Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony Equalizer SEQ-411 Display-Problem!

+A -A
Autor
Beitrag
alex255
Neuling
#1 erstellt: 29. Apr 2006, 12:56
Hallo,

ich bin im Besitz eines Sony Equalizers SEQ-411. Folgendes Problem habe ich mit diesem Gerät: Das Display ist nicht mehr so hell - eigentlich sehr dunkel. Zudem funktionieren einige Teile des Displays nicht mehr. Mir ist aufgefallen, dass z.B. die Skala flimmert. Ansonsten funktioniert der Equalizer bestens.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? ISt das Display defekt? Könnte auch ein anderes Bauteil defekt sein? Wo könnte ich ein solches Display her bekommen, fall es defekt ist?

Fragen über Fragen. Ich hoffe, jemand kann mir weiter helfen.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Alex255
Tevio
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Apr 2006, 16:43
Der EQ hat doch eine Foureszenz-Anzeige, richtig? Wenn diese Anzeigen altern, ist es normal, daß sie dunkler werden, auch das Flimmern könnte daher kommen. Eine andere Möglichkeit wäre das Treiber-IC für's Display, das ist aber eher unwahrscheinlich.

Um ehrlich zu sein halte ich die Kosten für ein Ersatzdisplay für zu hoch. Letztenendes ist bei einem 7-Band EQ soetwas eigentlich mehr ein Gimick als nützliche Information. Ich würde Dir empfehlen, lebe mit dem Display wie es ist oder such Dir einen anderen EQ. Oder schmeiß ihn ganz raus. Klingen tut's mit Sicherheit auch besser ohne EQ.
alex255
Neuling
#3 erstellt: 29. Apr 2006, 18:13
Hallo,

danke für deine Antwort. Der EQ ist mir ech zu schade, den so wegzuschmeißen. Muss gestehen, dass der Klang mit EQ wesentlich besser ist. Aber das ist mal egal.

Weist du oder jemand anders hier im Forum wo ich so ein Display herbekomme und was mich dieses kosten wird?
Einbauen ist kein Problem, das würde ich selber machen.

Wäre für jede weitere Hilfe sehr dankbar.

Gruß Alex255
Tevio
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Apr 2006, 19:01
Naja, von wegschmeißen hab ich ja nicht geredet, halt benutzen ohne Display.

Für genauere Informationen für ein Ersatzteil bräuchte ich auch ein Service-Manual oder zumindest eine Stückliste - hab ich aber beides nicht. Über den Preis kann man ohne diese Infos leider auch nicht viel sagen. Wenn es noch lieferbar ist würde ich etwa 30 Euro schätzen. Dafür bekommst Du so einen EQ aber auch mit funktionierendem Display gebraucht.

Grad bei eGay gesucht -> http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Oder Du suchst einen defekten für'n Appel und 'n Ei und baust aus dem das (hoffentlich intakte) Display aus.
.gelöscht.
Stammgast
#5 erstellt: 01. Mai 2006, 16:29
Hallo alex255

Hier ein Link:
http://www.hifi-foru...read=6630&postID=0#0

Zur Sicherheit also:
Kondensatoren im Netzteil, die für die Display-Versorgungsspannung (30-Volt-Bereich) zuständig sind, prüfen, bzw. ersetzen) (siehe Link), und Display-Bereich auf kalte Lötstellen hin untersuchen, bzw. Display-Print komplett nachlöten.

(Zusätzlich:
Wenn das Display (incl. Print) ausgebaut ist:
Display und Plexiglas-Scheibe (innen) mit Seifenwasser(!!!!) reinigen. Diese Bereiche trüben gerne im Laufe der Zeit (aufgrund thermisch bedingter Luftzirkulation) ein.)

Herzliche Grüße
von
Christian Böckle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem Anzeige am Equalizer GE90
blackjack2002 am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  8 Beiträge
Brummen durch Equalizer
rockjoker am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  6 Beiträge
Display Defekt bei Sony-Anlage
Switchmike am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  20 Beiträge
SONY - Display
bogarth8321 am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  2 Beiträge
EQ Anschluss MIT Nutzung von Hinterbandkontrolle
Paribas am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  5 Beiträge
Sony 57 ES im der Display Anzeige steht: Caution / Nässe
domfalke am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  2 Beiträge
Equalizer optimal einstellen
XDF am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  4 Beiträge
Problem mit Pioneer GR-777 Graphic Equalizer
juma71 am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  5 Beiträge
Equalizer? Lohnt das?
belmondo2004 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  14 Beiträge
Pioneer-Equalizer verbinden
Phili03 am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.945