Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tipps für Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 12. Apr 2006, 16:33
Hallo alle zusammen.

Also ich habe hier ein großes Problem.

ich habe einen umgerüsteten pioneer a 209r verstärker, der statt 2 mal 45 etwa 2 mal 100 watt sinus hat, aber keine boxen mehr. ich habe meine raveland x 834 boxen (2) verkauft, da sie mir zu wenig leistung hatten. nun will ich mir neue kaufen 2 oder 4 aber ich weis nicht welche, da auch das geld eine rolle spielt. ich finde die novex pa 6000 nicht schlecht, was auch in meinem preisbudget liegen würde aber ich bin mir nicht sicher, ob ein 10'' woofer mehr ,,Druck'' bringt wie 2 8'' woofer.des weiteren geht die frequenz erst von 45 herz los, was meines erachtens etwas hoch ist.natürlich könt ich mir auch wieder ne raveland nehmen, aber die sin viel teurer im vergleich zur novex.

kann mir jemand weiterhelfen??

ein fettes THX im vorraus
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2006, 17:14

Also ich habe hier ein großes Problem.


Da stimme ich dir zu !

Nein im Ernst: Raveland und der ebay Kram ist absolut untauglich um damit Musik zu genießen. An diesen Boxen die du hattest und wieder kaufen willst ist einfach alles billigste Machart: Piezo Hochtöner, keine oder schlechte Frequenzweiche, üble Qualität, schlechte Basschassis,...

Hast du dir schonmal richtige Hifiboxen angehört ?

Wenn du sagst du hast einen "umgerüsteten" Verstärker bekomme ich richtig Angst. WAS WURDE DA UMGERÜSTET ?


des weiteren geht die frequenz erst von 45 herz los, was meines erachtens etwas hoch ist


Bei welcher Abweichung ? (-3 db, -20 db,...) ? Für Musik kann man wunderbar mit einer unteren Grenzfrequenz (-6 db)um 40...50 Hz leben. Diese Angaben miteinander zu vergleichen bringt nichts, solange nicht klar ist unter welchen Bedingungen...


ob ein 10'' woofer mehr ,,Druck'' bringt wie 2 8'' woofer.




Was willst du denn ausgeben, wie groß ist dein Raum, welche Musik hörst du ?


der statt 2 mal 45 etwa 2 mal 100 watt sinus hat, aber keine boxen mehr. ich habe meine raveland x 834 boxen (2) verkauft, da sie mir zu wenig leistung hatten. nun will ich mir neue kaufen 2 oder 4


Wozu 4 ? Und was hast du mit dem Verstärker gemacht ?!

lg andi


[Beitrag von Andi78549* am 12. Apr 2006, 17:28 bearbeitet]
tiger007
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2006, 01:57
Hallo ski8938 !

Boxen haben keine Leistung sondern eine max Belastbarkeit,gleich als erstes.

Ich bin auch wirklich neugierig wie der Verstärker umgerüstet wurde,aber laut Google ist das ein kleiner feiner unschuldiger Hifi-Stereoverstärker, und deine ehemaligen Raveland solch grosse Party Box Kisten.

Die Ravelands schon waren für diesen Verstärker wohl völlig überdimensioniert,in die müsste man schon Leistung satt reinpumpen das da mal was geht.

Jetzt mit noch grösseren Pa kisten anzurücken oder gar vier davon wäre der falscheste Weg überhaupt,das wäre für den Kleinen Pioneer aber sowas von ungeeignet,dafür ist der nicht ausgelegt!!

So geht das nicht,deshalb meine 2 Vorschläge:

Falls du wirklich NUR Druck willst in Form von irgendeinem bassähnlichem Bum Bum ohne jeglichem Klang ,welches du am Leib spürst dann hol die Raveland oder eben die Novex Pa UND einen gleichwertigen Pa Verstärker/Endstufen mit ordentlich Leistung, aber lass damit ja den armen Pioneer in Ruh!

Und der klügere Weg wenn du auch sowas wie Hifiklang willst:
behalte deinen Pioneer Verstärker(je nach dem was daran jetzt wirklich schon vermurkst wurde ) und kauf dir erstmal vernünftige Hifi-Lautsprecher. Das ist dann schon mal was feines
Wenn dir dann noch der Druck fehlt löst eventuell noch ein guter preiswerter Aktivsubwoofer das Problem.
Der macht dann den richtig tollen druckvollen ECHTEN Bass/Tiefbass dazu! Wär das nix?

Die Entscheidung liegt jetzt bei dir, was deine Ansprüche sind.

Ach ja,die Grösse oder Durchmesser eines Tieftöners sagt nicht wirklich was über die erzielbare Lautstärke oder Druckfähigkeit (nettes Wort ) aus.

Das ist der Schmäh bei diesen Billigkisten,sie sind gross,sehen geil laut und gefährlich aus ,aber was dann letztendlich aus solchen Tröten rauskommt ist ein ziemlicher Witz!
Andi78549*
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2006, 10:09
Dazu muss man noch sagen, dass es nichtmal richtige PA Boxen sind. Für den Partykeller mag das ja ok sein, aber zum Musikhören... Bring den kleinen Pioneer wieder in seinen Originalzustand und kauf dir zwei Standboxen ab 300-500 €, das ist dann eine Anschaffung für die nächsten Jahre. Gut, dass du die Raveland los bist. Du willst aber jetzt nicht wieder den gleichen Schrott haben, oder ?
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 13. Apr 2006, 18:49
ja also mein zimmer hat etwa 25 m2 und, wie ihr sicher mitbekommen habt hab ich von lautsprechern und verstärkern wenig ahnung, bei dem verstärker hat mein kumpel (systemelekroniker) weng was rumgebastelt. und er hat auf jeden fall mehr leistung. ich such eig auch nur 2 bis 4 boxen (auch zum partyeinsatz in ner 50 m2 halle gedacht) um bei mir musik zu hören. sie sollten schon lauter wie die boxen von raveland sein und vor allem mehr bass haben. höhen waren ja net so schlecht bei raveland. und vor allem ist mein geldbeutel net so groß, dass ich mir 300€teile leisten kann^^.

thx an alle
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 13. Apr 2006, 18:56
achso hab nochwas vergessen. also ich höre eig alle musikrichtungen: punk-rock, rap, pop, hip-hop, techno, reggea,...
naja und dass die raveland für meinen pioneer zu stark gewesen sein sollten, naja des fand ich totalen quatsch. also ich hab den verstärker zu 3/4 aufgedreht(halber bassausschlag beim regler) da hats mir fast die membrane rausgehaun, hätt ich weiter aufgedreht wär mir die box flöten gegangen.
ach und mein kumpel hat schon echt was drauf der weis schon wie man sowas aufrüstet.aber was genau er verändert hat, keine ahnung^^

MFG ski8938
Andi78549*
Inventar
#7 erstellt: 13. Apr 2006, 20:39
Kannst du den Verstärker aufschrauben und ein paar Bilder machen ?!!! Ich hab irgendwie Angst um dich und deinen Amp...

Die Höhen der Raveland sind mit die schlechtesten überhaupt.

Ich schlage dir folgendes vor: Klipsch RB 25, die klingen richtig gut und schaffen auch kleine Parties, 200 € für zwei bei ebay. Später kommt noch ein netter Aktivsubwoofer dazu, der macht dann den Bass. Du wirst dich wundern was das für ein Unterschied im Sound ist !

lg andi
tiger007
Stammgast
#8 erstellt: 13. Apr 2006, 22:33
Hi!

also ich hab den verstärker zu 3/4 aufgedreht(halber bassausschlag beim regler) da hats mir fast die membrane rausgehaun

Und der Amp hat dabei sicher schon längst übersteuert

Nee wirklich im Ernst,die empfohlenen Klipsch sind schon wirklich feine Lautsprecher.
Sie mögen dir villeicht etwas klein vorkommen sodass du denkst Mensch,wie soll denn das laut werden

aber der Schein trügt,diese Lautsprecher haben richtig Biss und klingen zudem auch noch gut!


[Beitrag von tiger007 am 13. Apr 2006, 22:34 bearbeitet]
Andi78549*
Inventar
#9 erstellt: 14. Apr 2006, 18:27
Sie machen sogar die richtige Portion Bass. Habe heute mal ein bisschen Chartmusik gehört, das macht mit den kleinen Klipsch schon richtig Spaß. Ich musste nichtmal meinen Sub zuschalten und es hat für ein bisschen Druck gereicht. Du solltest nur aufpassen, dass dein Verstärker nicht übersteuert, sonst kannst du die Hochtöner durch Rechtecksignale zerstören. Das ist wie, wenn man einen Verbrennungsmotor überdreht...

Mich nervt das, dass die Entwickler heute fast immer die Aussteuerungsanzeigen an Verstärkern weglassen, das ist wie ein Auto ohne Drehzahlmesser. Dann würden die Leute endlich verstehen, dass die Stellung des Lautstärkereglers nichts über die Reserven des Amps zu sagen hat !

lg andi
S.P.S.
Inventar
#10 erstellt: 15. Apr 2006, 05:30

Mich nervt das, dass die Entwickler heute fast immer die Aussteuerungsanzeigen an Verstärkern weglassen, das ist wie ein Auto ohne Drehzahlmesser. Dann würden die Leute endlich verstehen, dass die Stellung des Lautstärkereglers nichts über die Reserven des Amps zu sagen hat !


jaja....
Das gute. alte VU-Meter....
Mein alter Kenwood hat soetwas, ich hätte es an meinem neuen auch gerne, am besten direkt 5 Stück


@ski8938

Ich würde dir auch eine vernünftige HIFI Box empfehlen...
Der Ravelandkram taugt nichts!

LEONE
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Apr 2006, 05:47
hi,
3/4 Regler ist sicher schon Vollausteuerung oder Uebersteuert. Der Amp läuft sicher schon voll im Clipping.
Was Du brauchst sind Lautsprecher mit sehr hohem Wirkungsgrad und sinnvollerweise auch einen stärkeren Amp um mehr Schalldruck zu erhalten. Da Du das System offenbar oft an der Grenze fährst sind PA-Lautsprecher mit Piezo-Hochtönern sicher ganz gut geeignet da diese Dinger mit geclipptem Signal etwas besser klarkommen. Der Klang scheint eher sekundär zu sein als der absolute Schalldruckpegel.Eine untere Grenzfrequenz von 45Hz ist absolut ausreichend für diese Anwendung.
Die Limitation sehe ich im Betrag von 300 Euro.
Aber auf dem Occasionsmarkt bei Ebay gibt es sicher Angebote die das geforderte erfüllen.
Gruss ...
Andi78549*
Inventar
#12 erstellt: 15. Apr 2006, 13:02
Aber bitte keine Piezos. Wenn es nur laut sein soll sind die schon nichts, weil so viel kommt da nun nicht raus. Kauf dir 2 Dap ax 12 bei West Music und eine t-amp ta-600 bei thomann, dann hast du ein richtig lautes System, was nichtmal soo schlimm klingt. Die Klipsch sind aber klanglich viel besser und sie können auch schon sehr laut.
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 17. Apr 2006, 15:21
alles klar. danke für die gute beratung.
ich denke ich werde die mir die klipsch holen. wenn sie da sind schreib ich vllnochmal ne bewertung rein.
thx 4 all
mfg ski8938
Crazy-Horse
Inventar
#14 erstellt: 17. Apr 2006, 15:33
Wie wäre es überhaupt erstmal mit Probehören!

Denn was bei dem einen voll aufgedreht werden muss, klingt bei einem ganz anderen LS schon auf weniger Pegel richtig geil!
krisare
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Apr 2006, 10:43
guten tag:

ich hätte eine frage:

ich spiele mit 2 reloop turntables und pc, über ein reloop mischpult, und über die STEREO Anlage geh ich zu den RAVELAND Boxen. habe 2 kleine und die große disco woofer box.

da die stereo anlage nicht so gut ist, brauche ich einen verstärkrer. welcher ist für die raveland boxen und für diese ausstattung geeignet.

beschalle meisten partys mit ca. 50-100 personen.

PS. hollywood verstäker 1600 watt ausreichend???

hoffe es kann mir wer helfen.

danke
Crazy-Horse
Inventar
#16 erstellt: 20. Apr 2006, 10:48
@krisare
Du bist im PA Bereich besser aufgehoben als bei den HighEnd Stereo Jüngern!
Andi78549*
Inventar
#17 erstellt: 20. Apr 2006, 10:49
Verkaufe den Raveland Kram schnellstmöglich bei ebay... Als Endstufe kann ich dir die t-amp ta-600 empfehlen (200 W RMS/ pro Kanal an 8 Ohm) Die Hollywood Teile sind genau wie Raveland Sondermüll... Sorry ist aber so.
Ich empfehle dir für deine Parties die EV sx 100 Boxen. Kannst du wie die t-amp günstig beim www.thomann.de Shop bekommen. Dann hat das Piezo Geplärre endlich ein Ende...

lg andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
was für ein Lautsprecher soll ich mir kaufen???
John_24 am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  13 Beiträge
Klingen 4 Boxen nicht besser als 2 Boxen ?
Klaus59 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  8 Beiträge
2 Boxen für unter 100??
blitzen am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  19 Beiträge
Habe ich 2- oder 3-Wege Boxen?
addY am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  7 Beiträge
Was habe ich für einen Revox Lautsprecher?
heimkino_1969 am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  8 Beiträge
was für einen Verstärker soll ich anschliessen?
Maroo am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
2 Verstärker und ein paar Lautsprecher - Wie verbinde ich alles?!?!?
*Zunder* am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  5 Beiträge
Stereoverstärker (Onkyo A-8830) + 2 Boxen + Center + Sub möglich?
oOAnUbIsOo am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  4 Beiträge
Boxen selber bauen,oder auch nicht,Verstärker.
pulli94 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  4 Beiträge
Welche Boxen für den Verstärker
gabs am 07.03.2003  –  Letzte Antwort am 07.03.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.148
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.114