RX-V767: Zeugt das von Qualität?

+A -A
Autor
Beitrag
Marktrix
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2010, 22:53
Hallo,

ich bin neuer Besitzer eines RX-V767, vorher hatte ich einen RX-797. Der AV-Receiver ist mein erster AVR.

Heute ist mir aufgefallen, dass wenn ich mit einem Klinke auf Chinchkabel an Audio1 meinen MP3-Player angeschlossen habe,
und auf Audio2 umschalte den Ton leise aus den Boxen höre.
An Audio2 hängt nichts dran.

So etwas ist mir bei einem Stereo-Receiver noch nie vorgekommen. Ist das normal für einen AV-Receiver oder
stimmt da etwas nicht?
oliverpanis
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2010, 05:11

Marktrix schrieb:
Hallo,

ich bin neuer Besitzer eines RX-V767, vorher hatte ich einen RX-797. Der AV-Receiver ist mein erster AVR.

Heute ist mir aufgefallen, dass wenn ich mit einem Klinke auf Chinchkabel an Audio1 meinen MP3-Player angeschlossen habe,
und auf Audio2 umschalte den Ton leise aus den Boxen höre.
An Audio2 hängt nichts dran.

So etwas ist mir bei einem Stereo-Receiver noch nie vorgekommen. Ist das normal für einen AV-Receiver oder
stimmt da etwas nicht?


Das ist nicht normal.
Was passiert wenn Du mal einen anderen Eingang benutzt?
Marktrix
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Sep 2010, 07:12
Wenn ich auf Audio2 anschließe höre ich auf Audio1 die Musik leise

Wenn ich auf AV5 anschließe höre ich auf AV6 die Musik leise

Wenn ich auf AV6 anschließe höre ich auf AV5 die Musik leise

und auf dem jeweiligen direkt angeschlossenen Anschluss Audio1/2 AV5/6 die Musik normal


[Beitrag von Marktrix am 08. Sep 2010, 07:13 bearbeitet]
Marktrix
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Sep 2010, 09:55

haben Sie schonmal ein anderes Gerät (keinen MP3-Player), z.B. einen
CD-Player oder DVD-Player analog an den entsprechenden Anschlüssen
angeschlossen? Wir hatten mit anderen Herstellern auch schonmal ein
ähnliches Problem. Dies ist allerdings nur dann aufgetreten, wenn man
die Lautstärke sehr stark aufgedreht hat.


Das ist die Antwort meines Händlers auf das beschriebene Problem.
oliverpanis
Inventar
#5 erstellt: 08. Sep 2010, 20:15
So bin wieder da.
Musste zwischendurch mal was arbeiten, irgendwie muss das Hobby ja auch finanziert werden!
Hab das jetzt mal nachgestellt.
Allerdings habe ich als Quelle meinen Satreceiver Dreambox 8000 über die analogen Cinch- Anschlüsse mangels mp3 Player angeschlossen.
Getestet habe ich Front AUX, Audio 1-2 und alle AV außer Phono und dann immer sämtliche anderen Eingänge durchgeschalten.
Bei mir ist da absolut nie was zu hören selbst bei Lautstärke auf Max.
Es muss sich also bei Dir entweder um eine Defekt handeln, oder um irgend ein Einstellungsproblem. Auch könnte es an dem hohen Pegel des Kopfhörerausgang liegen wie die schreiben, kann ich aber nicht testen!
Da musst Du also mal noch ein wenig forschen!
Marktrix
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Sep 2010, 13:19
Also am hohen Pegel kanns nicht liegen, habe mein Handy (N900) angeschlossen, das hat keinen hohen Pegel und trotzdem kommt bei max. Lautstärke Musik (am Receiver) aus dem anderen Kanal. Werde versuchen den Dvd Player anzuschließen...
oliverpanis
Inventar
#7 erstellt: 09. Sep 2010, 16:14
Hm, mal so ne blöde Idee von mir.
Hast Du eventuell Surr- Back angeschlossen und im Menü vielleicht versehentlich auf Zone2 gestellt oder so was Ähnliches?
Was Anderes fällt mir dann auch nicht mehr ein, außer Defekt!
Bei mir ist jedenfalls absolut nix zu hören!
Marktrix
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Sep 2010, 18:54
Manchmal können es auch so doofe Sachen sein.

Aber nein, ich habe Zone2 nicht aktiviert und der Ton kommt aus den Frontlautsprechern. Jetzt gerade habe ich den DVD-Player angeschlossen und exakt das gleiche Ergebnis.

Schreibe jetzt den Händler erneut an.
oliverpanis
Inventar
#9 erstellt: 09. Sep 2010, 19:02
Also dann scheint es sich wohl wirklich um einen Defekt zu handeln!
Marktrix
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Sep 2010, 13:35
Das Gerät geht heute zurück zum Händler, halte mal auf dem laufenden...
Marktrix
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Sep 2010, 17:16
Der Händler hat mich heute angerufen. Er meint bei Geräten dieser "Preisklasse" wäre das normal. Selbst bei High-End Geräten würde man ein "Rauschen" hören.

Habe jetzt Yamaha eine E-Mail geschrieben ob die das auch für "normal" halten.

Tja, der Händler meint entweder schicken Sie mir das Gerät zurück oder ich bekomme mein Geld wieder...jetzt muss ich mal schauen was Yamaha zurück schreibt...

Was sagen denn andere Hifi-Experten hier?


[Beitrag von Marktrix am 16. Sep 2010, 17:17 bearbeitet]
oliverpanis
Inventar
#12 erstellt: 16. Sep 2010, 19:05
Das ist absolutes Gelaber von dem Händler.
Ich hatte das doch nachgestellt, da kommt absolut kein Ton wenn man auf eine andere Quelle schaltet, selbst bei voller Lautstärke!
Wenn Du dir zu 100% sicher bist das der Fehler nicht doch irgendwo bei Dir liegt, dann bestehe auf ein neues Gerät!


[Beitrag von oliverpanis am 16. Sep 2010, 19:08 bearbeitet]
Marktrix
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Sep 2010, 19:57
Ich weiß nicht ob der Händler sich überhaupt die Mühe gemacht hat meinen Fehler zu überprüfen. Ich bin mir sicher das der Fehler nicht bei mir liegt, was könnte man da falsche machen?

Über Zone2 hatten wir ja schon gesprochen. Ich glaube ich verlange mein Geld zurück und bestelle woanders. Die Art
wie er, quasi mich als schuldigen darstellt, weil ich mich erdreiste einen "einsteiger, mittelklasse" Receiver zukaufen
und dann noch Qualität erwarte. Hat mir garnicht gefallen.

Außerdem ist ein "Rauschen" eines "2000,€ Marantz" Receiver auch was anderes als meine Beschreibung. Echt hart, wenn man sowas von nem autorisierten Yamaha Händler hört.


[Beitrag von Marktrix am 16. Sep 2010, 20:30 bearbeitet]
Marktrix
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Sep 2010, 13:43
Nachdem ich dem Händler geschrieben hatte, dass sich ein Yamaha Techniker bei mir gemeldet hat und meinte das wäre so nicht normal und er würde mir empfehlen das Gerät einzuschicken. Habe ich diese Antwort bekommen:


ich verstehe die Auskunft von Yamaha nicht. Ich habe selbst mit einem
Techniker von Yamaha telefoniert und mir wurde mitgeteilt, dass es sich
um ein "Übersprechen" handelt und dass es in dieser Preisklasse
vorkommen kann. Ein zweiter Yamaha RX-V767 zeigt bei uns das gleiche
Problem. Desweiteren dreht man die Lautstärke ja auch nicht bis zum
Maximum auf, ohne das ein Signal anliegt. Es wäre genauso, wenn man an
einer roten Ampel im Leerlauf Vollgas gibt und wartet bis es grün wird.
Ich habe unserer Buchhaltung die Info zukommen lassen, dass die
Erstattung vorgenommen wird. Sie müssten in den nächsten Tagen mit dem
Zahlungseingang rechnen.


Werde das Gerät jetzt woanders kaufen.
frankjo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Nov 2010, 19:59
Hallo zusammen,
als ich in Euren Beiträgen das mit dem Übersprechen gelesen habe, musste ich das bei meinem 767 auch gleich mal probieren. Also den BD Player zusätzlich mit einem analogen Kabel an Audio 1 angeschlossen, CD rein und siehe da auf Audio 2 war bei normaler Lautstärke (-41) die gleiche Musik leise, aber deutlich zu hören. Umgekehrt geanuso. Stöpsel ich den BD an Audio 6 höre ich auf Audio 5 ebenso leise die Musik und zusätzlich noch auf Audio2, nur noch etwas leiser, nur Audio 1 bleibt stumm, es sei denn bei voller Lautstärke kommt zum Rauschen auch leise die Musik von Audio 6 an. Also normal kann das nicht sein. Wenn ich in Zone Analogen Ton vom CD Player höre und in Zone2 Musik vom Mp3 Player ist immer im Hintergrund die Musik der anderen analogen Quelle zu hören.
Werde morgen mal beim Yam Service anrufen und das Gerät ggf. umtauschen oder zurückgeben, habe es erst eine Woche.
Ich danke Euch, wäre allein nicht drauf gekommen.
BoxenBasti
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Nov 2010, 13:56
Da ich vor habe mir dieses gerät auch zu zulegen hätte ich auch noch eine Frage.

Tritt der Fehler nur bei analogen Quellen auf?
Ansonsten ist der Ton aber normal wenn die richtige Quelle angewählt ist und keine anderen analogen Signale Anliegen?

Danke und MfG
Basti
Marktrix
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Dez 2010, 09:45

frankjo schrieb:

Wenn ich in Zone Analogen Ton vom CD Player höre und in Zone2 Musik vom Mp3 Player ist immer im Hintergrund die Musik der anderen analogen Quelle zu hören.
Werde morgen mal beim Yam Service anrufen und das Gerät ggf. umtauschen oder zurückgeben, habe es erst eine Woche.
Ich danke Euch, wäre allein nicht drauf gekommen. :hail


Das mit der Zone ist ja richtig krass, hatte ich garnicht ausprobiert. Habe inzwischen einen neuen RXV767, das Problem ist aber geblieben. Was hat denn der Yamaha Service gesagt?


[Beitrag von Marktrix am 01. Dez 2010, 10:27 bearbeitet]
frankjo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Jan 2011, 20:44
Sorry Marktrix dass ich Euch so lange habe warten lassen.
Nach einer längeren Zeit bekam ich einen Anruf vom Yamaha Kundendienst. Der sehr nette Herr hat mir gesagt, dass es schon vorkommen kann, dass verschiedene Analoge Eingänge ien leises Übersprechen aufweisen, dass sollte aber weg sein, sobald die eigentliche Quelle etwas lauter gehört wird. Ich solle mal einen Reset zu den Werkseinstellungen machen. (Gerät ausschalten; Info + ToneControl gedrückt halten und dabei Netzschalter einschalten; Display = "Reset INH"; mit TV oder BD Taste durchblättern bis im Display "Reset RSRV" steht; dann die Radio Taste drücken; dann Gerät aus und wieder einschalten) Ich habe es aber nicht machen können, da ich zu diesem Zeitpunkt das Gerät innerhalb der 14 tägigen Rückgabefrist wieder abgegeben hatte. Ein Fachhändler in meiner Nähe sagte wiederum, dass es so was nicht geben sollte. Die Kanäle müssen sauber getrennt sein. Ein Versuch in seinem Laden mit einem 767er erbrachte aber fast das gleiche Übersprechen wie bei meinem Gerät, nur nicht so laut und vordringlich.
Wie gesagt ich habe das Gerät wieder abgegeben und mir nun einen Onkyo TX-NR708 gekauft. Musste zwar noch was drauflegen, aber bei diesem Gerät findet dieses Übersprechen gar nicht statt. Bei Anschluss eines Gerätes über einen analogen Eingang, herscht auf den anderen analogen Kanälen absolute Ruhe. Ich bin zufrieden. Auch finde ich den Klang eine ganze Note besser als beim 767er.
Ich hoffe Euch damit geholfen zu haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kotrollmonitor für Yamaha RX v767
macfreon am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  5 Beiträge
nubox681 + Yamaha rx v767 Problem
kaesemann am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V767 oder RX-V1067
BigChris_23 am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  3 Beiträge
Yamaha Rx-V767 passendes Tonformat von PS3
john145 am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  2 Beiträge
[RX-V767] Kann er 4K Bilder durchleiten
hemorieder am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  2 Beiträge
Sukzessiver Heimkino-Aufbau / Receiver Yamaha RX-V767
TomSifu am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V767 geht nicht an
JuergenH1965 am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  2 Beiträge
RX-V767 mit Aktiv Surround Boxen
mEdmEx am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V767 Upscaling
Franny am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  6 Beiträge
Boxenanschluss Yamaha RX-V767
Tömm am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTimArmstrong
  • Gesamtzahl an Themen1.376.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.392