Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tipp / Hilfe bzgl. Lautsprecher.

+A -A
Autor
Beitrag
viper2007
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2007, 08:14
Hallo und guten Morgen :-)
Ich schaue hier schon einige Zeit mit grossem Interesse rein, allerdings ist dies mein erster Beitrag in diesem Forum.
Jetzt bräuchte ich mal ein paar Tipps bezgl. meiner Lautsprecherwahl.

Also, folgendes: Ich bin vor ein paar Monaten umgestiegen von einem ziemlich alten 2-Kanal System, sprich alter Technics Vollverstärker SU V 900 und als Lautsprecher Revox Atrium B MK III.
Da ich die Boxen aus Platzgründen nicht mehr stellen kann habe ich mir mal was anderes ausgeguckt.

Nun habe ich einen Yamaha RX V659 mit einem DVD S1700, ebenfalls Yamaha. Nach einigem Hin- und Herprobieren bin ich surroundmässig bei einer Kombination aus Canton plus XL.2 für die Front, Canton AV700.2 als Center und Canton plus X.2 als Rear hängen geblieben. Als Subwoofer setze ich einen Teufel Concept S ein. Fürs Heimkino fantastisch, bin absolut zufrieden. Nur beim normalen Stereohören dürfte es etwas mehr sein.

Ich suche also ein paar sogenannte "Regalboxen" so ca. 40 cm Höhe und 20-25cm Breite, die ich dann als 2. Paar für reinen Stereobetrieb anschliessen kann. Ich schalte bei CDs die Yammis in den "Pure Direct" Betrieb und brauche daher Lautsprecher, die ein ordentliches Bassfundament haben, da der Subwoofer dann ohne Funktion ist. Anfreunden könnte ich mich z.B. mit LAs aus der Canton Ergo Serie. Geliebäugelt habe ich auch schon mit B&W, hatte allerdings noch keine Gelegenheit welche zu hören.

Hier noch ein paar Eckdaten, Raumgrösse knapp 30qm, Hörzone ca. 20qm. Bevorzugte Musik, Rock und Hardrock, sowie Independence und EBM. Allerdings alles mit gemässigter Lautstärke, also dB-Boliden müssen es nicht sein. Und wenn es möglich ist sollten die LAs sich preislich irgendwo zwischen 200-300 Euro bewegen, Stückpreis.

So, das war mein Leben
Nun, hoffe ich auf viele nette Tipps und Anregungen.
Habt Dank im Voraus.

LG Frank
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2007, 10:12
Hallo viper2007,
herzlich willkommen im Forum!

Sehr schöne Zusammenfassung deiner "Lebensgeschichte". Das macht die Sache viel einfacher - beantworten musst du die Frage natürlich trotzdem selbst.
Wenn du den Canton-Sound magst, spricht im Grunde nichts dagegen, die zu nehmen. Ähnlich im Sound, Bassstark und mit kräftigen Höhen sind auch die Elac-Lautsprecher der 200er und 240er Serie.
Mir persönlich gefällt gerade im Stereo/Musik-Betrieb der Sound von B&W oder Dynaudio besser. Beide sind etwas zurückhaltender, garantieren langes ermüdungsfreies zuhören und werden meist als "wärmer" empfunden. Die B&W 600er Serie oder Dynaudio Audience sind neu etwas teurer, aber es gibt immer wieder gute Stücke bei Ebay oder als Austellungsstücke in den Läden.
Wenn du dir für Stereo also einen anderen Sound als für das Heimkino wünschst, würde ich mir die unbedingt mal anhören.

P.S.: Ich kenne das Yammi-Setup nicht im Einzelnen, aber im Direct-Modus ist bei mir (Marantz) der Subwoofer AN! Er bekommt dann das gleiche Signal wie die Haupt-LS und kann über die Trennfrequenz angepasst werden. Das wäre auch doof, wenn es anders wäre.

Viel Spaß noch im Forum


[Beitrag von JULOR am 21. Sep 2007, 10:17 bearbeitet]
viper2007
Neuling
#3 erstellt: 21. Sep 2007, 11:24
Hallo

Danke für diesen ersten guten Hinweis. Um ehrlich zu sein, ich habe mich allein aus zeitlichen Gründen noch nicht so intensiv mit dem Yammi-Setup befassen können. Da geht auch echt viel. Wobei Fakt ist, wenn ich einfach den "Pure Direct" Schalter betätige ist der Sub aus. Muss mal schauen ob das änderbar ist, danke für den Hinweis.

Ja, die B&W würden mich sehr interessieren. Habe bisher nur Gutes darüber gelesen und gehört. Was ist von der DM 602 S3 zu halten? Sie sprengt zwar mit ihren 49cm Höhe etwas die Vereinbarung mit meiner Frau von max. 40 cm, aber ich könnte ja sagen der Zollstock "ging vor"

Ich bin zwar nicht der Mega-Profi, aber ein bisschen Gehäusevolumen und ein bisschen Membranfläche können doch sicherlich nicht schaden? Da wäre die 602er doch bestimmt nicht die schlechteste Wahl, oder?

LG Frank
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2007, 12:22

viper2007 schrieb:
Ich bin zwar nicht der Mega-Profi, aber ein bisschen Gehäusevolumen und ein bisschen Membranfläche können doch sicherlich nicht schaden? Da wäre die 602er doch bestimmt nicht die schlechteste Wahl, oder?


Grundsätzlich richtig. Natürlich gibt es trotzdem LS mit höherer oder tieferer Abstimmung. Die 602 ist auf jeden Fall gut. Du solltest dir aber dann auch die 685 und die Dynaudio Audience 52 anhören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um kurze Hilfe bzgl. Anschluss der Deckenlautsprecher
FRAD am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  4 Beiträge
HILFE !! welche lautsprecher
rodnas am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  2 Beiträge
Hilfe - Lautsprecher Rauchen
uterallindenbaum am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  5 Beiträge
Hilfe erbeten! Identifizierung dieser Lautsprecher
TStarGermany am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  18 Beiträge
Ebay Lautsprecher Tipp?
Kappe85 am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  20 Beiträge
Lautsprecher --> Hilfe
becksU am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher Hilfe!
Anfängerpur am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  8 Beiträge
Hilfe meine Lautsprecher haben ein Problem
am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  27 Beiträge
Lautsprecher kabellos mit Laptop verbinden. Aber wie? Brauche Hilfe!
Otto-S am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  2 Beiträge
Frage bzgl. Verschaltung meiner Anlage
skelter am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bowers&Wilkins
  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038