Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage bzgl. Verschaltung meiner Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
skelter
Neuling
#1 erstellt: 26. Mai 2007, 10:29
Hi,

Kann ich meine Anlage so verschalten? Ich glaube ich muss die Lautsprecher und den Subwoofer in Reihe schalten damit die 4 Ohm der Lautsprecher und die 4 Ohm des Subwoofers die 8 Ohm des Verstärkers ergeben. Ist das richtig so?

Gruß
Marc

Abbildung:
http://img149.imageshack.us/img149/3143/verschaltunggk4.jpg
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2007, 10:39
ist es ein aktiver oder ein passiver Subwoofer?

bei einem aktiven : AUF KEINEN FALL
hier gehst du einfach von +- des Receivers auf +- des Input im Subwoofer und dann halt vom Output des Subs auf die LS.

bei einem passiven Sub sollte es eigentlich gleichermaßen ablaufen, da halt der Subwoofer intern eine Frequenzweiche hat, und diese so ausgelegt ist, dass beide Kabel vom LS durch den Subwoofer durchgehen.

desweiteren sollte ein 8 Ohm LS normalerweise kein Problem mit 4Ohm haben, das ist nämlich eine ziemlich gängige Impedanz.
xutl
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2007, 10:40
Nein!

Schließ es so an, wie es in der Beschreibung der LS angegeben ist.
Eigentlich hast Du LS mit zu niedriger Impedanz.

Praktisch bedeutet es, es wird funktionieren.
Allerdings kannst/wirst Du ab einem gewissen Pegel und/oder Bass bzw. Dauer des Betriebes Probleme bekommen.

Für Zimmerlautstärke IMHO also kein Thema.
Bei Party wird es wahrscheinlich teuer werden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dringende Frage bzgl. älteren LS
DerJaSager am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  6 Beiträge
Suche schwächen in meiner Anlage
voivod85 am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  7 Beiträge
Tipp / Hilfe bzgl. Lautsprecher.
viper2007 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  4 Beiträge
Frage bezüglich lautsprecher und Anlage
mildi am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  2 Beiträge
Frage bzgl. Bi-Wiring/Bi-Amping
*H2O* am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  2 Beiträge
Frage zur Verwendung meiner alten Boxen
Nightfalke am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  23 Beiträge
Lautsprecher und Anlage inkompatibel? Laie hat Frage
Mitglied7259 am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  8 Beiträge
Problem mit meiner Anlage
bassfan1900 am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  3 Beiträge
Nubert nuBox 381 Erfahrungsbericht und Frage bzgl. tiefer Frequenzen
jo.ugb am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  12 Beiträge
Tipps zu meiner Stereo-Anlage
panicalypse am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.892