USB-DAC max 120euro für Baby STAX

+A -A
Autor
Beitrag
Jungblut
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jan 2007, 23:43
Hallo,

ich wollte fragen ob es einen USB DAC für realtiv wenig Geld gibt, welchen ich mit meinem Nootebook/Babystax verwenden kann.

Was bringt denn der TASCAM US-122L? Das es kein AQVOX Niveau wird, ist mir klar. Aber eine deutliche STeigerung zu einem Nootebooksoundkarten DAC?

Wie gut ist die M-Audio Transit? Sehr spartanisch. Wenn das ganze Geld im DAC steckt könnte die doch was sein oder?


Es müssen schon deutlich hörbare Unterschiede für mich sein.


[Beitrag von Jungblut am 20. Jan 2007, 00:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB DAC (Computer)
florianpicheler am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  2 Beiträge
USB DAC für Mac gesucht.
informatiker am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  2 Beiträge
M-Dac Alternative bis max 800 Euro?
Wissnix am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  5 Beiträge
baby atack , was tuhn???
malik am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 19.07.2003  –  5 Beiträge
HiFime 9018S USB DAC, DSD-tauglicher USB-DAC für wenig Geld
HifiRookie am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  12 Beiträge
Dac Kabellos
Hifigourmet am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.06.2014  –  9 Beiträge
DAC-Verständnisfrage
hififranz am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  5 Beiträge
Innenseite meiner DAC (Foto)
ringbell am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  2 Beiträge
Günstiger DAC
Peer am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  24 Beiträge
DAC in dieser Situation sinnvoll?
Turt3l am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedzamy
  • Gesamtzahl an Themen1.420.512
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.046.215