rz50(s)_mmp_fronkyo_tx-rz50(b)_all_fronkyo_tx-rz50(b)_ls_bisonkyo_rc_972ronkyo_tx-rz50(b)_mmp_re_back_bis
fplgoe
Inventar
#49 erstellt: 30. Apr 2021, 20:43
Wenn DIESE Meldung stimmt, haben sich Deine neuen Geräte wohl leider erledigt.
mk_stgt
Inventar
#50 erstellt: 01. Mai 2021, 12:37
das sieht wohl so aus. seit der ankündigung ist auch nichts mehr passiert
burkm
Inventar
#51 erstellt: 01. Mai 2021, 16:36
Schade, dass anscheinend nun ein seit Jahrzehnten bekanntes HiFI-Label wie Onkyo/Integra/Pioneer nunmehr - für immer - in der Versenkung verschwinden und vielleicht nur noch als reiner Produktname auf anderen Produkten wiederzufinden sein wird...


[Beitrag von burkm am 01. Mai 2021, 16:36 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-NR5010 | TX-NR3010 | TX-NR1010
plotteron am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2018  –  2972 Beiträge
Onkyo TX-SR804E --> TX-SR674E
Pinta am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  29 Beiträge
Onkyo TX-SR578 vs. Onkyo TX-SR508
elvisXXL am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  2 Beiträge
Onkyo TX-NR676 vs. Onkyo TX-8270
jazznova am 15.01.2018  –  Letzte Antwort am 19.01.2018  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR876 vs Onkyo TX-NR905
Roman79 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  18 Beiträge
Onkyo TX-NR828 oder Onkyo TX-NR727 ?
kunst.boxer am 27.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR875 vs Onkyo TX-NR818
HIFI_Schwede am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  5 Beiträge
Onkyo TX-SR608 vs Onkyo TX-NR676E
Darthilein am 18.04.2018  –  Letzte Antwort am 20.04.2018  –  6 Beiträge
Onkyo TX-SR343, TX-SR444, TX-NR545 - Einsteigerklasse Modelle 2015
Igelfrau am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2018  –  221 Beiträge
Onkyo TX-NR5007, TX-NR3007, TX-NR1007 Netzwerk-AV-Receiver
Gardi am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  24 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.797 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedGizmotroniX82
  • Gesamtzahl an Themen1.526.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.050.888