Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung_Erweiterbares Stereosystem

+A -A
Autor
Beitrag
MagicMiami
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Nov 2012, 23:19
Hallo sehr geehrte Hifi-Enthusiasten!

Grundsätzlich benötige ich 2 LS, auch Stand-LS, und einen AV Receiver. Die Komponenten sollten allerdings so gewählt sein, dass ich sowohl Musik, als auch Filme in einer Qualität genießen kann, die mir auch in 5+ Jahren nicht zu schäbig wird - ihr versteht was ich meine ausserdem sollte das System erweiterbar sein. Denn da sich das momentane Wohnzimmer für Surround-Systeme nur mäßig eignet, möchte ich lieber einen vernünftigen Stereo-Klang - mit der Option (wenn mehr Geld und Platz kommt) eben auf Surroundsound für's Kino-Feeling zu erweitern.

Für's Kino-Feeling sorgt zZ ein Epson EH-TW 3200. Das Zuspielen - Musik und Film - erfolgt über meinen PC, evtl auch mal über ein Smartphone oder Mp3-Player. Mein Musikgeschmack liegt hauptsächlich bei Hip-Hop (kein Radio-möchte-gern-gangsta-mist, sondern classics, also viele trockene Beats ), ausserdem Jazz, gerne auch etwas Klassik und seltener Elektronische Musik.

sooo....wie oben erwähnt habe ich mich schon etwas schlau gemacht und bin auf folgende Kombination "gestoßen", welche auch gut mein finazielles Limit von 1500 €uronen passt:

2x nubert nuBox 511
1x Onkyo TX-NR 717

Die Marken sind für mich kein muss, allerdings ist mir 'schlichtes' Design wichtig und vorerst eben guter Stereo-Sound mit Option für Surround!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Hier mein Wohnzimmer:
Grundriss_wohnzimmer
vierfarbeimer
Stammgast
#2 erstellt: 30. Nov 2012, 18:04
Du solltest Dich zunächst für einen Stereoverstärker entscheiden. AV Verstärker taugen nicht für eine gute Stereowiedergabe. Einen guten Stereoamp wirst Du immer wieder für gutes Geld verkaufen können, wenn Du auf Mehrkanal auf oder umsteigen möchtest.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#3 erstellt: 01. Dez 2012, 14:41
Hallo,
wobei das System ja "erweiterbar" sein soll. Somit macht ein Stereoverstärker bei der Anforderung keinen Sinn, auch wenn du recht das ein Stereo Amp klangliche Vorteile bietet.

Bei den AV-Receivern einfach schauen welcher deine persönlich notwendigen Feauters besitzt. Zudem haben die AV-Receiver oftmals nur einen Unterschied in der Klangfarbe. Klanglicher entscheider sind Raumakustik und Boxen und letztere würde ich nicht mittels Fernstudium Internet einfach so kaufen. Da würde ich möglichst viel probe hören bevor man sich mehr als ein Jahrzehnt festlegt!

Markus
vanye
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2012, 19:02
Nun ja, aber gerade AV-Receiver sind oft Opfer der Formatkriege. Da sollte der TE wirklich genau wissen, was er wann benötigt, wenn es langzeittauglich sein soll. Insofern könnte ein Stereoverstärker tatsächlich die bessere Wahl sein - wenn es nicht mehr als 2.1 sein muss.

Gruß
vanye
Markus_Pajonk
Gesperrt
#5 erstellt: 01. Dez 2012, 19:39
Hallo,
von welchem Formatkriegen bei AV Receivern sprichst du?

Markus
vanye
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2012, 11:37
Zum Beispiel das Thema HDMI.

Gruß
vanye
Markus_Pajonk
Gesperrt
#7 erstellt: 02. Dez 2012, 13:06
Hallo,
das ist aber kein Formatkrieg...es ist stets eine "Evolution". Natürlich kann man darüber streiten ob sinnvoll oder nicht. Aber dies ist kein Grund nicht einen AV-Receiver zu kaufen.

Markus
vanye
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2012, 20:16
Hat ja auch niemand behauptet. Ich schrieb lediglich, dass man sich vorher sehr genau überlegen muss, was man braucht.

Gruß
vanye
MagicMiami
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 12. Dez 2012, 17:51
tja danke für die spärlichen antworten

Habe mich nach ausgiebigem Probehören, für 2 Kef q900 (super Angebot beim örtlichen Händler:)) und einen Yamaha 673 entschieden! Bin auch sehr zufrieden

AAAAAAAAABER HIER IST DAS NÄCHSTE PROBLEM:
und ein viel dickeres...

http://www.hifi-foru...m_id=94&thread=12484
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo LS für Wohnzimmer
reeeman am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  7 Beiträge
Suche Stand-LS für max. 400?/Paar zum Anschluss an AV-Receiver
Veyron am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  11 Beiträge
DAS sollen LS sein?
padua-fan am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  8 Beiträge
Regal LS als Surround?
scuolfan am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  5 Beiträge
Wandhalter für LS -Klang?
Kizu-tsuita am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  11 Beiträge
Frontlautsprecher sowohl für Stereo als auch für Surround
Poseidon am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  3 Beiträge
Zunächst Stereo... dann Surround
Boufiddich am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
Pflege für Stand-LS !!!!! ?????
Nachtmond70 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  5 Beiträge
Welche Stand-LS für 20qm Raum
Tobi72 am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  17 Beiträge
Heimkino-Dipol-LS auch als Stereo-Haupt-LS geeignet?
KonstantinT am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Nubert
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedJacky_Stiefel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.481