Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wilson Benesch Act Tri-Amp/Wire

+A -A
Autor
Beitrag
Bloomberg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2003, 18:39
moin,
habe wilson benesch act ones. die haben 3 paare cinch-buchsen für hoch/mittel/tief. was soll ich tun? 6 monos? eine brücke und dann bi-wiring/amping? (warum haben die jungs tri-amp/wiring gemacht)?
burki
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Jul 2003, 18:56
Hi,

ich bin da ganz pragmatisch und setze natuerlich auf "single-wiring".
Ich weiss nicht, wann die bi- oder tri-Terminals in Mode kamen (manche Boxen-Hersteller wagen es ja tatsaechlich noch gegen den Strom zu schwimmen ), doch wenn's Dein Gewissen beruhigt, dann betreibe eben Tri-Amping mit 6 dicken fetten Monos + perfekt abgestimmter aktiver Weiche, wobei Du IMHO da mit einer guten 3-Weg-Aktivbox besser beraten waerst.
Es werden aber sicher einige hier vom gigantischen Vorteil von bi- oder tri-wiring etwas erzaehlen ...

Gruss
Burkhardt
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2003, 21:41
... erzählen?

Aber ja, zum Beispiel, dass es eine bunte Spielwiese für Kombinationen verschiedener Kabel pro Weg ist - und so kann man sich den ganzen Klang komplett versauen.

Andererseits kannst Du ja mal bei Single Wiring hören, ob es einen Unterschied macht, wenn Du mit Metallbrücken drin oben mittig oder unten stöpselst.

Da das bei den meisten multi-wiring Boxen leider einen nicht zu verachetenden Unterschied macht (probiers) hast Du erstmal ein Problem, wenn dier keine der Positionen gefällt (oder richtig klingt).

Meiner Erfahrung nach ist eine zwar Multiwiringverkablung, aber eine Belassung der Brücke das bestklingende. Vor allem wenn die Kabel tatsächlich gleich lang sind, daher würde ich von nicht entsprechend konfektionierten Kabeln die Finger lassen (da nehm ich einfach 3 mal 3 Meter von Hand...)

Was das mit der Brücke soll kann ich Dir auch nicht sagen, jedenfalls kabe ich das Gefühl, wenn man Sie rausnimmt, wie vorgeschrieben, geht die Plastizität des Klangbilds flöten.

Und jetzt hauen!

P.S.: Nochmal siehe oben: Multiwiring ist für mich zunächst mal ein Problem und kein Segen, aber man sollte es schon zu lösen versuchen...
Bloomberg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jul 2003, 04:34
also ich habe festgestellt, daß bei mir beim rausnehmen der metallbrücke und ersetzen durch kabelbrücke das ding besser klang. und dabei dann besser, wenn ich bass/mitte an einer brücke und hoch solo habe. alles mit gleichem kabel.
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jul 2003, 06:40
Na das nenn ich merkwürdig
Ersetzen durch Brücken ist ja ein vielgehörter Tip, bei mir führt das zu einer ordentlichen Klangverschlechterungm aber nur, wenn ich Kabelschuhe benutze?!
Ein einfaches Kupferkabel (war nur ein Test woran's nun liegt) in die Klemmen gerpresst klingt bei mir schon besser.
Bruno
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jul 2003, 08:07
Hey Bloomberg,

mit tri-wiring hab ich an meiner Box gute Erfahrungen gemacht - tri-Ampen würd ich nicht, schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis - wenn, dann gleich aktivieren (glaube aber nicht, dass das bei der Box geht).

Habe ein nicht allzu teures Kabel verwendet, das ich in allen 3 Signalwegen gleichermassen einsetze (kein "Kabel-Mix" ).

Ob Du nun 2 Monos oder einen Stereo-Amp nimmst, das dürfte weniger entscheidend sein als die grundsätzliche Qualität der Endstufe(n).

Grüsse
Bruno


[Beitrag von Bruno am 17. Jul 2003, 08:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wilson Benesch A.C.T
Yellowspider am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  4 Beiträge
THIEL CS 2.4 vs. WILSON BENESCH Actor
Vultureway am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  216 Beiträge
Eure Meinung zu Wilson Benesch Lautsprecher
Die_Curve am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  6 Beiträge
Live Act Audio Lautsprecher
darkraver am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  9 Beiträge
Bi-Wire
unbreakable1986 am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  5 Beiträge
Bi/Tri-Wiring Adapter
McBauer am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  5 Beiträge
ACT AL 4, welche Chassis ?
Leisehöhrer am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  26 Beiträge
@MichaelPrunner: Wilson Audio
Tantris am 23.09.2002  –  Letzte Antwort am 26.09.2002  –  22 Beiträge
Wilson Audio CUB
Sunfire am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  25 Beiträge
Wilson Audio Besitzer gesucht!
dj-bhang am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.509