B+W 700/800-MIX

+A -A
Autor
Beitrag
intereddy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2005, 08:38
Hallo,

ich habe vor, mir ein surround-set der 700er serie zusammenzustellen, überlege aber als linken und rechten frontlautsprecher den 804s zu nehmen.

ist das so ok, oder werd ich damit unglücklich, nur weil´s nicht aus derselben serie ist?

gruß

eddy
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2005, 21:08
Hallo

Eher unglücklich da 700er und 800er schon etwas unterschiedlich abgestimmt wurde von B&W. Besonders sollte der Center im Heimkino nicht hinter die Front-LS zurückfallen. Was aber wohl passiert wenn du den Center der 700er nimmst.

Leon


[Beitrag von Leon-x am 19. Nov 2005, 21:08 bearbeitet]
intereddy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Nov 2005, 14:34
dann ist wohl besser, ich bleib bei der 700er serie, da der 800er center zu groß ist. oder könnte ich den 800er center auch ganz oben auf den schrank... ca auf 2m höhe legen und entsprechend anwinkeln? sitze ca 5-6 m entfernt???
Duncan_Idaho
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2005, 16:59
Möglich ist die Mischung 804-HTM3-804 und hinten 703-703...
Sogar meine alte CDM7 ist in dieser Kombie noch problemlos zu betreiben... aber gerade beim Center würde ich auch vom Mix abraten...

Der HTM3 ist übrigens gar nicht so groß...
intereddy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Nov 2005, 17:27
schon... ist ja meine überlegung. dann würd ich erstmal hinten die alten canton lassen, weil´s sonst zu teuer wird. bei der größe müßte der center dann definitiv auf das regal überm fernseher, also 2 meter hoch... hat sowas schonmal jemand ausprobiert???
Duncan_Idaho
Inventar
#6 erstellt: 20. Nov 2005, 17:34
Könnte akustisch etwas komisch kommen, da ja so abgemischt wird, daß ein Center zwischen und nicht über den anderen Lautsprecher angesprochen wird... mit zwei Center... einem oben und einem unten ließe sich da aber wieder was machen....
Melzman
Inventar
#7 erstellt: 25. Nov 2005, 14:53
Habe bei mir den CDM CNT als Center zwischen den beiden Nautilus 804 eingesetzt. Etwas mit den Höhen/Tiefen-Einstellungen am Verstärker angepasst und schon stimmt bei mir die Kombination auch klanglich.
Ganz nebenbei ist der CDM CNT auch pegelfester als der zur 804 passende HTM2.
Duncan_Idaho
Inventar
#8 erstellt: 25. Nov 2005, 19:27
Du sprichst hier aber von der alten N804 und dem alten HTM2. Bei den neuen 804S und dem passenden Gerät aus der 700er Serie geht das in die Hose.
Melzman
Inventar
#9 erstellt: 27. Nov 2005, 13:51
Joo, könntest du recht haben.
Hab die neue Serie noch nicht gehört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Serie 700
Bootsie am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  24 Beiträge
Empfehlungen für FOCAL Chorus 700er V Serie.
boba76 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 700 Serie
jakob.z am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  5 Beiträge
Neue B & W Serie 600
laupb am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  7 Beiträge
700er Reihe von B&W
Wolf352 am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  81 Beiträge
B&W Nautilus versus 800er Serie
boxenmann am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  9 Beiträge
Dynaudio Contour 3.4 / B&W 804S / Dali Helicon 400
Commodum am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  17 Beiträge
suche boxen für Denon 700er Serie
mhh74 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  20 Beiträge
5.1 Set: B&W Serie 600 S3 oder KEF Q
lukesky am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  2 Beiträge
Magnat Vintage 1er-Serie
panther16 am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.455 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedFlorianK82
  • Gesamtzahl an Themen1.368.096
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.057.333