Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Masse-Problem mit Aktivmonitor ESI nEar 05

+A -A
Autor
Beitrag
maho61
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jul 2013, 21:01
Hallo, ich bin vor kurzem von einem billigen Logitech 2.1 System auf Aktivmonitore umgestiegen und hab gehofft fürs erste ohne USB Soundinterface auszukommen. Ich hab die Teile nun seit knapp 2 Wochen und hatte sie bislang mit einem 3,5mm-Klinke auf 2x 6,3mm Klinke Kabel an meinem Desktop PC angeschlossen.

Mein Problem ist, dass die Teile schon rauschen und brummen und summen, wenn sie bloß an sind und ich nicht mal die Kabel eingesteckt habe. Sobald Musik läuft ist das zwar nicht mehr hörbar, aber es knistert trotzdem ab und zu bei gewissen Tönen. Mit dem Klang allgemein bin ich eigentlich zufrieden, bis auf den etwas zu schwachen Bass und dass es für meinen Geschmack einfach nicht tief genug geht (bin vom Auto halt nen Subwoofer gewöhnt). Trotzdem bin ich für die Schreibtischanwendung einfach wegen der wunderbar klaren Bühne zufrieden.
Ich habe mich jetzt aber von meinem Desktop PC getrennt und nutze nur noch meinen Laptop, also habe ich die Dinger erstmals daran angeschlossen. Die interne Soundkarte scheint schlechter zu sein als die an meinem Desktop, der Sound ist nicht mehr ganz so gut, aber das wäre ja mit einer externen Soundkarte zu beheben.
Das Problem jetzt ist, dass ein extremes Störgeräusch auftritt, sobald ich mein Ladekabel/Netzteil anschließe. Ich hab ein bisschen gegooglet und dann stand da was von Masseschleifen. Im Auto hab ich das Problem auch schon das ein oder andere Mal gehabt, war jedes Mal irgendwo ein kaputtes Teil. Mir graust mittlerweile vor diesem Wort -.-

Sind Aktivmonitore allgemein so schlecht abgeschirmt? Dann war es ja kein guter Rat von einem normalen PC 2.1 System auf Aktivmonitore umzusteigen.. Hab überall gelesen, dass Aktivmonitore eine günstige Alternative sind und immer besser als normale PC Boxen. Kriegt man diese Störungen in den Griff?

Ist der Samson Media One 5a vielleicht besser für meine Anwendung geeignet, da er ja auch Kopfhörerausgang etc. hat, und der Verstärker nur in einem der Lautsprecher verbaut ist? Der scheint mir eher für den Normal-Betrieb am Schreibtisch geeignet zu sein..

Ich frage, weil mir der Klang einfach so gut gefällt und ich die Störungen gerne unter Kontrolle kriegen würde, bevor ich die Teile wieder zurückschicken muss. Vor allem, weil sie auch ein Geschenk waren

Danke für eure Zeit,
LG Maho
maho61
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jul 2013, 11:24
Kann mir keiner helfen?
maho61
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jul 2013, 02:25
einmal versuch ichs noch...
maho61
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jul 2013, 17:43
Falls es jemanden interessiert. Hab sie zurückgeschickt und mir Samson Media One 5a gekauft. Keine Störungen beim Aufladen, noch nicht mal Rauschen im Standby... Man könnte sie praktisch durchgehend an lassen.

Klanglich kommen sie zwar nicht an die ESI ran, sind aber deutlich präsenter im Bass-Bereich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geheimtipp Aktivmonitor.
SV650 am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  40 Beiträge
ESI near05 vs ESI near05 experience ?
Arcades am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  2 Beiträge
ESI Near 08 Classic / Starkes Brummen
SphalanX am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  5 Beiträge
Testbericht ESI uniK 05 - 5" Monitor
bearmann am 11.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  6 Beiträge
ESI nEar05 Klangaufteilung
XCM-Irish am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  3 Beiträge
was ist ein Aktivmonitor ?
longurius am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  13 Beiträge
Aktivmonitor Lautsprecher Anschlußleitung
Dargento am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  3 Beiträge
Test B&W 804 S AUDIO 9/05
RalBer am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  10 Beiträge
Luxman M-05 und Martin Logan CLS II
unkerich am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  2 Beiträge
ESI NEAR05 EXPERIENCE nur mit Studio-/ Monitorcontroller an den PC anschließen ?
basti-21 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.575