HDMI am Yamaha RX-V 1700

+A -A
Autor
Beitrag
jeti79
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2010, 08:24
Guten Morgen Gemeinde,

ich habe eine HDMI-Verbindung von meiner Playstation (3) und meinem PC per HDMI zum Yamaha hergestellt und ein weiteres HDMI an den TV angeschlossen.

Das Bildschirmmenü des Receivers wird auch auf dem (Philips) LCD angezeigt, aber ich bekomme kein Bild von den beiden Geräten.

Ich habe schon diverse Einstellmöglichkeiten ausprobiert, nachdem ich ein wenig das Handbuch studiert habe - aber leider ohne Erfolg...

Mit direktem Anschluss an den TV funktionierts...

Kann mir jmd einen Rat geben, wie ich das Bild der Geräte über den Receiver auf den TV bekomme?
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2010, 11:49
Hast du auch die "richtige" Quelle ausgewählt, die auch Video-Eingänge unterstützt und hierbei Hdmi aktiviert?


Ansonsten mach mal ein paar Fotos von den "Video-Einstellungen, sowie passenden Eingangszuweisungen".
jeti79
Stammgast
#3 erstellt: 04. Okt 2010, 06:48
danke für Deine Antwort - hab heute erst die Benachrichtigung bekommen, dass eine da ist.

Mittlerweile habe ich den PC durchgeschliffen bekommen - ich hatte wohl nen Wackler am Stecker vom HDMI Kabel

Sowohl der Fernseher und auch der Receiver werden jetzt namentlich am PC erkannt.

Die beiden HMDI-Eingänge kann ich direkt ansprechen. Das normale Menü des RX-V1700 ist grau. Wenn ich die PSX dran habe, ist das Bild schwarz. Es scheint also etwas anzukommen, aber leider kein Bild. Schliesse ich die PS3 direkt an den Fernseher an, funktioniert alles wie gehabt.

Ich kann leider kein Bild der Einstellungen machen. Hab derzeit keine brauchbare Kamera.
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2010, 13:05
Was für ein Bildformat gibt dein PC den aus?

Es könnte u. U. sein, das dein TV dieses Unterstützt, aber nicht der AVR.
jeti79
Stammgast
#5 erstellt: 04. Okt 2010, 13:38
Der PC ist ja kein Problem mehr (war nur n Kabelwackler) -> Aber dasselbe gilt natürlich auch bei der PS3. Da werd ich heute mal nachgucken, ob ich da was einstellen kann oder am AVR was beachten muss.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 1700 / 2700
SFI am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  228 Beiträge
Yamaha RX-V 1700 und Biamping
mpower2901 am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  24 Beiträge
! HILFE ! YAMAHA RX-V 1700 ADECKUNG
magic_sound am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  24 Beiträge
Yamaha RX-V 3800
Thorrep am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  30 Beiträge
Yamaha RX-V 465 Audio via HDMI
Cheffemaista am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 681 HDMI Umschaltung Problem
Steril am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  10 Beiträge
Yamaha RX V 465 HDMI Fragen
hifischorsch am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 471 HDMI-Durchleitung unterbinden
Der_Schlumpf am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 365, Bild über HDMI am Receiver sinnvoll?
Yankeecs am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  2 Beiträge
Hilfe! Yamaha RX V-667
*Heineken am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliednaddemc
  • Gesamtzahl an Themen1.383.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.761

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen