Hilfe von Nöten

+A -A
Autor
Beitrag
Friedmann_(_schnief_)
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Aug 2003, 19:00
HI HIFI FANS !!!

Vorweg erstmal mein System:
- AVR Harman Kardon 2550
- DVD HK 20
- Front: 2 mal NuBox 380
- Center und REAR noch von Magnat
- Kabel: Oehlbach/Vivanco
- Steckerleiste

OK. Jetzt mein Anliegen:

Ich beabsichtige schon seit langer Zeit, meine 5.1 hochwertige Surroundanlage (siehe oben, bin 17! ) an meinem PC anzuschliessen.
Ich möchte also DVDs in DD und DTS 5.1 am PC-Monitor gucken UND die aktuellen Top Games in 5.1 geniessen. ( kein Geld für HIFI 5.1 Anlage UND Surround 5.1 am PC ).

Meine Frage: Wie schaffe ich das??? (siehe oben)

Und welche Komponenten benötige ich? ( nicht zu teuer )

Außerdem möchte ich keinerlei Klangverluste sowohl am Pc als auch bei Home Cinema haben.

Habe NOCH keine Soundkarte bzw Dekoder für PC.

Danke im Voraus.

Bitte sachlich bleiben und verständlich erklären.

Mann ist das heiß
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 05. Aug 2003, 20:44
Hallo Friedmann_(_schnief_),

also so wie ich das sehe brauchste eigentlich nur eine Soundkarte mit digitalem (SPDIF) Ausgang. Idealerweise eine mit optischen Ausgang, dann sind Brummstörungen durch Potenzialunterschiede schonmal ausgeschlossen.
Und klanglich zumindest den D/A Wandlern in Consumer-Soundkarten überlegen.
Vorraussetzung wäre natürlich ein freier optischer Eingang an Deinem HK2550.
Was haste denn für eine Rechnerkonfiguration? Manchmal ist es hier günstiger gleich einen Schnitt zu machen und ein neues Mainbord/CPU usw. zu kaufen (welches dann die entsprechenden Ausgänge zur Verfügung stellt).
Gerade wenn Du sagt die "aktuellen Top Games in 5.1" dann ist´s mit einem z.B. Pentium 500Mhz schon recht zäh
Friedmann_(_schnief_)
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Aug 2003, 10:55
Hab einen Athlon 1400 @ 1566 Mhz. Geforce 3 und 512 Ram.
Sollte also kein Problem sein.
Mein HK 2550 hat noch freie optische und Koax-Eingänge.
Wieso ein neues Mainboard? Welches denn?
Brauche ich nicht etwa eine Soundkarte MIT Einschubkasten?
Etwa die SB Audigy 2 EX, oder wie die heisst?

Wie muss ich dann alles verbinden?

danke
lordpingu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Aug 2003, 11:34
Soundkarte mit Einschubkasten ist nicht umbedingt von nöten, sie bieten halt nur die Möglichkeit von z.B. Ein-/Ausgängen an der PC-Front und direkter Regelung von Bass/Höhen usw. aber da du sie ja mit deinen Amp verbinden willst und dort regeln kannst, ist das nicht unbedingt wichtig.

Also eigentlich reicht eine "einfache mind. 5.1 Soundkarte" mit optischen Ausgang (wo bei es hier natürlich auch qualitative unterschiede gibt) verbunden wird sie mit einem Opt-Kable mit deinem Amp und fertig (höchstens sind noch Einstellungen bei Amp und Soundkarte vorzunehmen ).
dezibel
Stammgast
#5 erstellt: 06. Aug 2003, 11:37
Hy!!

Du brauchst nur eine Soundkarte mit digitalem Ausgang. (koaxial oder optisch, ich würd optisch in dem Fall favorisieren => galvanische Trennung)

Dann schließt du vom digitalen Ausgang vom PC beim digitalen Eingang am Receiver an und fertig ist die Geschichte. Wenn du dir unsicher bist, lies in der Beschreibung deines Receivers wie man einen DVD-Player digital anschließt, genau das gleiche machst du mit deinem PC. Du benutzt den PC als Laufwerk, die Wandlung erfolgt dann in deinem Receiver.

Gruß,

Mike
ROBOT
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2003, 11:44
@ lordpingu & dezibel:



@ Friedmann_(_schnief_):

Dein Rechner ist schon in Ordnung, hatte halt die Vermutung, es könnte sich um einen Veteranen handeln
Friedmann_(_schnief_)
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Aug 2003, 12:18
OK.
Wenn ich also meinem PC eine gute 5.1 Soundkarte gönne, und diese mit dem Receiver verbinde ( optisch ), kann ich alle Filme in DD,DTS genießen und gleichzeitig alle Games in DD 5.1 zocken?
Zu welcher Karte würdet ihr mir raten? SB Audigy 2 ???
Wie sieht es mit der Aufstellung der Boxen aus? So wie bei Filmen geht das ja nicht:

BOX Center Sub BOX



Monitor
ICH :-))




Rear Rear

Die Boxen müssen also rechts und links hinter dem Monitor stehen. Korrekt? Oder direkt neben Monitor?

danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 auf 6.1/7.1 umbauen?
Parador am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  4 Beiträge
5.1 oder doch nur Stereo+Sub?
namxi am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  15 Beiträge
ist 5.1 hifi?
meier02 am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  16 Beiträge
Kein Center im 5.1 System
spieletipper am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  4 Beiträge
Stereosystem zu 5.1 aufrüsten
rooker123 am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  4 Beiträge
manger msw für dts & dolby 5.1
schorty am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  3 Beiträge
5.1 oder standboxen?
frozen am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.07.2003  –  9 Beiträge
5.1 Anlage Hauptlautsprecher ersetzbar?
berki# am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  4 Beiträge
Unzufrieden mit Hifi-Klang auf 5.1 Set
blackraider am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  4 Beiträge
welche 5.1 Anlage? Bitte Expertentip!
jochem am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.106 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJendhu4
  • Gesamtzahl an Themen1.398.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.625.720

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen