Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Mein Lautsprecher knackt!

+A -A
Autor
Beitrag
Stefan90
Stammgast
#1 erstellt: 23. Sep 2006, 14:33
Hallo,
ich versuche mich in tiefster Erschrockenheit auf mein Problem zu konzentrieren.
Seit einiger Zeit habe ich einen gebrauchten CD-Player gekauft und ihn in meine Kette eingebunden.
Ab und zu, aber wirklich nur ab und zu, "wummst" es dann ausschließlich im linken LS.so ein komisches tiefes knacken. naja. dieses Knacken gehört halt nicht zur musik und mich wunderts schon warum dieses bedrohliche Knacken nach kurzem Regeln der Lautstärke am CD player wieder weg geht. Es ist aber eben manchmal da und stört ungemein.
Mein Lausprecher ist hoffentlich nicht kaputt?
Ich habe auch schon Kabel getauscht und so, aber es geht halt nicht weg. Sollte ich mich dann ans Elektronik Forum wenden, wegen meines neuen CD Players oder könnt ihr mir da helfen, da es ja um meine Schätzchen geht? Meine Befürchtungen sind momentan die schlimmsten, dass da vielleicht was in den Lautsprechern kaputt gehen kann. Also bitte! Haltet euch bloß nicht zurück!

Gruß Stefam
corcoran
Inventar
#2 erstellt: 23. Sep 2006, 18:31
Hi,

ich habe nach Betrieb der LS ab und an ein "KLACK", wenn alles schon wieder aus ist!

Mehr weiss ich aber auch nicht.
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 24. Sep 2006, 10:38
Moin !

Wenn ich richtig verstanden habe, kommt es ausschießlich beim Hören mit dem neuen CD-Player vor und nicht bei anderen Musikquellen ?

Dann ist doch klar, daß es nicht der LS sondern der Player ist.

Tausche mal den Player-Anschluß rechts/links um festzustellen, ob es am linken Kanalausgang auftritt.

Du schreibst, nach dem Regeln der Lautstärke am CD-Player ist´s weg. Regelst Du per Fernbedienung ? Dann befürchte ich, daß der Bonsche = Chip im Player ´ne Macke hat. Dann wäre der Player leider hin und reif für die Tonne . . . oder ist es ein teures ( Marken- ) Gerät ?

Gruß
Stefan90
Stammgast
#4 erstellt: 24. Sep 2006, 14:31
Der Cd Player ist ein Denon DCD-725. Also was besseres.Ja ich regel die Lautstärke mit der Fernbedienung. sollte ichs also lieber lassen und wieder per Hand regeln?
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 24. Sep 2006, 17:29
Wie - per Hand regeln ?

Hast Du den Verstärker immer voll aufgedreht und regelst die Lautstärke per CD-Fernbedienung ?

Kann man natürlich machen- aber ich tue das normalerweise nicht.

Zum Problem an sich :
Ich befürchte, der Player hat wirklich ´ne Macke. Und da er auf dem Gebrauchtmarkt unter 100,-- Euro zu haben ist, dürfte eine Reparatur nicht lohnen.

( Aufruf an Alle : hat sonst jemand noch ´n guten Tip ? )

Grüße

Armin
Stefan90
Stammgast
#6 erstellt: 24. Sep 2006, 18:24
Mein Verstärker ist meist so aufgedreht, wie ich ihn gerne etwas lauter höre. Mit dem CD-Player regel ich diese Lautstärke dann runter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einer der beiden Lautsprecher knackt
volker_b. am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  3 Beiträge
Tipp / Hilfe bzgl. Lautsprecher.
viper2007 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  4 Beiträge
Hilfe bei Aufstellungsort Lautsprecher
bluesea1 am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  6 Beiträge
Hilfe B&W DM 601 S2 !!!!
Tobhehe am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  6 Beiträge
Hilfe erbeten! Identifizierung dieser Lautsprecher
TStarGermany am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  18 Beiträge
Lautsprecher für 11qm Altbau!? Hilfe!
audio-zu-audio am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher kratzt ! Bitte um Hilfe
ILoveKatniss am 28.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  4 Beiträge
Lautsprecher --> Hilfe
becksU am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher Hilfe!
Anfängerpur am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  8 Beiträge
Hilfe!!!
TheFortySix am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitgliedgob72
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.669