Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche mal euren Rat

+A -A
Autor
Beitrag
Moni01
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2005, 16:53
Ich habe bisher mit viel Freude meine kleine Anlage genossen. Lautsprecher: Castle Trend, Verstärker und CD-Player aus der Arcam Alpha 5 Serie Als Subwoofer lief ein KEF, nichts für Hifi Puristen, aber schön anzuhören.

Nun habe ich aus einem taurigem Anlass (Erbschaft) eine Quadral Aurum Vulkan der letzten Generation (Kaufdatum 6/05) bei mir stehen. Hab die mal mit dem Arcam versucht. Es klingt nett, aber ich denke, der Vollverstärker ist überfordert.

Habt ihr einen Vorschlag, mit welchem Vollverstärker ich die Vulkan ein wenig mehr zum klingen bekomme? Es sollte preislich im Rahmen bleiben. Meine Vorstellung geht bis max. 1500 Euro.

Ev. trenne ich mich von der Vulkan.

Danke und Grüsse aus Hannover, Monika
ecker98
Stammgast
#2 erstellt: 22. Dez 2005, 12:42
Hallo Monika

Zur Zeit wird eine Vor-(S100) Endstufenkombination(S200) von NAD für neu 1599,- angeboten. HiFi Schluderbacher in Willich bei Mönchengladbach.
Vielleicht eine hörenswerte Alternative zu einem Vollverstärker.

Gruß
Uwe
drachenbremser
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2005, 18:05
Hallo Moni,

die NAD Vor- Endkombi für 1600,- ist natürlich ein Traum. Allerdings benötigt die Aurum Vulkan keinen besonders kräftigen Verstärker und ist diesbezüglich eigentlich nicht sehr anspruchsvoll. Ich besitze selber welche und bin rundherum zufrieden.

www.hoer-an.com


Wer seine Vorurteile über Bord werfen kann wird eine sehr positive Erfahrung machen, genauso wie ich das getan habe. Der Name Vulkan ist geblieben aber durch den Wechsel des Entwicklers ist die akustische "Handschrift" eine faszinierend neue geworden.

Die aktuelle Vulkan überzeugt durch absolute Schnelligkeit bei geringsten Anforderungen an den Verstärker. Ich habe mir schon lange einen Lautsprecher gewünscht der so gut am Accuphase E-530 Class-A Verstärker (2x 30 Watt) spielen würde. Eine der sehr seltenen wirklich optimalen Kombinationen die noch jenseits der Erwartungen spielt. Die Aurum-Vulkan an einer guten Röhre oder an einem erstklassigen Verstärker ist besser als die meisten x-fach teureren Lautsprecher. Wer nicht hören will was ich sage, muss eben viel mehr Geld für schlechteren Klang ausgeben.So ist das nun mal mit den Unbelehrbaren.

Die Vulkan benötigt keine Wattboliden sondern einen gut klingenden Verstärker ab 2x 25 Watt. Sie ist deshalb auch bestens geeignet um z.B. an einem guten Surround Verstärker erstklassig zu spielen. Je besser der Verstärker umso besser spielt die Vulkan.



Wenn es nicht überzeugend genug klingt, ist es halt einfach nicht Dein Geschmack und hängt mit Sicherheit weniger am Verstärker.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Euren Rat
Trooper am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  9 Beiträge
Brauche euren rat
Renegade am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  5 Beiträge
Brauche euren rat
Klaus217 am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  3 Beiträge
Dringend! Brauche Euren Rat.
sellinghausen am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  14 Beiträge
Brauche euren Rat und Hilfe....
NL-911 am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  9 Beiträge
Sonics Argenta (Brauche einen Rat)
Barry12/ am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  2 Beiträge
Brauche Rat
DaveT am 23.11.2002  –  Letzte Antwort am 23.11.2002  –  4 Beiträge
Brauche Rat
Tschonniboy am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  31 Beiträge
Brauche Rat zu B&O BeoLab 3
ElvisinGraceland am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  8 Beiträge
Brauche Rat Lautsprecher KEF?
the_Doc am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Quadral
  • Accuphase

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.530 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedFrankBeept
  • Gesamtzahl an Themen1.352.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.782.909