Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mehrere Lautsprecher an ein Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Roko_
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2006, 14:08
Hallo, sicher kann mir ein Fachmann weiterhelfen.
Ich habe eine Stereoanlage Kennwood XD-700(8 Jahre alt) an die will ich bis zu 7 Lautsprecherpaare "anhängen".
Die Lautsprecherpaare sollen bei Bedarf ab oder zugeschaltet werden. Nun gibt es Lautsprecherverteiler für bis zu 4(ev.auch 5)Lautsprecherpaare. Zur Zeit habe ich an einen Verteiler für 3 Lautsprecherpaare 5 angeschlossen. Das heißt ich habe 2 mal 2 Lautsprecherpaare in Reihe geschaltet. Bei dem separat angeschlossenen Paar kann man eine etwas lautere Musik vernehmen. Bei verschiedenen Ab- und Zuschaltvarianten können also auch verschiedene Lautstärkewiedergaben entstehen.
Ich denke die beste Lösung wäre, wenn ich alle 7 Lautsprecherpaare separat an einen entsprechenden Verteiler anschliessen könnte.Oder? Desweiteren gibt es vielleicht auch die Möglichkeit einen 2. Verstärker hinzuzuschalten, um einmal 3 bzw. 4 Lautsprecherpaare anschliessen zu können?
An der Stereoanlage sind im Moment nur die 2 Anschlüsse für Front Lautsprecher angeschlossen(6-16Ohm). Vielleicht kann ich dazu auch noch die 2 Anschlüsse für Surround Lautsprecher(8-16Ohm)benutzen?
Die Lautsprecherpaare befinden sich in verschiedenen Räumen.
Es sind in die Decken eingebaute Marine Lautsprecher 4Ohm-80W(RTO). Die 2 zu der Anlage dazugehörenden Lautsprecher haben die Angaben 6Ohm 100W.
Was kann ich tun?
Was wäre die beste Lösung für mein Problem?
Vielleicht werden noch technische Angaben benötigt?
Ich denke das Ziel ist klar und einfach. Die beste Umsetzung ist für einen Nicht-Fachmann ziemlich schwer.
Vielen Dank schon mal alle Tips und Ratschläge.
Der_Elektriker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Jun 2006, 14:52
Wie willst Du die Einzelnen Lautsprecherpaare nutzen? Wie viele gleichzeitig? Ich habe das Schon mit einm Relais- Umschalter gemacht. Dadurch ist der Verstärker nur durch einen Satz Lautsprcher belastet. Minimaler Ausgangswiderstand des Verstärkers 2-8 Ohm.
Der Umschalter ist bei Mir ganz einfach Aufgebaut: 12V Relais, kleiner 12v Trafo, Gleichrichter, kondi, normaler Lichtschalter. Ich habe es in eine ganz normale Unterputz verteilerdose untergebrach und mit einem Lichtschalter eingeschaltet (Fest eingebaute Umschaltung Wohnzimmer/Esszimmer). Einfach und Praktisch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mehrere Canton Lautsprecher an einen Verstärker! Impedanz?
bastian0815 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Mehrere Receiver an einem Lautsprecher
suxxeder am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  2 Beiträge
Mehrere Lautsprecher an Midi Anlage
StefanWe am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  2 Beiträge
Mehr Lautsprecher an Soundwave verstärker
dj-alternate am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  2 Beiträge
mehrere lautsprecher anschließen
ice2k3 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  10 Beiträge
Mehrere Lautsprecher, ein Anschluss
Siggi1990 am 05.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2015  –  4 Beiträge
Lautsprecher an Verstärker anschließen
Hardcor3Chip am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  4 Beiträge
Mehrere Lautsprecher an einem Kanal??
Neo23 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
mehrere Lautsprecher an einen Kanal
knutgerlach am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  2 Beiträge
Wieviel Lautsprecher an Verstärker anschließen??
Stefan_Volkmann am 14.11.2002  –  Letzte Antwort am 15.11.2002  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedmodiug
  • Gesamtzahl an Themen1.345.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.328