Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Karat M 90 vs. Kef Q 7 ...könnt Ihr mir helfen

+A -A
Autor
Beitrag
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Nov 2005, 14:59
Hallo zusammen wollte mal gerne von euch wissen was ihr für Erfahrungen mit diesen beiden LS gemacht habt.Kanglich und zur Aufstellung.
Möchte mir eine der beiden LS zulegen, bin mir aber noch nicht sicher welche.
Mein zimmer ist nicht wirklich groß 16-17qm mit ein Dielenboden(Holzboden).Mein Verstärker ist ein Onkyo TX-SR 602.
Kann die LS max.30 cm von der Rückwand und 40cm-50cm von der Seitenwand betreiben.
Höre überwiegend RnB und Blackmusik,aber auch mal gerne Sting und Eric Clapton.
Würde mich sehr freuen wenn Ihr mir bei meiner Entscheidung helfen könnt.

MFg Hauke
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2005, 15:12
Hallo,

welche der beiden hat Dir den klanglich besser gefallen ?
Hattest Du die Möglichkeit sie in Deinen vier Wänden zu vergleichen ?

Viele Grüsse

Volker
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Nov 2005, 15:45
Hatte bis jetzt nicht die möglich Sie in meinen eigenden Vier wänden zuhören Habe bis jetzt die karat im kaufhaus hören können, da unsere Hifi- Läden sie nicht vorführbereit haben. Die Kef habe ich noch garnicht gehört.
Wollte halt gerne von euch wissen, welchen LS ihr mir empfehlen würdet.
Könnte sie den im Netz kaufen und 14 tage probehören.

MFG Hauke
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2005, 15:52

hauke2005 schrieb:
Hatte bis jetzt nicht die möglich Sie in meinen eigenden Vier wänden zuhören Habe bis jetzt die karat im kaufhaus hören können, da unsere Hifi- Läden sie nicht vorführbereit haben. Die Kef habe ich noch garnicht gehört.
Wollte halt gerne von euch wissen, welchen LS ihr mir empfehlen würdet.
Könnte sie den im Netz kaufen und 14 tage probehören.

MFG Hauke


Hallo Hauke,

dann würde ich an Deiner Stelle mal zu einem Fachhändler in Deiner Nähe gehen und einfach mal unvoreingenommen verschiedene Lautsprecher vergleichen.Die Canton lief sicher in dem Kaufhaus nicht unter optimalen Bedingungen.Wenn Du sie im Netz kaufst und dann zuhause anhörst hast Du wieder keine Vergleichsmöglichkeiten es sei denn Du leihst Dir dann parallel vom Händler den dort besten gehörten Kandidaten aus.

Um Dir konkrete Empfehlungen geben zu können wären ein paar zusätzliche Infos wie Raumgröße,Budget,welche Musik gehört wird,Heimkinonutzung usw. nicht verkehrt.

Viele Grüsse

Volker
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Nov 2005, 16:22
Habe schon einige LS bei meinen Fachhändler gehört.Die ASW Cantius 504(sie hat mir gut gefallen ,aber zu wenig Tiefbass). Dynaudio Contour 1.8 sie war auch nicht schlecht aber die Bühne(Eric Clapon Konzert) war mir zuräumlich (wie eine 16:9 ausstrahlung). Habe die B&W 703 gehört, echt ein toller LS, trockender Bass, super Hochton und eine Super fein Auflösung, kann in mir aber wenn nur gebraucht leisten und somit zuhause nicht probehören.

Mein Zimmer ist ca. 16-17qm, budget ca.1200€, meine Musikrichtung RnB,Blackmusik,Soul
Würde die LS auch als Sourrund LS nutzten, gucke aber wenig Filme.


MFG
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2005, 16:36

hauke2005 schrieb:

Mein Zimmer ist ca. 16-17qm, budget ca.1200€, meine Musikrichtung RnB,Blackmusik,Soul
Würde die LS auch als Sourrund LS nutzten, gucke aber wenig Filme.MFG


Hallo Hauke,

dann gebe ich Dir noch folgende anhörenswerte Kandidaten mit zum nächsten Termin:

Monitor Audio Silver RS 8
Quad 22 L
Epos M 15.2
Acoustic Energy AELITE Three
Wharfedale Evo 40
Audio Physic Yara

Viele Grüsse

Volker
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Nov 2005, 16:52
Ok danke erstmal!!!
Weiß aber nicht wo ich die ganzen LS Hören soll.
Wohne in Kiel und hier ist nicht viel los. HAbe auch keine zeit große Strecken zufahren

Hat sonst jemand noch was zu den KEF Q7 und Karat M 90 zusagen??Ein Erfahrungsbericht??

MFG
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 22. Nov 2005, 16:57

hauke2005 schrieb:
Weiß aber nicht wo ich die ganzen LS Hören soll.
Wohne in Kiel und hier ist nicht viel los. HAbe auch keine zeit große Strecken zufahren


Hallo Hauke,

auf den Herstellerseiten finden sich normalerweise auch die Verweise zu den Händlern.Auf den folgenden Seiten kannst Du Dir ja Deinen nächsten raussuchen.


www.monitoraudio.de/haendler.htm
www.wharfedale.co.uk
www.reson.de
www.audiophysic.de
www.bridgeaudio.de

Viele Grüsse

Volker
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Nov 2005, 23:01
So habe vor einer Stunde mir die Canton Karat M 90 bestellt (998€ ist doch ein guter Preis??).
Werde mir dann laufe der Woche noch die ASW Cantius 504 zum vergleich holen.
Der Erfahrungstest kommt von mir dann in den nä. 2 Wochen.
Eine frage noch: Soll ich mir Biwiring Kable zu legen und wenn welches?? Das Kable sollten nicht mehr als 120€ kosten.

MFG Hauke
Leisehöhrer
Inventar
#10 erstellt: 23. Nov 2005, 10:16
Hi,

für Kabel reichen schon 12 Euro. Einfach ne 10 Meter Packung von Marktkauf oder Baumarkt u.ä. .
Du bist mit einer Kabelstärke von 2,5 mm2 bestens bedient.
Biwiring bringt meiner Erfahrung nach genausowenig wie teure Kabel. Bin mal gespannt auf den Bericht über die Canton.

Gruss
Nick
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 23. Nov 2005, 16:58
Alles klar werde denn mal den Baumarkt unsicher machen !!
Habe gerade mit mein Hifi-Händler telefoniert und erfahren das meine LS schon am Freitag kommen
Werde denn mitte nä. Wochen meine Erfahrungen hier texten.
Und hoffentlich bin ich zufrieden

MFG Hauke
klingtgut
Inventar
#12 erstellt: 24. Nov 2005, 12:17

hauke2005 schrieb:
So habe vor einer Stunde mir die Canton Karat M 90 bestellt (998€ ist doch ein guter Preis??).
Werde mir dann laufe der Woche noch die ASW Cantius 504 zum vergleich holen.
Der Erfahrungstest kommt von mir dann in den nä. 2 Wochen.
Eine frage noch: Soll ich mir Biwiring Kable zu legen und wenn welches?? Das Kable sollten nicht mehr als 120€ kosten.

MFG Hauke


Hallo Hauke,

na dann herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen Lautsprechern.

Konntest Du denn noch andere im Vergleich hören ?

Viele Grüsse

Volker
hauke2005
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 24. Nov 2005, 16:53
@ klingtgut
Danke erstmal!
Bekomme morgen meine Canton Karat M 90 und mitte nächster Woche leihe ich mir noch die ASW Cantius 504 von mein Hifi-Händler aus.Werde denn mal eine Woche in ruhe probehören und mich entscheiden.
Texte euch denn meine Hörprobe.
LS kabel habe ich mir auch schon besorgt 2,5qmm hochflexibel und vergoldete Aderendhüsen.
Denke mal das die KAbel reichen oder??
Kaufe sonst mein Cousin seine ab.

Mfg Hauke
wolle01
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 02. Dez 2005, 06:09
und, gibt es schon Höreindrücken vom Vergleichen ?
Bin gespannt !
RealC
Inventar
#15 erstellt: 02. Dez 2005, 09:58
ich schwanke auch zwischen der m90 oder ner anderen box...würde mich über erfahrungen auch sehr freuen!
Leisehöhrer
Inventar
#16 erstellt: 02. Dez 2005, 10:48
Hi Hauke,

die Kabel lassen dich wohl nicht in Ruhe was ? In diesem Fall musst du es selber ausprobieren. Mir brachten teure Kabel nichts, Biwiring auch nichts. Das Thema wird immer mal wieder heftig diskutiert. Es bleibt umstritten. Mir sind keine wissenschaftlichen Berichte bekannt in denen der klangverbessernde Einfluss durch bessere Kabel bewiesen wurde. Herr Nubert hat das mal gemessen und hält die messtechnischen Unterschiede für unbedeutend, also nicht klangbeeinflussend bei Lautsprechern. Ich denke Beweisen könnte man es nur wenn sich Lautsprecher durch verschiedene Kabel messtechnisch ! anders verhalten.
Ich sage messtechnisch weil alles was wir hören können auch nachmessbar sein dürfte. Umgekehrt denke ich nicht das wir alles was messbar ist hören können. Sogesehen sind Beweise für "Kabelklang" leicht zu erbringen oder ? Wurden sie soweit ich weiss aber nicht.

Gruss
Nick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kef Q gegen iQ
AResearch am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  3 Beiträge
Canton Karat M 90
Os!r!s am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  25 Beiträge
Canton Karat M 90 DC vs. B&W DM 604 S3
DJ_Mick am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  13 Beiträge
KEF IQ70; IQ 7 und IQ 7SE
gierdena am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  41 Beiträge
Kef IQ 7 SE und Kef C 7
DerTaube am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  18 Beiträge
Canton Karat M 90 oder Vento 907
hudiwudri am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  8 Beiträge
Canton Karat M 90 für 579.- Eur?
willi_butz am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  17 Beiträge
KEF Q 40 oder B&W 703?
zeyno am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  23 Beiträge
Nubert NuWave10 vs. Kef Q5/7 ??
BassMan_69 am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  33 Beiträge
Wandhalter S-7/8 oder BT77 für KEF Q Compact?
NixNuz am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • ASW
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.593