YPAO wie zuverlässig ist das ding?

+A -A
Autor
Beitrag
Muchacho11
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jan 2012, 13:05
ich bekomme auf der rechten front box immer einen w phase 1 fehler obwohl die kabel richtig angeschlossen sind.

desweiteren, kann man sich auf die pegeleinstellung und die dbs die das teil vorgibt auch verlassen und macht das sinn?
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2012, 13:13

Muchacho11 schrieb:
ich bekomme auf der rechten front box immer einen w phase 1 fehler obwohl die kabel richtig angeschlossen sind.


Das kannst du ignorieren, das ist deine Raumakustik.


desweiteren, kann man sich auf die pegeleinstellung und die dbs die das teil vorgibt auch verlassen und macht das sinn?

Was sagt dein Ohr dir?

Allgemein:
Kein Einmess-System kann grobe Aufstellungs- und Akustikdefizite ausbügeln. Wenn du also mit dem Ergebnis unzufrieden bist, dann ist nicht zwingend der AVR bzw. dessen Einmess-System schuld, sondern in erster Linie Aufstellung, Akustik und/oder die Lautsprecherwahl.
Muchacho11
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jan 2012, 13:17
naja hört sich eigentlich gut an, aber er hat auf der linken fr box 0,0 db und auf der rechten - 2,0 db obwohl beide mittig stehen. sollte ich das anpassen ?
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2012, 13:21
WEnn es klanglich passt, dann lass es so. Evtl steht die rechte Box wandnahe, so dass es durch Reflexionen lauter wirkt.


[Beitrag von Eminenz am 23. Jan 2012, 13:21 bearbeitet]
Nordjaeger
Inventar
#5 erstellt: 23. Jan 2012, 14:07
mit etwas glück hilft minimales umstellen oder etwas mehr wandabstand, funktioniert bei mir jedenfalls.
luzifer_bln
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jan 2012, 22:19
Und wie Eminenz es schon angedeutet hat: Letztenlich kommt es auf die Raumakustik an und wie du selber mit den von YPAO berechneten Einstellungen leben kannst.
Du kannst in diesem Preissegment auch keine Profi-Einmess-Software erwarten, die alleine schon mehrere Tausend Euro kostet.
Wenn dir die Werte und der damit verbundene Klang nicht zusagen, musst du eben selber noch Hand anlegen.
kolacell
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Feb 2012, 12:22
die funktion is totaler mumpitz. stell deinen yamaha nach gehör ein. dieses ypao nutzt noch nichtmal zur voreinstellung ;-)
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2012, 12:34
Was Blödsinn ist. Ob YPAO hilfreich ist oder nicht, hängt vom Raum und von der Aufstellung ab.

Wer natürlich einen Raum hat, wo außer glatten Wänden, Parkettboden ohne Teppich, Ledermöbel etc nichts drin ist und dann auf das Einmess-System schimpft, dem ist nicht zu helfen.

Interior_Interior_guest_023813_

Das gilt dann auch für diejenigen, die sich zu große Lautsprecher für den Raum kaufen, oder diese in die Ecke oder zwischen Möbel quetschen usw usf.

Bildschirmfoto 2012-02-19 um 10.38.29


Nach einiger Zeit hier im Forum stelle ich immer wieder fest, dass Menschen auf die Einmess-Funktionen schimpfen und wenn man dann mal Bilder bekommt, dann wird einem auch bei 80% der Fälle immer klar, warum sie nicht funktionieren.


[Beitrag von Eminenz am 19. Feb 2012, 12:42 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#9 erstellt: 19. Feb 2012, 12:42

kolacell schrieb:
die funktion is totaler mumpitz. stell deinen yamaha nach gehör ein. dieses ypao nutzt noch nichtmal zur voreinstellung ;-)


Kann ich so auch nicht nachvollziehen. In einem halbwegs normalgestalteten Raum kann man da auf jeden Fall eine erste Grundeinstellung ohne größeren Aufwand erreichen. Feintunning muß man dann schon nach dem eigenen Geschmack machen.
Nordjaeger
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2012, 12:48
genau.
thorkogel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Dez 2012, 17:30
In wieweit ein Einmess-System zuverlässig ist oder nicht, kann man wohl schwer beurteilen. Aber ich denke, dass es auf jeden Fall zuverlässiger ist als das "normale" Gehör.
Ich hatte mich Anfangs auch gefragt, warum jetzt auf einmal "kein Bass" mehr zu hören ist und so viel Höhen vorhanden sind. Wenn ich aber schaue, wie alles so steht (Sofa; Stoff schluckt Höhen aber dröhnt auch bei Bass, Fließen, glatte Wände und Decke,...) dann ist das kein Wunden.
Und wie schon so oft erwähnt wurde; Dröhnen ist kein Bass. Durch YPAO sind Filme wesentlich entspannter anzusehen als vorher, da auch die Stimmen klarer kommen und nicht mehr dumpf sind und dröhnen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YPAO
rost_1 am 11.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  9 Beiträge
YPAO/Teufel-ce -> kein sub
Eisenkreuz am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  4 Beiträge
YPAO Abstand 30cm: worauf deutet das hin?
GAREA am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  6 Beiträge
PEQ bei YPAO, Wirksamkeit und Einsatzmöglichkeit
tomknip am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 08.06.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 565 Advanced YPAO
zwirni114 am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  11 Beiträge
Probleme mit Yamaha RX-V363 und YPAO
Track17 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  8 Beiträge
YPAO Mikrofon verlegt
tester0815 am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  11 Beiträge
Fehlermeldung bei YPAO, W-
bampty am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  5 Beiträge
Frage zum Yamaha YPAO
arandomname123 am 18.12.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  11 Beiträge
YPAO startet nicht
high-end-sucher am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.478