Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standboxen für 39€/Paar

+A -A
Autor
Beitrag
Keynoll
Stammgast
#1 erstellt: 27. Aug 2006, 17:47
Habe heute mal das neue REAL-Prospekt durchgelesen.
Dei wollen doch tatsächlich ein Paar Standboxen für 39€ ab nächste Woche anbieten.
Im Prospekt war leider keinerlei Angabe, noch nicht mal eine Beschreibung der Maße war zu finden.
Also ich finds grausam. Ich kann mir das gar nicht vorstellen, wie man überhaupt für 18,50€ einen Lautsprecher bauen kann, geschweige denn einen Standlautsprecher.
liquit2006
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Aug 2006, 17:50
Na das ist doch beste wertarbeit!
Bei REAL gibts nur das beste!

Ich versteh sowas auch nicht. ABer wer weiß wo die herkommen? Wahescheinlich irgentwelche import Ware oder so.
aber wer nicht viel Klang braucht, der hat an sowas seinen Spaß!

Master_J
Inventar
#3 erstellt: 27. Aug 2006, 17:58
39,95.

Sind die etwa nicht gut?

Steht doch D I G I T A L dran!!!1!

Und 120 Watt.
Fett krass.

Was ist "PMPO" ?

Gruss
Jochen

P.S.:
liquit2006
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Aug 2006, 18:18


Da ist ne B&W 804 S n scheiß gegen.
Alles nur Marken gewäsch.

Klingen doch sowieso alle gleich!



Lippl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Aug 2006, 18:20
http://real.de/conta...=43025&objectMore=83

Mich würde ehrlich gesagt mal interessieren, wie die klingen.
liquit2006
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Aug 2006, 18:31
Im ernst müsst ich sogar sagen ich auch!
Aber 40€ zum spaß ist n bissl viel!

Aber wer weiß die kann man bestimmt als High End DIGITAL Boxen bei ebay für 100 - 200 € verticken!

lars92
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Aug 2006, 18:35
Frequenzgang ist aber mit 45hz - 20KHz angegeben, das schneidet oben doch ne Menge ab.

Hier steht was zu PMPO http://www.kabelmax.de/pmpo.html
Da ist an nem Beispiel beschrieben, das ein paar kleine LS die mit 120 Watt PMPO beworben werden, am Ende nur 0,38 Watt Dauerleistung aushalten... genial...
Da wird man imho bei gleichem Preis besser Klang mit einem 2.1 Computer-System bekommen.

MfG
liquit2006
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Aug 2006, 18:48
der Hammer
Andy2
Stammgast
#9 erstellt: 27. Aug 2006, 19:02
DK digital ist ne deutsche Firma aus Ratingen???!!!

War da nich mal was mit Lastwagenverkauf von ner Ratinger Firma? Mmmmhhh, seltsam. Und, das Grösste, die sind sogar auf der IFA vertreten Au weia!


DK-Digital

P.S. Peak Music Power Output – "Spitzenmusikleistungsausgabe", eigentlich Impulsbelastbarkeit. Die Angabe einer möglichst großen PMPO-Zahl auf Verkaufsverpackungen ist ein besonders bei Vermarktern minderwertiger Artikel beliebter Werbetrick.


[Beitrag von Andy2 am 27. Aug 2006, 19:08 bearbeitet]
maduk
Stammgast
#10 erstellt: 27. Aug 2006, 19:24
echt krass, die Teile habe ich auch gesehen und mir an den Kopf gelangt...


Mich würde ehrlich gesagt mal interessieren, wie die klingen.


och... nimm doch einfach deine Anlage mit zu Real, die bauen dir das sicher auf...
doctrin
Inventar
#11 erstellt: 27. Aug 2006, 19:32
Na ja PMPO ist glaube sogar schlimmer als Impulsleistung, dieser undefinierte Wert ist ziemlich umstritten.....klingen werden sie ohne Frequenzweichenmod wahrscheinlich zum kotzen. Sehen den Dingern bei Conrad ähnlich, bei Conrad haben die aber wenigstens noch 99€ gekostet...bei www.hifi-selbstbau.de
wurden die Conraddinger verbessert.
Meist sind die Dinger mit 6dB getrennt und das ziemlich schlecht siehe www.hifi-selbstbau.de
Lippl
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Aug 2006, 20:56
Die Startseite von DK Digital wirkt auf mich wie ein Wühltisch.
mamü
Inventar
#13 erstellt: 28. Aug 2006, 05:35

liquit2006 schrieb:

Klingen doch sowieso alle gleich!


LOL

Obwohl ich glaube bei LS wird das kaum einer sagen, aber wenn das nen CD/DVD Player oder Verstärker wär, dann wäre sicherlich wieder die alles ist gleich Fraktion aufgetaucht.

Gruß

EinerVonVielen
Stammgast
#14 erstellt: 28. Aug 2006, 14:34

Frequenzgang ist aber mit 45hz - 20KHz angegeben, das schneidet oben doch ne Menge ab.


Da der Mensch sowieso nur bis 20khz hört is das egal und wenn du älter als 15 bis kannst du froh sein wenn du noch über 18khz hörst.

Naja aber ich denke trotzdem werden diese LS sehr bescheiden klingen. Aber bei 39,-/Paar. Jeder bekommt das, was er bezahlt.
doctrin
Inventar
#15 erstellt: 28. Aug 2006, 14:42
richtig, was ich aber vermute, ist dass die 20kHz eine -10dB-Angabe ist ... also fehlt da schon ah bissl.
EinerVonVielen
Stammgast
#16 erstellt: 28. Aug 2006, 16:15
Bei den dürftigen Angaben, kann man natürlich einiges Vermuten, da hast du schon recht.
doctrin
Inventar
#17 erstellt: 28. Aug 2006, 16:30
Wenn die nicht total betrügen wirds wohl so sein, für linear bis 20kHz kostet der Hochtöner schon fast so viel wie das Paar
mbquartforever
Stammgast
#18 erstellt: 28. Aug 2006, 17:55
hi @ all,
also auf unserem letzten stammtisch in bremen hatte ein forumsmitglied seine selbstgebauten "needles"
- bauanleitung selbstbau hier im forum- dabei.
die klangen für unter 30€ unglaublich gut.

in diesem sinne:
viel spaß beim selbstbau zum spitzenpreis
und "auf nimmer wiedersehen billigmüll"

grüße,
björne
Hüb'
Inventar
#19 erstellt: 28. Aug 2006, 18:09
Mal ehrlich: soo schlecht sehen die Teile gar nicht aus:
http://www.dk-digita...t+ls-190_beech.html#

Die TT/TMT scheinen Seas-Fakes zu sein und das Gehäuse wirkt fast wie ein Echtholzfurnier. Auch die tech. Daten wirken halbwegs realistisch. Vom PL-Verhältnis her vielleicht sogar einen Versuch wert.

Grüße

Frank

PS: Ja, eigentlich sind technisch halbwegs brauchbare LS zu einem solchen Budget nicht produzierbar...


[Beitrag von Hüb' am 28. Aug 2006, 18:26 bearbeitet]
ghosthifi
Stammgast
#20 erstellt: 28. Aug 2006, 18:17
sagt mir mal einer wo da was von Paarpreis steht?

da steht nur "je"
doctrin
Inventar
#21 erstellt: 28. Aug 2006, 18:23
Jo manchmal kann man auch was im Billigsektor reißen.
asteriks
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 28. Aug 2006, 18:36

ghosthifi schrieb:
sagt mir mal einer wo da was von Paarpreis steht?

da steht nur "je"


Im analogen "realen" Werbeprospekt.
Da prangt groß "Paar" drüber und drunter dann "je"

cu asteriks
Marsupilami72
Inventar
#23 erstellt: 28. Aug 2006, 18:58
Buah...jetzt habe ich den Prospekt auch gekriegt...

Wer weiss, bei Speakertrade gibt es einen anerkanntermassen brauchbaren Bausatz für 39€ - pro Stück...

Man müsste halt schauen, ob die real-Box zumindest mit halbwegs brauchbaren Tröten bestückt ist - als F-Weiche erwarte ich nicht mehr, als einen Kondensator für den HT.

Es müsste sich halt einer opfern, und die Dinger aus rein wissenschaftlicher Neugier käuflich erwerben

Ich könnte die ja mal mit meinem AX730 erschrecken
doctrin
Inventar
#24 erstellt: 28. Aug 2006, 19:40
Hifi-Selbstbau wird das bestimmt mal betätcheln
ghosthifi
Stammgast
#25 erstellt: 29. Aug 2006, 17:34
man könnte die Chassis rausnehmen und was vernünftiges einsetzen, bei 8kg Gesamtgewicht scheint das Holz aber eh zu dünn zu sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
standboxen bauen
basti007 am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  5 Beiträge
Angst das Lautsprecher nicht so wollen wie ich...
DerOlli am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  41 Beiträge
neue standboxen gesucht
Pr3ss am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  4 Beiträge
Standboxen!?
zwittius am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  3 Beiträge
Wie viel ? kann ich für Yamaha NS-200 Standboxen verlangen?
*E*L*V*I*S* am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  2 Beiträge
Katzen lieben Mordaunt Short Standboxen... :(
airzonk! am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  28 Beiträge
Was sind die besten Standboxen für 300??
MaLittau am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  66 Beiträge
Boxen für ca. 400?/Paar
heinerman am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  23 Beiträge
Neue Standboxen oder Subwoofer?
Data-25 am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  16 Beiträge
Standboxen - brauche Hilfe
Balisto am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Skullcandy

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedboston222
  • Gesamtzahl an Themen1.345.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.113