Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Vulkan, vielleicht ein Fehlkauf?

+A -A
Autor
Beitrag
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Aug 2006, 22:15
Hallo,
ich hoffe,ich stelle jetzt nicht Fragen, die schon x-mal beantwortet wurden.
Ich habe mir für €605,- ein Paar Quadral Vulkan gekauft. Aber wie ich im Nachherein festgestellt habe, handelt es sich um die "Urversion", der MK1. Nun bin ich etwas unsicher. Hätte ich lieber warten und mehr ausgeben sollen, um die MK III oder IV zu kaufen? Was taugt die MK1 heutzutage im Vergleich mit LS zu einem ähnlichen Preis von €600,-/Paar? Sie soll, ich habe sie noch nicht abgeholt, technisch und optisch im Bestzustand sein. Kann man sie evtl. Nachrüsten? Soweit ich weiß, besitzt sie auch andere Systeme (Bass und Bändchenhochtöner)und wird an 8 Ohm betrieben. Ja ich weiß, hätte man alles vorher abklären können, aber es war ein "Spontankauf" und ich bitte um Nachsicht.
Vielen Dank für Eure Mühe.
Gruß
Arni
EinerVonVielen
Stammgast
#2 erstellt: 29. Aug 2006, 12:40
Wäre mal nett, wenn sich die Quadraljünger mal hiermit beschäftigen würden. Ich bleib nämlich meinen Canton treu.

Also die Vulkan V bekommt man ja in der Bucht schon für 1000,- naja und wenn die noch andere Systeme hat, weiß ich jetzt nicht ob die 600,- gerechtfertigt waren. In ihrem Normalzustand war sie damals definitiv eine sehr guter Lautsprecher und wird heute auch noch gut klingen, aber der Umbau macht mich schon skeptisch.
Joe_Potter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Aug 2006, 14:01
Hallo Arnie,

ich kenne die Version 1 nicht, erst die späteren. Die waren gut.

Mal eine Frage: Hast du das Ding einfach gekauft oder auch gehört?

Nach so langer Zeit sind sicher schon die Gummisicken der Bässe kaputtgegangen. Sind sie ausgetauscht worden?

Falls die kaputt sind, hast du wohl ein Rücktrittsrecht.

Ansonsten: Hören und ausprobieren. Weiterverkaufen kannst du sie ja immer noch.

Gruß Joe
Jörg-Peter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Aug 2006, 14:09
Hi!

Sehe ich das richtig, Du hast Dir LS gekauft ohne sie vorher zu hören? Das kann man doch nicht machen!

Was ist denn gut oder schlecht? Das mußt Du Deine Ohren fragen, Dir müssen sie gefallen.

Ich wollte mir ursprünglich auch mal Quadral Boxen kaufen, meinte Händler meinte aber er hätte etwas besseres für weniger Geld (er hat auch Quadral verkauft!). Ich habe mich dann für die Arcus entschieden (ich den Hersteller noch nie gehört).


Gruß

J-P
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Aug 2006, 15:05
Hallo,

also gehört hatte ich die MK I nicht. Aber ich hatte vor drei Jahren die MK IV, die ich aber, meiner Frau zuliebe, wegen des falschen Holzes!!!!!, verkauft habe. Die war definitiv genial. Aber ich kenne den Unterschied, klanglich, zur MK I nicht. Die Sicken sollen 100%ig in Ordnung sein, das allerdings würde ich bei Abholung ja dann sehen. Umgebaut wurde daran nichts. Nur ab MK II waren z.B. schon andere Tieftöner eingebaut.

Gruß Arni
Jörg-Peter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Aug 2006, 15:07
Ja ja die Frauen!

Das kann bestimmt modifizieren, ist nur eine Frage des Aufwands.
eger
Stammgast
#7 erstellt: 29. Aug 2006, 15:13
Ich denke du solltest die Lautsprecher erst mal abholen und testen bevor du jammerst. Meiner Ansicht nach hast du einen super Kauf gemacht, selten ist der Zustand so gut und unverbastelt.
Leider wohne ich viel zu weit weg, sonst würde ich sofort mein Interesse anmelden.

Grüße
agnes
Dualese
Inventar
#8 erstellt: 29. Aug 2006, 15:17
Hallo @Arni59 !

Also, das einzige Pärchen VULKAN das exact für den von Dir genannten Preis von 605,- EUR in letzter Zeit in iiiBähhh verkauft wurde ist dieses :

http://cgi.ebay.de/Q...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich gehe mal ganz stark davon aus, daß das kein Zufall ist und das sind Deine... dann m.E. "Herzlichen Glückwunsch" zum Erwerb !

1.) So wie´s aussieht und sich anhört wohl im Bestzustand !

2.) Der Verkäufer "scheint" seriös zu sein, hätte Er sonst geradezu zur Prüfung seines Angebotes aufgefordert, ZITAT : "...Auf jeden Fall können (und sollen) die Boxen vor dem Kauf Probe gehört und natürlich begutachtet werden..." !

3.) Der Verkäufer bietet ausschließlich Selbstabholung & Zahlung bei Übernahme an, also was soll´s... hat er eine falsche Beschreibung abgegeben, oder die Boxen haben versteckte bzw. nicht in der Beschreibung erwähnte Mängel, kann Man(n) vor Ort problemlos vom Kaufvertrag zurücktreten !

4.) Tatsächlich hat Er das genaue Modell nicht erwähnt, ABER... das kann man ihm m.E. bei der gut aufgemachten Auktion schlimmstenfalls als verkäuferisches Geschick auslegen.
AUSSERDEM... gibt es in jeder eBay-Auktion doch extra ein "Knöpfchen" über das man sich jederzeit jede Zusatzauskunft besorgen kann...
... • Frage an den Verkäufer drücken und alles ist klar !

Hast Dich zwar für die Mühe schon vorher bedankt, "sinnvoller" erscheint mir Deine Vorgehensweise und nachträgliche Jammerei dadurch allerdings auch nicht

Aber Man(n) lernt ja immer wieder dazu... Du auch

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese


[Beitrag von Dualese am 29. Aug 2006, 15:18 bearbeitet]
BeastyBoy
Inventar
#9 erstellt: 29. Aug 2006, 15:36
da man immer wieder für ~800 € ordentliche Mark V Vulkane bekommt wären 605 € zumindest mir deutlich zu viel ... .
High-End-Manny
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Aug 2006, 16:17
Also mit der Vulkan 1 hast du einen super LS gekauft!

Ich Gratuliere! Allerdings beachte bitte, du brauchst richtig Leistung, um den LS ordentlich zu kontrollieren.

Unterschied zu heutigen Modellen? Die sind richtiges Made in Germany.

Nein, im Ernst. In den letzten 20 Jahren hat sich nichts Entscheidendes im LS-Bau getan, außer das heute anders abgestimmt wird und das es noch zusätzliche Teile und Materialien gibt.

Ich sage dir, entweder du liebst den LS, oder du hasst ihn. Etwas dazwischen gibt es nicht!


P.S. Für mich sind MK 1, 2 und 3 die Besten, die je gebaut worden sind.
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 29. Aug 2006, 18:46

eger schrieb:
Ich denke du solltest die Lautsprecher erst mal abholen und testen bevor du jammerst. Meiner Ansicht nach hast du einen super Kauf gemacht, selten ist der Zustand so gut und unverbastelt.
Leider wohne ich viel zu weit weg, sonst würde ich sofort mein Interesse anmelden.

Grüße
agnes


Ich denke, Du hast da schon Recht. Ich werd sie mir anhören und dann mal schauen.
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 29. Aug 2006, 18:48

BeastyBoy schrieb:
da man immer wieder für ~800 € ordentliche Mark V Vulkane bekommt wären 605 € zumindest mir deutlich zu viel ... .


Oh, rund 800? Wo? Für 800-1000 bekommst im glücklichsten Falle die MK IV !!
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 29. Aug 2006, 18:52

Dualese schrieb:
Hallo @Arni59 !

Also, das einzige Pärchen VULKAN das exact für den von Dir genannten Preis von 605,- EUR in letzter Zeit in iiiBähhh verkauft wurde ist dieses :

http://cgi.ebay.de/Q...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich gehe mal ganz stark davon aus, daß das kein Zufall ist und das sind Deine... dann m.E. "Herzlichen Glückwunsch" zum Erwerb !

1.) So wie´s aussieht und sich anhört wohl im Bestzustand !

2.) Der Verkäufer "scheint" seriös zu sein, hätte Er sonst geradezu zur Prüfung seines Angebotes aufgefordert, ZITAT : "...Auf jeden Fall können (und sollen) die Boxen vor dem Kauf Probe gehört und natürlich begutachtet werden..." !

3.) Der Verkäufer bietet ausschließlich Selbstabholung & Zahlung bei Übernahme an, also was soll´s... hat er eine falsche Beschreibung abgegeben, oder die Boxen haben versteckte bzw. nicht in der Beschreibung erwähnte Mängel, kann Man(n) vor Ort problemlos vom Kaufvertrag zurücktreten !

4.) Tatsächlich hat Er das genaue Modell nicht erwähnt, ABER... das kann man ihm m.E. bei der gut aufgemachten Auktion schlimmstenfalls als verkäuferisches Geschick auslegen.
AUSSERDEM... gibt es in jeder eBay-Auktion doch extra ein "Knöpfchen" über das man sich jederzeit jede Zusatzauskunft besorgen kann...
... • Frage an den Verkäufer drücken und alles ist klar !

Hast Dich zwar für die Mühe schon vorher bedankt, "sinnvoller" erscheint mir Deine Vorgehensweise und nachträgliche Jammerei dadurch allerdings auch nicht

Aber Man(n) lernt ja immer wieder dazu... Du auch

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese


Also um die Beschaffenheit der Box mach ich mir auch keine Gedanken, wie Du schon sagtest, sein Verhalten deutet darauf hin, dass er wirklich seriös ist. Das jammern wie Du es nennst, bezieht sich eher auf die Tatsache, dass ich nicht aufgepasst habe und die MKI bewusst nicht gekauft hätte. Nun könnte es ja sein, dass jemand diese Boxen mal sein Eigen nannte und der Meinung ist, sie seinen nicht so gut und mit den darauf folgenden Varianten nicht zu vergleichen. Darum hier meine Frage. :-)
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 29. Aug 2006, 18:54

Jörg-Peter schrieb:
Ja ja die Frauen!

Das kann bestimmt modifizieren, ist nur eine Frage des Aufwands.


Ich hatte bei Quadral nachgefragt, die wiederum sagten, sie würden sie nicht modifizieren, sie wollen Ihre Boxen im original Zustand erhalten.
Macht sowas denn ein "Fremdhersteller"?
tobitobsen
Inventar
#15 erstellt: 29. Aug 2006, 18:54

Jörg-Peter schrieb:
Ja ja die Frauen!

Das kann bestimmt modifizieren, ist nur eine Frage des Aufwands.



Kannst du mal näher beschreiben wie ich meine Frau modifizieren kann. Wie viel Aufwand wird es sein ? Was wird es kosten ?

Mag sie dann Hifi

Klngt spannend !
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 29. Aug 2006, 18:58

High-End-Manny schrieb:
Also mit der Vulkan 1 hast du einen super LS gekauft!

Ich Gratuliere! Allerdings beachte bitte, du brauchst richtig Leistung, um den LS ordentlich zu kontrollieren.

Unterschied zu heutigen Modellen? Die sind richtiges Made in Germany.

Nein, im Ernst. In den letzten 20 Jahren hat sich nichts Entscheidendes im LS-Bau getan, außer das heute anders abgestimmt wird und das es noch zusätzliche Teile und Materialien gibt.

Ich sage dir, entweder du liebst den LS, oder du hasst ihn. Etwas dazwischen gibt es nicht!


P.S. Für mich sind MK 1, 2 und 3 die Besten, die je gebaut worden sind.


Also dann werd ich sie wohl lieben wie seinerzeit meine MK IV. :-) Ich hatte sie damals an einer Yamaha M2 Endstufe mit nem Burmester Vorverstärker. Ich hatte vorher nen Revox Receiver dran, das war in der Tat etwas dünne. Aber ich werd mir da wieder was einigermaßen anständiges suchen. Ich stehe ja so auf die alten Boliden. :-)
BBS13126
Inventar
#17 erstellt: 29. Aug 2006, 19:03
Hi!
Also ich bin selbst noch bis morgen Besitzer der MK I. Meiner Meinung nach ein hervorragender Lautsprecher und für 600€ absolut in Ordnung. Sehr gute Verarbeitung und hochwertige Chassies zeichnen den Lautsprecher aus.
Wenn du dir gerne mal "kräftige Musik" anhörst werden sie dir gefallen. Sie bieten einfach ein unglaubliches Volumen.
Ich selbst steige jetzt auf die MK V um, die ich übermorgen abhole. Ich halte 800€ für die MK V aber für einen echten Witz. Bei eBay gehen sie gewöhnlich zwischen 1200 und 1400€ weg.
Das einzige was mich bei der MK I stört ist, dass sie keineSicherungen für die Hochtöner hat...da ist immer ein bisschen Angst dabei, denn eine Reparatur kostet stolze 130€ für beide Hochtöner.

Achja außerdem finde ich schon, dass aus der Auktion herausging, dass es sich um eine MK I handelt. Erstmal hatten nur die I und II dieses kantige Design und außerdem hat er die Seriennummer auf einem Foto mit einer deutlich 1 ganz vorne
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 29. Aug 2006, 19:08

BBS13126 schrieb:
Hi!
Also ich bin selbst noch bis morgen Besitzer der MK I. Meiner Meinung nach ein hervorragender Lautsprecher und für 600€ absolut in Ordnung. Sehr gute Verarbeitung und hochwertige Chassies zeichnen den Lautsprecher aus.
Wenn du dir gerne mal "kräftige Musik" anhörst werden sie dir gefallen. Sie bieten einfach ein unglaubliches Volumen.
Ich selbst steige jetzt auf die MK V um, die ich übermorgen abhole. Ich halte 800€ für die MK V aber für einen echten Witz. Bei eBay gehen sie gewöhnlich zwischen 1200 und 1400€ weg.
Das einzige was mich bei der MK I stört ist, dass sie keineSicherungen für die Hochtöner hat...da ist immer ein bisschen Angst dabei, denn eine Reparatur kostet stolze 130€ für beide Hochtöner.

Achja außerdem finde ich schon, dass aus der Auktion herausging, dass es sich um eine MK I handelt. Erstmal hatten nur die I und II dieses kantige Design und außerdem hat er die Seriennummer auf einem Foto mit einer deutlich 1 ganz vorne ;)


Ja, Du hast völlig Recht. Das ist der Punkt der mich so geärgert hat. Die Chassis sind anders, oben di eÖffnung des TML ist viel größer und eben das Kantige. DAS habe ich nicht gesehen, ebenso nicht die Nummer. Das war nach dem Motto: "Vulkan? So günstig? Haben" :-) Na ja, aber inzwischen bin ich zuversichtlicher, dass ich damit zufrieden sein müßte. Das die Bändchen nicht abgesichert sind, hatte ich gestern hier im Forum auch erfahren. Aber ich denke, mit einer guten Endstufe dürfte eigentlich nichts passieren.
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 29. Aug 2006, 19:19

EinerVonVielen schrieb:
Wäre mal nett, wenn sich die Quadraljünger mal hiermit beschäftigen würden. Ich bleib nämlich meinen Canton treu.


Canton hatte und habe ich auch. :-) Seinerzeit allerdings nur die Quinto 540, jetzt steht hier noch ne GLE100, ein Paar LE 170 und LE 190. Also, nix gegen Canton. :-)
arni59
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 29. Aug 2006, 19:20

tobitobsen schrieb:

Jörg-Peter schrieb:
Ja ja die Frauen!

Das kann bestimmt modifizieren, ist nur eine Frage des Aufwands.



Kannst du mal näher beschreiben wie ich meine Frau modifizieren kann. Wie viel Aufwand wird es sein ? Was wird es kosten ?

Mag sie dann Hifi

Klngt spannend !


Frauen gibts nur im Austausch ;-)
tobitobsen
Inventar
#21 erstellt: 29. Aug 2006, 19:48
[quote="arni59
Frauen gibts nur im Austausch ;-)[/quote]

Behalten wollt ich meine schon, aber ein bisschen modifizieren wär nicht schlecht
usmu
Stammgast
#22 erstellt: 29. Aug 2006, 20:01

High-End-Manny schrieb:
....du brauchst richtig Leistung, um den LS ordentlich zu kontrollieren...


Kontrolle über den LS durch Leistung!
Das leuchtet selbst dem Dümmsten ein.

Falls nicht löten wir noch ein paar LED's irgendwo hin.
Dualese
Inventar
#23 erstellt: 29. Aug 2006, 20:09
Hallo @tobitobsen alter HiFi-Messie,

...schau´ in mein Profil und Du siehst daß ich das sagen darf

Ein alter Freund sagte mal : Mit der eigenen Frau ist das wie mit dem Lieblingsfilm, Man(n) kennt zwar jede Szene, schaut ihn aber immer wieder gerne an !

Und ein Anderer : Mit der eigenen Frau ist das wie mit ´nem lauwarmen Essen, Man(n) ißt ohne richtigen Appetit und stochert eher lustlos drin herum !

Tja ... wer von den Beiden wohl Recht hat, keine Ahnung

Aus HiFi-Erfahrung wäre meine einzige Idee, daß Du mal ein geeignetes Modell mit dazu nimmst und einen Doppel-Blind- Test machst

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese


[Beitrag von Dualese am 29. Aug 2006, 20:11 bearbeitet]
superfranz
Gesperrt
#24 erstellt: 29. Aug 2006, 20:12
[quote="tobitobsen"][quote="arni59
Frauen gibts nur im Austausch ;-)[/quote]

Behalten wollt ich meine schon, aber ein bisschen modifizieren wär nicht schlecht [/quote]


...sei froh dass ich deine Frau nicht ! kenne

dein lieber franzl
tobitobsen
Inventar
#25 erstellt: 29. Aug 2006, 20:33

Dualese schrieb:
Hallo @tobitobsen alter HiFi-Messie,

...schau´ in mein Profil und Du siehst daß ich das sagen darf :.


Darfst Du



Und ein Anderer : Mit der eigenen Frau ist das wie mit ´nem lauwarmen Essen, Man(n) ißt ohne richtigen Appetit und stochert eher lustlos drin herum !


Ich mag auch Hausmannskost und manchmal wird auch aufwändig gekocht und ne schöne Flasche Wein dazu



Aus HiFi-Erfahrung wäre meine einzige Idee, daß Du mal ein geeignetes Modell mit dazu nimmst und einen Doppel-Blind- Test machst

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese


Interessanter aspekt ...werd ich mal vorschlagen


[Beitrag von tobitobsen am 29. Aug 2006, 20:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Vulkan MK II
robbi_hifi am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  21 Beiträge
Quadral Vulkan
Pete am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 16.05.2003  –  7 Beiträge
Quadral Vulkan
Moni01 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  7 Beiträge
Marktpreis Quadral Vulkan VI
franky2000 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  2 Beiträge
Quadral Vulkan MK V
baltharsar6 am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  2 Beiträge
Quadral Vulkan MK4
sensenmann666 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  68 Beiträge
Quadral Vulkan aktiv betreiben?
rockfan am 26.06.2003  –  Letzte Antwort am 27.06.2003  –  2 Beiträge
Kauf-Hilfe Quadral Vulkan
razamanaz am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  11 Beiträge
quadral vulkan V problem!!!
isis am 08.01.2003  –  Letzte Antwort am 11.03.2003  –  20 Beiträge
Quadral Montan bzw. Vulkan !
orpheus63 am 09.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186