Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 wege lautsprecher gefunden - defekt - gehäuse top welche bestückung??

+A -A
Autor
Beitrag
kain84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2006, 09:55
moin moin
ich habe noch 2 2wege gehäuse gefunden mit den maßen 30 30 50..die gehäuse sind geschlossen! nu meine frage ist es moeglich mit 2 wegen nen trocken tiefen bass ideal fuer hip hop wiederzugeben? wenn ja was nehm ich für chassis welche weoiche welche hörner?? haette gern was von visaton find die ganz lecker nur wiess ich nciht welche membrane ich nehmen sollte falls ein 2 wege speaker übwerhaupt in der lage ist meinen anforderungen gerecht zu werden! ahso die box sollte schon mindestens 90watt sinus haben besser wären 100 oder etwas mehr
alfa.1985
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2006, 12:31
Hallo,

so gänzlich ohne weitere Berechnungen und Modifikationen wird das nicht gutgehen (Volumenberechnung, Simu und Weichenkonzweption)
Schau Dir als Gedankenanstoss mal den CT 204 an - Bestückung :

- Monacor MHD 240
- Monacor SP-300 PA

den 30er TT wirst Du aber nicht Dein Gehäuse reinkriegen - Volumen ist ebenfalls zu klein. Schau Dir mal diesen an (der kleinere Bruder)

http://www.monacor.d...id=2012&spr=DE&typ=u

viel glück

alfa
kain84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mai 2006, 12:59
naja zwecks volumen habe ich ja die maße angegeben und momentan ist nen 20er sub montiert und die groesste ist auch optimal fuersx gehäuse aber deswegen ahlt auch meine frage wegen dem bass! es geht aber uahc nicht aussliesslich um die baesse sondenr auch welche weiche oich nehmen soll und welche tweeter am liebsten würde ich aber bei visaton bleiben monacor kenn ihc nnicht


[Beitrag von kain84 am 25. Mai 2006, 13:01 bearbeitet]
Chalcin
Stammgast
#4 erstellt: 25. Mai 2006, 16:22

alfa.1985 schrieb:
Hallo,

so gänzlich ohne weitere Berechnungen und Modifikationen wird das nicht gutgehen (Volumenberechnung, Simu und Weichenkonzweption)
Schau Dir als Gedankenanstoss mal den CT 204 an - Bestückung :

- Monacor MHD 240
- Monacor SP-300 PA

den 30er TT wirst Du aber nicht Dein Gehäuse reinkriegen - Volumen ist ebenfalls zu klein. Schau Dir mal diesen an (der kleinere Bruder)

http://www.monacor.d...id=2012&spr=DE&typ=u

viel glück

alfa


Da hat er ja garkeine Anhaltspunkte welche größe das Gehäuse haben soll ...
kain84
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Mai 2006, 17:12
ich hab doch geschrieben was mein gehäuse fuer maße hat breite 30cm, tiefe 30cm, höhe 50cm
Chalcin
Stammgast
#6 erstellt: 25. Mai 2006, 18:36
Deswegen meine ich ja , dass dir der oben genannte Chassi nichts bringt

Das beste wäre wenn du jemanden fragst ob er dir das Volumen etc ausrechnet und dazu dann passende chassis raussucht !

Das Volumen ist übrigens:
30*30* * 50 bei 45 Lietern liegen
Aber die Gehäusewand spielt da noch mit rein !

Also wenn die Bretter ca 1 cm dick sind und aufeinander gebaut sind dann sind das ungefair nochmal 7800 ml weniger
also ca 37 Liter


[Beitrag von Chalcin am 25. Mai 2006, 18:39 bearbeitet]
kain84
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Mai 2006, 20:35
ja genau das kommt hin! der ganze speaker is azuch voll mit daemmwatte wenns weiterhilft!
Chalcin
Stammgast
#8 erstellt: 25. Mai 2006, 20:41
Wie gesagt ich kenne mich da leider nicht mit aus !
Also was chassis und so angeht
kain84
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Mai 2006, 23:19
meine frage jedoch ist primär: kann nen 2 wege lautspreche trockene tiefe bässe wiedergeben ideal für hip hop oder gelingt es ihm nicht?
Chalcin
Stammgast
#10 erstellt: 26. Mai 2006, 06:37
Du musst das mal so sehen .

Also 2 Wege wird meistens ein breitbändiger Mitteltöner und ein Hochtöner verbaut !

Die Mitteltöner sind heutzutage schon in der lage gute Bässe darzustellen .
Jedoch nicht so wie ein 3 Wege System das könnte !
Wie ist denn das Gehäuse aufgebaut ? Poste mal Bilder ..
kain84
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Mai 2006, 09:35
das is en total simples gehäuse ohne verstrebungen und akustikplatten (nennt man das so?) aber hier mal ein bild von meinen urlautsprechern aus prähistorischer zeit vom dachboden: http://www.bilder-hosting.de/img/94VR7.jpg


was mir aber gerade noch einfaellt ist... ich koennte doch rein theoretisch aus dem 2 wege gehäuse nen 3 wege machen indem ihc mir für hoch und mittelton nen eigenes kleines gehäuse baue und dsa andere standaertgehäuse als "subgehäuse verwende! das wäre doch ne alternative?! ein 20er sub in nem 37 liter gehäuse geschlossen würde doch gehen? oder wuerden auch 2 20er subs gehen?
haette da so an folgendes gedacht:
sub: http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_768_2_19.html
mitten: http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_167_2_14.html
höhen: http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_166_2_8.html

weiche: http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_288_1_5.html

was meinst du / ihr zu einer soclehn zusammenstellung? mit externen ht und mt gehäuse ?


[Beitrag von kain84 am 26. Mai 2006, 10:08 bearbeitet]
Shadow-HH
Stammgast
#12 erstellt: 26. Mai 2006, 10:07

kain84 schrieb:
das is en total simples gehäuse ohne verstrebungen und akustikplatten (nennt man das so?) aber hier mal ein bild von meinen urlautsprechern aus prähistorischer zeit vom dachboden: http://www.bilder-hosting.de/img/94VR7.jpg


Wirklich schade um die verbauten Chassis . . . . .
Sind übrigens beides Visaton: Tieftöner WSP 21 S und Hochtöner DSM 25 FFL. Der Tieftöner ist aufgrund seiner Thiele-Small-Parameter für Baßreflex-Abstimmungen ab 30 Liter ausgelegt - optimal wären 50 Liter.

Gruß Olaf
kain84
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Mai 2006, 10:09
ich weiss das es visaton sind! was koennte man besser macehn mit de´m gehäuse wenn ich meine idee ein posting wieter oben realisieren würde?
Chalcin
Stammgast
#14 erstellt: 26. Mai 2006, 10:14
Shadow Hansestadt Hamburg wird dir da sicher mehr zu sagen können !
Aber ich denke wenn du die Gehäuse gut in 2 Kammern teilst
eine für den Mittel und eine für den hochtöner .
Wird das schon funktionieren !

Du musst aber bei den LS auf diese angabe achten wieviel Liter die benötigen .
der Hochtöner braucht eigentlich 0 Liter.
Der Mitteltöner weniger als der Tieftöner -.



[Beitrag von Chalcin am 26. Mai 2006, 10:16 bearbeitet]
Shadow-HH
Stammgast
#15 erstellt: 26. Mai 2006, 10:19
Die von dir nachgereichten Chassis sind an sich gar nicht übel, allerdings würde ich die Gehäuse verschrotten und schlanke Standboxen mit gut 50 Litern bauen. Da der mittlere Kennschalldruck des Tieftöners recht niedrig ist, muß in der Weiche zwingend der Pegel von Hoch und Mitteltöner kräftig abgesenkt werden.
Möglicherweise wäre als Tieftöner der GF 200 (beide Spulen in Reihe schalten) eine sinnvollere Wahl. Der kleine TIW ist mehr als reiner Sub-Treiber konzipiert und sollte lieber mit einem 13er Konusmittelton bei einer Trennung um die 300 Hz kombiniert werden. . . . nicht mit einer 50mm Kalotte.

Gruß Olaf
kain84
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Mai 2006, 10:26
ah wieder etwas schlauer! also: http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_270_2_19.html der sub harmoniert mit meiner chassisaufstellung gut? sollte halt richtig bums haben! was meinst du? geht das io?
Shadow-HH
Stammgast
#17 erstellt: 26. Mai 2006, 10:38
Das ist wohl zu sehr eine Frage der Definition. Was ist für dich "richtig Bums"? Die genannten Tieftöner liefern in Gehäusen um 50 Liter BR einen für die Treibergröße recht ordentlichen Tiefbaß, aber keinen Disco-Kickbaß.

Gruß Olaf
kain84
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Mai 2006, 10:40


das wär so mein vorschlag!

hm also würdest du eher zu 30ern raten? fuer nen richitgen bums?
Shadow-HH
Stammgast
#19 erstellt: 26. Mai 2006, 11:08
Wie schon vorher geschrieben halte ich 30 Liter für zu klein. Ich kann dir nur raten, dir entsprechende Fachliteratur zu holen oder auf erprobte Komplettbausätze zurückzugreifen. Schmeiß vor allem diese Schrottgehäuse weg. . . . die sind für das was du am Ende willst ungeeignet, weil viel zu klein.

Gruß Olaf
Chalcin
Stammgast
#20 erstellt: 26. Mai 2006, 11:08
Das was du gezeichnet hast ist eher ein Subwooder + ein center speaker ..



Nur halt als kleiner Plan wie sowas aufgebaut aussehen könnte .
Aber Shadow HH hat das Wissen


[Beitrag von Chalcin am 26. Mai 2006, 11:09 bearbeitet]
Chalcin
Stammgast
#21 erstellt: 26. Mai 2006, 11:14

Shadow-HH schrieb:
.
Möglicherweise wäre als Tieftöner der GF 200 (beide Spulen in Reihe schalten) eine sinnvollere Wahl. Der kleine TIW ist mehr als reiner Sub-Treiber konzipiert und sollte lieber mit einem 13er Konusmittelton bei einer Trennung um die 300 Hz kombiniert werden. . . . nicht mit einer 50mm Kalotte.

Gruß Olaf



Was meinst du mit 2 Spulen in Reihe ?
Meinst du um aus 4 Ohm 8 zu machen ?
Wenn ja würde ich gerne wissen wie das geht

Aber nimmt dann nicht auch der Wirkungsgrad ab ?
Shadow-HH
Stammgast
#22 erstellt: 26. Mai 2006, 11:20
Ähhh hallo . . . .
was soll denn diese wilde Zeichnung?? Die erwähnten Kalotten für Mittel- ond Hochton brauchen kein eigenes Volumen im Gehäuse. Und die Weiche braucht keine Dämmung.
Vielleicht solltet ihr euch erstmal mit den Grundlgen vertraut machen.

Als Einstieg empfehle ich das Buch "Handbuch der Lautsprechertechnik" des Autors Friedemann Hausdorf. der Mann war (oder ist noch?) Entwickler bei Visaton. Jedenfalls sind die Grundlagen und physiklischen Zusammenhänge leicht verständlich beschrieben, sodaß man auf diesem Wissen aufbauen kann.
Hier der Link: http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_674_1_82.html . . . . kostet knapp 14,- Euro.

Gruß Olaf


[Beitrag von Shadow-HH am 26. Mai 2006, 11:23 bearbeitet]
kain84
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Mai 2006, 11:28
hi ja ok das werde ich mir mal bestellen wie gesagt bin ich im besitz der atlantis mkII udn habe diese auch so aufgebaut wies in nem gehäusebeispiel vorgesehen war... mit etlichen querverstrbungen nud zusatzplatten! die anderen lautsprecher habe ich wie gesagt gefunden und wollt mir evtl ne zweitanlage aufbauen
Shadow-HH
Stammgast
#24 erstellt: 26. Mai 2006, 11:30

Chalcin schrieb:

Was meinst du mit 2 Spulen in Reihe ?
Meinst du um aus 4 Ohm 8 zu machen ?
Wenn ja würde ich gerne wissen wie das geht

Aber nimmt dann nicht auch der Wirkungsgrad ab ?


Der GF 200 ist ein sogenannter Doppelschwingspulen-Treiber mit 2 x 4 Ohm.
Im Link findest du 3 Datensätze, die eigentlich alles wichtige erklären:
http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_270_2_19.html

Ein Wort noch zu den Fertigweichen: Vergeßt diese Dinger - sowas muß auf die verbauten Chassis individuell abgestimmt werden. Das fängt schon mit der bei Fertigweichen nicht vorhandenen Pegelkorrektur an.
kain84
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Mai 2006, 11:41
und wer macht mir sowas?
superfranz
Gesperrt
#26 erstellt: 26. Mai 2006, 11:50

kain84 schrieb:
und wer macht mir sowas? :?


...selbst !
Zeig mal den Kosten - Voranschlag für dein Speaker - Projekt .
Selbstbau , das lohnt nur! bei außergewöhnliche Projekten ( Klipsch - Horn , Sentry 3 usw. ).
kain84
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 26. Mai 2006, 12:09
bei mir steht der spassfaktor im vordergrund genau wie der umbau meines wagens ich mach sowas gern - will zu visatonmembranen greifen
superfranz
Gesperrt
#28 erstellt: 26. Mai 2006, 13:14

kain84 schrieb:
bei mir steht der spassfaktor im vordergrund genau wie der umbau meines wagens ich mach sowas gern - will zu visatonmembranen greifen


...was baust du denn am Auto um ?

...Speed oder Show ?
kain84
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 26. Mai 2006, 15:22
hm beiedes etwas...
offtopic: golf 1 cabrio: motor-> pl 16v 2.0liter turbo, koni dämpfer bilsteinfedern 60/40, porsche c2 felgen, vollleder (classicline ausstattung) und bischen klarglas fadenkreuz usw also mehr speed mit stil verschönerungen für den "alltagsgebrauch"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Wege oder 3 Wege
blackzombie am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher?
sagichnich am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  2 Beiträge
2-Wege Transmissionline Gehäuse
sthomas95 am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  9 Beiträge
Lautsprecher defekt
MCMikele am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  30 Beiträge
Lautsprecher defekt?
N8-Saber am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  5 Beiträge
~7cm 2 wege lautsprecher ?
mupf am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  13 Beiträge
2-Wege-Lautsprecher möglich?
4käsehoch am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  2 Beiträge
neue lautsprecher, aber welche ?
fladenbrot1642 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  10 Beiträge
Unterschied 2-Wege und 3-Wege Lautsprecher
tbs am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
2-wege lautsprecher von plus
Meine_Wenigkeit am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.253