Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Control One Pro als Zweitbox

+A -A
Autor
Beitrag
Patika
Stammgast
#1 erstellt: 13. Sep 2006, 13:30
Ich bin am überlegen, ob ich mir die JBL Control One Pro (bei thomann.de für 54 € Stückpreis) als Zweitboxen für die Küche zu meinem Marantz PM 4400 zulegen soll. Hier dazu meine Fragen:

-Gibt es zu den Boxen Alternativen? Dabei sollten diese nicht teurer als 100 € das Stück sein und auch in der Grösse die JBL nicht sehr übersteigen.

-Muss ich irgendetwas bei der Verkabelung beachten (Länge, Durchmesser, Material des Kabels), damit der volle Sound auch in der Küche ankommt (diese ist ca. 8-9 m vom Verstärker entfernt)?

Vielen Dank schon im voraus für eure kompetenten Antworten, Patika
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2006, 13:35
Hi!

Zu Frage 1:
Es gibt diverse JBL-Clone die teils deutlich günstiger angeboten werden als die Originale.
Besser sind diese aber tendenziell nicht.
Verschiedene (gebrauchte) Kleinstboxen (u. a. von Canton) kämen evtl. auch noch in Frage.

Zu Frage 2:
ab einem Durchmesser vo 1,5 qcm solltest Du auf der sicheren Seite liegen. Der Rest ist ziemliche egal und sollte anhand praktischer Erwägungen entschieden werden.

Grüße

Hüb'
Patika
Stammgast
#3 erstellt: 13. Sep 2006, 13:52
Unglaublich diese schnellen Antworten! Also dann einfach die JBL Control One Pro mit einem Oehlbach Kabel und die Sache ist erledigt oder gibt es von irgend jemandem hier noch Einspruch? Danke und Grüsse, Patika

Noch kurz zu Oehlbach: Unter anderem wird bei Media Markt Lautsprecherkabel von Oehlbach als Rolle angeboten. Macht es denn einen klanglichen Unterschied, ob ich 1,5 oder 2,5 mm Kabeldurchmesser wähle?
d2mac
Stammgast
#4 erstellt: 13. Sep 2006, 13:55
Die JBLs haben nur 4 Ohm, Vorsicht beim Parallelbetrieb mit den anderen LS am Verstärker!!

Siehe 4 und 8 OHM-Threat
d2mac
Stammgast
#5 erstellt: 13. Sep 2006, 13:58
Zum Kabeldurchmesser:
bei 2,5 liegen die Verluste theoretisch niedriger, aber das ist erst bei hohen Lautstärken relevant.
Also dürfte 2,5mm Kabel bei diesen LS eher der Beruhigung des Gewissens dienen als der hörbaren Klangverbesserung.
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 13. Sep 2006, 13:58
Der Kabeldurchmesser ist im Falle der JBL eigentlich egal.
Selbst WENN das 1,5er-Kabel sich negativ auf den Bass auswirken sollte, so wird man das aufgrund der mangelnden "Basskompetenz" der JBL kaum wahrnehmen.

Grüße

Hüb'
Patika
Stammgast
#7 erstellt: 14. Sep 2006, 16:32
Eine Frage hätte ich noch, ich habe die Box bei thomann und bei amazon zum fast gleichen Preis gesehen. Welche soll ich nun kaufen (ich nehme an die bei thomann, weil da ausdrücklich pro steht!)?
d2mac
Stammgast
#8 erstellt: 15. Sep 2006, 18:10
Ich habe ein Paar Coltrole ONE und ein Paar Control1 Pro.
Einen Unterschied zwischen den beiden konnte ich nicht direkt hören, Aufbau und Schutzschaltungen sind soweit ich das sehen konnte identisch, es mag Unterschiede in der Frequenzweiche geben.
Aber die Control ONE hat den Vorteil des mitgelieferten Wandhalters, falls benötigt.
Patika
Stammgast
#9 erstellt: 17. Sep 2006, 17:33
Ja vielen Dank d2mac für die Info. Dass bei den Pro keine Wandhalter mitgeliefert werden ist mir gar nicht aufgefallen. Kann man diese denn auch separat dazukaufen? Dieses Pro am Ende der Typenbezeichnung klingt für mich irgendwie richtig gut (wie z.B. Porta Pro). Noch von jemandem irgendwelche Vorschläge welche ich wo kaufen sollte? Ich bin über Antworten immer noch dankbar!
d2mac
Stammgast
#10 erstellt: 17. Sep 2006, 18:13
Ich habe die Pros auch bei thomann gekauft, die habe ich sonst auch bei anderen Musikhäusern nicht billiger gesehen. Thomann hat auch die passenden Halter.
Bei Ebay gehen die älteren Control1-Modelle immer zu Phantasiepreisen weg.
Bei Amazon gibts die Control One günstig, bei Ebay ist´s häufig mit Versand auch nicht günstiger.

Komischerweise ist die weisse Control1 Pro doppelt so teuer wie die schwarze.
Wenns also eine helle Box sein soll, kommt man um die ONE nicht herrum.
Patika
Stammgast
#11 erstellt: 18. Sep 2006, 16:54
Ich habe gerade nach de Wandhalterung für die Control One bei thomann nachgesehen. Kosten 19.90 € das Stück! http://www.thomann.de/de/jbl_mtc8_wall_mount.htm
Das ist natürlich nicht sehr lohnenswert...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control ONE kompatibel?
Docker am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  3 Beiträge
JBL Control One vs. MAGNAT Symbol Pro
DrunkenScholar am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  8 Beiträge
JBL Control One vs Control One Pro
Vastatio am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  15 Beiträge
JBL Control ONE als Deckenlautsprecher nützen?
Dreamer001 am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  4 Beiträge
Unterschied zwischen JBL Control One PRO und JBL ES30
ichbinderpicknicker am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  2 Beiträge
JBL Control One unterschied!
l.dommi am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  15 Beiträge
JBL Control one
pss0805 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
JBL Control CM 52 vs. Control One
headbang0r am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  2 Beiträge
Wertige kleine LS=JBL Control ONE ?
todie77 am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  11 Beiträge
JBL Control ONE gegen Wharfedale Diamonds 9.5
LudwigM am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.441