Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS /Anlage Partyfest machen....

+A -A
Autor
Beitrag
S.P.S.
Inventar
#1 erstellt: 08. Nov 2005, 21:48
Hallo....
Ich habe bald Geburtstag und wollte eig daheim feiern.
Da ich aber schon Erfahrungen mit Stolpernden nach ein "paar" gemacht habe, es aber zum glück noch verhindern konnte, will ich nicht schon wieder ein Risiko für meine "Schätzchen" eingehen.
Aber wenn ich sie rausräume, dann haben wir keine Musik.
Über zu hohe Lautstärken brauch ich mir zum Glück keine Gedanken zu machen, denn voll aufdrehen ist nicht drinn, vorher stirbt jemand
Und der 950B hat ja ein VU-meter und nach ein paar kann man ja immer noch "sehen"

Sollte ich die LS mit Stacheldraht umzäunen? oder doch besser eine Mauer??

Vll hat ja einer ne Idee, weil dass ist irgendwie das einzige worüber ich mir sorgen mache....
Andernfalls sind ja alle meine Freunde gut Versichert.....



BarFly
Stammgast
#2 erstellt: 09. Nov 2005, 09:10
Hallo,

vielleicht ist es, je nach wildheit des Festes, billiger und mit weniger Ärger verbunden, eine kleine robuste PA zu leihen. Mit 50€ kannst du da schon recht lautstark feiern.
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2005, 08:08
Ich würde sagen, da es ja wohl nicht so sehr auf Klang ankommt, ab damit auf die Schränke.

Das habe ich mit meinen Quadral Platin früher immer so gemacht.
Der Bass wird wirklich durchdringend übel, aber wen störts!?

Wie groß und schwer sind die DALI 6006???


Grüße
S.P.S.
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2005, 16:15
zu groß

20gk, 1m hoch rest bitte bei www.dali.dk



andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Nov 2005, 16:23
Anlage wegräumen und Partyanlage bei Ebay beschaffen. Mehr als 150 Euro kostet das nie.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Nov 2005, 16:55
@andisharp...der einzig wahre Vorschlag! Eine Heimanlage mißbraucht man eigentlich grundsätzlich nicht für so einen Zweck...außer man ist das Teil leid und sucht einen triftigen Grund, sich was Neues kaufen zu können!

Ich würde auch empfehlen: Ein dicker alter Amp, ein einfacher CDP und zwei gebrauchte LS kosten auf E..y nicht die Welt und sind allemal preiswerter als zwei gegrillte Hochtöner oder ein in Hefeweizen ertränkter Verstärker!

Grüsse vom Bottroper
S.P.S.
Inventar
#7 erstellt: 10. Nov 2005, 16:57
ja, aber ich sehe nicht ein dafür extra noch 150 euro auszugeben....ich werde mir die schrankvariante nochmal überlegen.

andere möglichkeiten wilkommen

Macinally
Stammgast
#8 erstellt: 11. Nov 2005, 17:24
Am besten die Anlage von jemand anderen
Später wieder hinbringen und erzählen das die echt schrott sind. Vom Klang und sonst und überhaupt. Ist nichtmal gelogen.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel einen Photovoltaik Anlage für LS nutzen?
sebbi1983do am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  2 Beiträge
Machen LS Klemmen Sinn?
Hennes am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  2 Beiträge
LS schafft 100 db aber meine Anlage nur 96db
XCell am 09.04.2003  –  Letzte Antwort am 11.04.2003  –  15 Beiträge
LS richtig anschließen, AIWA Anlage
assmannti am 30.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  3 Beiträge
Nahfeld LS .wann machen sie Sinn?
Kräuterpfarrer_ am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  37 Beiträge
HT bei Heco-LS gekillt
qulek am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  5 Beiträge
8 Ohm LS an 6 Ohm-Anlage
RafiT am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  5 Beiträge
Passen die LS zu der Anlage?
da-rush am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  10 Beiträge
Alte Stereo-Anlage mit WLAN LS erweitern
Anhalter_79 am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  15 Beiträge
Bass und Ton sind bei meiner Anlage getrennt, aber wie kann ich einen norm. Stereo-LS anschließen?
Wasi87 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446