Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was ist ein Aktivmonitor ?

+A -A
Autor
Beitrag
longurius
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Dez 2006, 16:02
Hallo,

entschuldigt die Frage aber ich habe keine Informationen im Internet gefunden die meine Frage ganz klären konnte. Wäre nett wenn mir da einer weiterhelfen könnte, danke.

P.s nicht lustig machen und keine sinnlosen Kommentare bitte
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2006, 18:25
Hallo longurius !

Solange sich kein wirklich Wissender meldet, hier mein Kenntnisstand :

Ein Monitor ist ein Lautsprecher, welcher vorwiegend in ( Musik- ) Studios eingesetzt wird.
Weil er einerseits relaiv neutral klingt und andererseits für sehr dichten Hörabstand geeignet ist.

Und ein Aktivmonitor ist genau das gleiche, nur daß er einen eingebauten Verstärker hat.
( wie ein Aktiv-Lautsprecher )

Gruß
pratter
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2006, 19:20
Naja, fast Richtig!

Ein aktiver Monitor ist ein Abhörgerät für Studio's, welcher bereits über eigene und zugleich angepaßte Endstufen verfügt. Im günstigen Preis-Segment findet man überwiegend "Nahfeld-Monitore", die in der Regel für einen Hörabstand von 1-2 Meter konzipiert wurden. In großen Studio's werden aber jedoch auch Midfield und Mainmonitore eingesetzt, die wiederum für andere Hörabstände geeignet sind.

Monitore eignen sich aber auch auch um einfach nur Musik damit zu hören!

Gruß,
Sascha
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 22. Dez 2006, 19:25
Die Definition von Aktivlautsprechern liegt nicht, wie meist vermutet, an eingebauten Endstufen, sondern sagt nur aus, dass eine Aktivweiche, sprich die Frequenzweiche vor den Endstufen, von denen je eine für ein Chassis zuständig, verbaut ist.

Viele Grüße

Dennis
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 22. Dez 2006, 19:26

pratter schrieb:
Naja, fast Richtig!...

Hallo Sascha !

Bezieht sich Diese Aussage auf den richtigeren Begriff "Abhörgerät" ?

Wenn ja, dann ist der Monitor also die Wiedergabequelle mit der höchstmöglichen "Echtheit" oder Transparenz des Klanges ?

Gruß
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2006, 19:30

stuka schrieb:
... sondern sagt nur aus, dass eine Aktivweiche, sprich die Frequenzweiche vor den Endstufen, von denen je eine für ein Chassis zuständig, verbaut ist...

Wo ist denn der Unterschied zwischen einer aktiven Frequenzweiche und einem Verstärker und passiver Frequenzweiche ?
( die Frage ist auf die grundsätzlichen Klangunterschiede gerichtet )

Dank und Gruß
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 22. Dez 2006, 19:33
Kennt ihr eigentlich den Wissensbereich des Forums ?

Hier finden sich Antworten auf so viele Fragen...wie auch zu dieser:

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=29

Viele Grüße

Dennis
Peter_Wind
Inventar
#8 erstellt: 22. Dez 2006, 19:34
Das ist einer von der preiswerten - nicht billig gemeint - Sorte.
http://www.thomann.de/de/behringer_b2031a_truth_aktivmonitor.htm
pratter
Inventar
#9 erstellt: 22. Dez 2006, 19:35

Bezieht sich Diese Aussage auf den richtigeren Begriff "Abhörgerät" ?


Nein, ich bezog mich darauf:

Weil er einerseits relaiv neutral klingt und andererseits für sehr dichten Hörabstand geeignet ist.


Wie gesagt, aktive Monitore gibt es nicht nur für Nahfeld, sondern für alle gängigen Hörabstände!

Gruß,
Sascha
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 22. Dez 2006, 19:40

stuka schrieb:
Kennt ihr eigentlich den Wissensbereich des Forums ?

Hier finden sich Antworten auf so viele Fragen...wie auch zu dieser...

Schade - da wurde die beginnende und möglicherweise kontroverse Diskussion im Keim erstickt ...

Dank und
Poison_Nuke
Inventar
#11 erstellt: 22. Dez 2006, 20:47
um mal was richtig zu stellen, hier wurde der Begriff "Monitor" falsch verwendet:


wikipedia schrieb:
Ein Monitor (engl. to monitor, überwachen, von lat. monere, ermahnen, warnen) bezeichnet allgemein eine meist technische Einrichtung, um etwas zu überwachen (siehe auch: Monitoring).


für mehr Infos siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Monitor



Also, wie man sieht, der Begriff Monitor sagt nur aus, dass es ein Überwachungsgerät ist. Mit einem Röhrenmonitor kann man Bilssignale überwachen, mit einem Aktivmonitor (eigentlich blöder Begriff, da es nix definierbares bezeichnet im genauen Sinne, müsste richtigerweise also "aktiver Audiomonitor" heißen) überwacht man Audiosignale.

Ein normaler HiFi LS ist dementsprechend auch ein Monitor.

Nur umgangssprachlich ist mit einem Aktivmonitor soetwas gemeint, wie oben von pratter beschrieben wurde


[Beitrag von Poison_Nuke am 22. Dez 2006, 20:49 bearbeitet]
longurius
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 22. Dez 2006, 20:53
also ich kenn mich in diesem Bereich leider überhaupt nicht aus also so wie ich das verstanden habe, kann ich damit den Sound aufnehmen bzw abfangen oder wie? Danke für die bisher netten und guten Antworten schonmal =)
Poison_Nuke
Inventar
#13 erstellt: 22. Dez 2006, 20:56
wie kann man vom Begriff "Überwachungsgerät" zum Begriff "aufnehmen" kommen

Ließ dir doch mal meinen Post nochmal durch und den Link den ich gepostet habe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geheimtipp Aktivmonitor.
SV650 am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  40 Beiträge
Masse-Problem mit Aktivmonitor ESI nEar 05
maho61 am 05.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  4 Beiträge
Was ist ein Treiber
oliverkorner am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  6 Beiträge
Aktivmonitor Lautsprecher Anschlußleitung
Dargento am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  3 Beiträge
Was ist ein guter LS
Jogi42 am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Was ist ein erdiger Klang ?
bangles am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  15 Beiträge
Was ist Plus und was ist Miuns
Marcys am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  3 Beiträge
Was ist der Unterschied?
Stefanvolkersgau am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  2 Beiträge
Ein Studiomonitor, was ist das eigentlich!?
SteelRose am 31.01.2003  –  Letzte Antwort am 31.01.2003  –  7 Beiträge
Was ist das für ein Tief töner
MajorRush am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedjoppi995
  • Gesamtzahl an Themen1.345.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.844