Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereosystem zu 5.1 aufrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
rooker123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Nov 2006, 23:37
Hi,

ich möchte gerne mein vorhandenes Stereosystem gerne auf ein 5.1 System aufrüsten. Als Ersatz für meinen Stereo-Verstärker (Sony TA-FE510R) hab ich mir nach einem Probehören den HK AVR 135 angeschafft der für meine Zwecke vollkommen ausreichen dürfte.

Als Stereo LS sind zwei Magnat vorhanden zu denen auf dem Etikett leider nur folgende Infos stehen:

ArtNr. 144008
3-Way-Bass-Reflex
130/210 Watt 4-8 Ohm
20 - 30.000kHz
P-028548

Zu den Boxen würde mich eure Meinung Interessieren da ich die mangels Vergleichsmöglichkeit noch gar nicht einschätzen kann. Vom Sound her gefallen mir die allerdings gut (aber wie gesagt, keine Vergleichsmöglichkeiten).

Ein Bild meiner LS gibts hier:
http://volker.ist-krieg.de/dscf3612.jpg
http://volker.ist-krieg.de/dscf3613.jpg
http://volker.ist-krieg.de/dscf3614.jpg


Zur Aufrüstung:

Die Aufrüstung soll in erster Linie den Spaß an SACD/DVD-A ermöglichen und in zweiter Linie den Filmspaß.

Nach meinem Verständnis bräuchte ich dafür noch zwei Satelliten LS und einen Center LS. Ein Subwoofer könnte ich auch verwenden, allerdings würden meine vorhandenen Stereo LS für die tiefen Töne ausreichen und mir würde im Klangbild nichts fehlen. Allerdings würde ich dann genau genommen keine 5.1 haben sondern 5.0. Ist das soweit korrekt?

Falls es so nicht stimmt oder nicht empfehlenswert ist, bitte korrigiert mich! :-)

Jetzt bin ich leider völlig überfordert wenn ich mir, sagen wir mal bei Teufel, einzelne Lautsprecher angucke.

Was genau sind meine Kriterien bei der Auswahl in Bezug auf meine vorhanden LS?

Was passt zu meinen vorhanden LS?

Da DVD-A von einem 5.1 System ausgeht, ist ein 5.0 überhaupt sinnvoll?

Mein Raum ist ca. 20qm2 groß und anlegen wollte ich ca. 300-400€ für 2 LS und einen Center. Vorrausgesetzt meine Idee würde soweit funktionieren.

Andere Ideen oder Vorschläge sind immer willkommen und besten Dank für eure Hilfs oder Tips!!
Bajo4ME
Stammgast
#2 erstellt: 16. Nov 2006, 17:25
Deine Idee läßt sich umsetzen. Deine beiden vorhandenen LS sind verwendbar.

Ich kenne sie leider nicht, aber wenn Dir der Klang gefällt, ist das Hauptkriterium erfüllt

5.1 heißt, 6 LS zu betreiben, auf die der Surround-Receiver die Signale verteilt. So weit, so richtig. Je zwei LS sind dabei für vorn und hinten zuständig. Wobei die Front-LS meist mehr zu leisten haben als ihre rückwärtigen Kollegen. Es ist möglich, in Abhängigkeit von den Möglichkeiten der Elektronik, den Baß-Kanal auf die vorderen LS zu legen. Ein Subwoofer, meist aktiv, kann jedoch besser als viele Vollbereichs-LS WUMMs machen, daher würde ich immer zu der 5.1 Verteilung raten.

Der Center, horizontal gebaut und entweder ober- oder unterhalb des Bildschirms oder Displays positioniert, ist ein weiterer Speziallautsprecher, ähnlich dem Sub. Er kann durch einen Vollbereichs-LS ersetzt werden, da auf diesem Kanal jedoch meist Stimmen liegen, wird nur ein begrenzter Frequenzraum benötigt.

Wenn Du jedoch nicht nur Filme, sondern auch Musik und noch dazu mehrkanalig hören willst: Sind 5 identische LS und ein Sub das Ideal; nur so ist sichergestellt, dass alle 5 Kanäle weitestgehend ähnlich wiedergegeben werden können.

Du hättest also drei Probleme, nämlich drei Deiner LS zu finden
Um das Projekt aber nicht hier enden zu lassen (und Du willst ja richtig Geld ausgeben für die Aufrüstung) wäre meine Idee, Deine jetzigen LS nach hinten zu verschieben und für die wichtigere Front drei auf einander abgestimmte LS zu kaufen, die Du Dir heraushören müsstest. Viele Hersteller haben neben Vollbereichs- noch passende Center-LS.

Ach, noch eine Frage: Welchen Player hast Du bisher, gibt der Musik mehrkanalig aus?
rooker123
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Nov 2006, 23:14
mit meinen boxen bin ich soweit eigentlich schon zufrieden. aber da ist dieser kleine mann im ohr der sagt, zu dem neuen receiver und cd-player sollen auch neue boxen her um ein komplett neues sounderlebnis zu erreichen. denn was bringt mir die investition in receiver und player wenn letztenendes die gleichen boxen dran bleiben? :-)

zur beschaffung der ls:
zwei davon hab ich schon bei ebay gefunden, allerdings ohne versandangebot. wenn ich die bekommen könnte, bräuchte ich theoretisch nur noch den center und den sub. beides gibts von magnat zu vernünftigen preisen und wäre anschaffungstechnisch wohl das günstigste.

wäre wohl auch noch ne mögliche lösung? wobei da wieder der kleine mann ist und fragt, ob neue boxen vom sound her nicht vielleicht noch besser wären...



als mögliche alternative hab ich heute noch das "theater 1" von teufel gefunden. das ist preislich allerdings etwas über meinem rahmen und ich müsste meine boxen abgeben und auf ein reines 5.1 system setzen da diese kombi mit meinem boxen wohl eher sinnlos ist. da befürchte ich aber einbußen im stereobetrieb da die ls von teufel doch recht klein sind (im vergleich zu stand ls).

zum player:
als cd bzw. dvd player kommt bei mir der sony dvp-ns900v zum einsatz. der hat einen eigenen 5.1 decoder wenn ich den nutzen möchte. allerdings wollte ich vom player logischerweise erst zum avr135.


[Beitrag von rooker123 am 16. Nov 2006, 23:19 bearbeitet]
Bajo4ME
Stammgast
#4 erstellt: 17. Nov 2006, 15:17
Ich verstehe Dein Problem, weswegen ich in Deinem Fall Hifi- und Kinoanlage getrennt halten würde. Wenn Dein Hauptaugenmerk auf Musik liegt, hat der kleine Mann eigentlich recht, wenn er sagt dass neue LS her müss(t)en.
Allerdings: Wenn Du Deine LS nochmal gefunden hast und Dir der Sound gefällt - was will mensch mehr? MEHR geht immer, nur ist irgendwann das Ende der Fahnenstange erreicht. Noch einen Sub und Center als Ergänzung Deines Quartetts, das sollte im Budgetrahmen bleiben. Vllt bleibt sogar noch was übrig für DVDs, Chips und Bier. Wenn man nicht Kunde bei Premiumherstellern von Subs und Centern ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche stereosystem
Djun am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  10 Beiträge
Kaufberatung_Erweiterbares Stereosystem
MagicMiami am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  9 Beiträge
Frage zu Stereosystem + Subwoofer
BkMxRebell am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  10 Beiträge
Mission 753 auf 5.1 aufrüsten
Tassenstößel am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  3 Beiträge
Aufrüsten vom Sub-Satelittensystem
vdd am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  8 Beiträge
Cantonliebhaber sucht Tipps zum Aufrüsten!
jürgi123 am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  8 Beiträge
Aufrüstung bisheriger 2.1 Anlage auf 5.1
Keyokes am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  3 Beiträge
Concept E Magnum PE für Musik aufrüsten!
fredeggert am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  8 Beiträge
5.1 Boxensystem zu Stereoboxen machen
PeterSicherlich am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  10 Beiträge
Infinity 9,2i auf bi amping mit bryston 4b st aufrüsten
elsupremo am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.944