Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe, mein Sub knarzt und scheppert

+A -A
Autor
Beitrag
Willswissen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2006, 10:53
Nachdem ich bei der Forensuche nichts brauchbares fand, muss ich wohl mal fragen:

Ich hab mir n gebrauchtes "Jamo System one THX" rausgelassen und nun ein Problem...

Einer der beiden Subs (Jamo Sub one, passiv) knarzt und scheppert wenn man ihn richtig laut stellt, der andere macht das nicht. Ein Übersteuern mag ich jetzt fast mal ausschliessen, da die Teile (250 Watt max) an Marantz MA700-THX-Endstufen hängen, die 200 Watt RMS an 8 Ohm bringen und das Problem schon auftritt, wenn der Vorverstärker (Sony DA50ES) noch nichtmal halb aufgedreht ist!
Bei Zimmerlautstärke bringt auch die scheppernde Box einen sauberen, trockenen Bass ohne klirren, dreht man richtig laut (Vorverstärker knapp über halb) kommt es hin und wieder neben dem Scheppern auch zu einem enorm lauten Knall, als ob jemand mit nem Vorschlaghammer gegen die Türe haut.

Was kann das sein?
Kann der LS hinüber sein, obwohl er bei gemäßigter Lautstärke sauber klingt oder ist das Problem eher bei der Endstufe zu suchen?
visir
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2006, 11:11
Sachen gibt's...


Willswissen schrieb:
Einer der beiden Subs (Jamo Sub one, passiv) knarzt und scheppert wenn man ihn richtig laut stellt, der andere macht das nicht. Ein Übersteuern mag ich jetzt fast mal ausschliessen, da die Teile (250 Watt max) an Marantz MA700-THX-Endstufen hängen, die 200 Watt RMS an 8 Ohm bringen und das Problem schon auftritt, wenn der Vorverstärker (Sony DA50ES) noch nichtmal halb aufgedreht ist!
Bei Zimmerlautstärke bringt auch die scheppernde Box einen sauberen, trockenen Bass ohne klirren, dreht man richtig laut (Vorverstärker knapp über halb) kommt es hin und wieder neben dem Scheppern auch zu einem enorm lauten Knall, als ob jemand mit nem Vorschlaghammer gegen die Türe haut.

Was kann das sein?
Kann der LS hinüber sein, obwohl er bei gemäßigter Lautstärke sauber klingt oder ist das Problem eher bei der Endstufe zu suchen?


Bewege die Membran einmal händisch:
- möglichs mittig
- mit Druck oberhalb/ unterhalb/ links/ rechts der Mitte

Aber IMMER mit Gefühl!

Wenn dabei etwas kratzt, dann ist der Treiber nicht mehr richtig zentriert. Wenn er "unten" kratzt, hat sich die Membran vielleicht mit der Zeit etwas "abgehängt".
Hab ich bei meinem Center. Ich habe ihn umgedreht, dass er eher in die andere Richtung hängt, und so gehts für den Moment wieder.

lg, visir
hal-9.000
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2006, 13:37

visir schrieb:
Hab ich bei meinem Center. Ich habe ihn umgedreht, dass er eher in die andere Richtung hängt, und so gehts für den Moment wieder.

... dazu der passende Kommentar von Dir selbst ...

visir schrieb:
Sachen gibt's...



... auf die Idee wär ich nie gekommen, aber ob das Bekämpfen von Unzulänglichkeiten mit eben jenen Sinn macht ...
visir
Inventar
#4 erstellt: 30. Okt 2006, 14:17
Naja...


hal-9.000 schrieb:

visir schrieb:
Hab ich bei meinem Center. Ich habe ihn umgedreht, dass er eher in die andere Richtung hängt, und so gehts für den Moment wieder.

... dazu der passende Kommentar von Dir selbst ...

visir schrieb:
Sachen gibt's...



... auf die Idee wär ich nie gekommen, aber ob das Bekämpfen von Unzulänglichkeiten mit eben jenen Sinn macht ...


Wenn Du die Schwerkraft als Unzulänglichkeit betrachtest...

Die Unzulänglichkeit ist entweder eine Membran, die mit der Zeit nachgibt, oder Kellerlagerung, die der Membran nicht gut getan hat, oder ein unsanfter Transport.

Bekämpfen tue ich das mit der Schwerkraft: wenn die Membran schon in eine Seite hängt, dann lege ich den Center nicht auch noch auf diese Seite, dass die Schwerkraft noch mithilft, sondern genau umgedreht, dass die Schwerkraft dem entgegenwirkt.
So brauche ich wenigstens nicht auf die Minute einen neuen Center.
Das kann theoretisch auch noch Jahre halten.

Daneben schaue ich mich jedenfalls einmal um einen brauchbaren Ersatz um...

lg, visir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hilfe!!!
schmuatzi am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  4 Beiträge
HKTS 11, Probleme mit dem Sub. HILFE!
tumtumHiFi am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  5 Beiträge
Hilfe! Mein Lautsprecher knackt!
Stefan90 am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  6 Beiträge
Welcher SUB und guter SUB?
BeneHammes am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  7 Beiträge
Hilfe, mein Tief-Mitteltöner knackst
derdroX am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  7 Beiträge
Hilfe!Endstufe, Sub und Boxen gekauft wie anschließen?
hallersteinsfinest am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  3 Beiträge
Hilfe gesucht: Wie schliesse ich Sub an den Stereo-Amp an?
phil3000 am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  3 Beiträge
+ /- ? HILFE!
addY am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  3 Beiträge
Box scheppert nachdem lange nicht im Gebrauch
Homer24 am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
Hilfe!!!
TheFortySix am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.461