Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Monitor-Hilfe erbeten

+A -A
Autor
Beitrag
plönlein
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jan 2007, 18:39
Moin.

Mich interessiert jetzt doch mal, was den an den Studiomonitoren im Vergleich zu den "Hallsoßenwerfern" so dran ist. Da ich ein klitzekleines Problem mit der Aufstellung meiner Audio Physic Tempo in meinem neuen Wohnzimmer habe, suche ich derzeit nach Alternativen. Und vielleicht bin ich ja auch bald bekehrt, vielleicht von einer K+H O300? Nur: Wo kann ich mich hier in Berlin bekehren lassen?
Weiß jemand, wo in der Hauptstadt die Chance besteht, derlei zu hören?

Danke für Eure Mühen und allen natürlich ein klangvolles und gutes 2007!

Gruß, p.
High-End-Giggel
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jan 2007, 18:44
Hallo!

Würde mich interresieren was du für ein Problem mit den Tempo`s hast???

Gruß Ralf
plönlein
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jan 2007, 18:56
Hallo.

Mit den Tempos an sich bin ich durchaus zufrieden. Kurz nach dem Umzug dröhnten sie, das war natürlich nicht in Ordnung, dann stellte ich sie näher (!) an die Wand, seitdem ist es gut. Aber ich überlege, ob ich nicht mal Kompaktlautsprecher ausprobieren sollte. Und wenn das, warum nicht die hier vielfach so hoch gelobten Studio-Monitpre. Das war alles.

Gruß, p.
High-End-Giggel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jan 2007, 19:16
Bei Kompakten wirst du mit Sicherheit Bass vermissen!

Persöhnliche Erfahrung bzgl. Studiomonitore:

Die sind wahnsinnig direkt,und eher dafür entwickelt wenn man sehr nah davor sitzt.Man sagt ja auch Nahfeldmonitore.

In nem Musikstudio sitzen die meist nur en Meter davon weg.

Mit großartig Bühnenabbildung is dar nix.

Mir hat das gar net gefallen,aber alles Geschmacksache!
mnicolay
Inventar
#5 erstellt: 01. Jan 2007, 19:42
@giggel,

Bei Kompakten wirst du mit Sicherheit Bass vermissen!

die Bezeichnung "kompakt" lässt nicht auf die Größe oder Basspotenz eines LS schließen, eher auf die Ausnutzung des gegebenen Gehäuses durch Anordnung der Treiber.
Eine MEG 901 kann man durchaus als kompakt bezeichnen, Schwächen im Bass hat noch keiner ihrer Hörer feststellen können, kein Wunder bei einem 38´er Chassis.

Die sind wahnsinnig direkt,und eher dafür entwickelt wenn man sehr nah davor sitzt.Man sagt ja auch Nahfeldmonitore

Monitore werden nach unterschiedlichen Anforderungen, auch an bspw. die Abhörentfernung, entwickelt. Danach ausgewählt, sind auch größere Entfernungen möglich, bei manchen Modellen geradezu geboten.

Mit großartig Bühnenabbildung is dar nix.

Du hörst das, was auf dem Tonträger drauf ist. Eine zweckmäßige Akustik des Abhörraumes und entsprechendes Tonmaterial vorausgesetzt, ist die Tiefenstaffelung und Lokalisation einzelner Schallquellen durchaus erstaunlich.
Offenbar hast Du bisher keine guten Erfahrungen mit Monitoren gemacht. Schade daß Du so pauschal urteilst.

Frohes Neues
Markus
plönlein
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jan 2007, 20:10
Moin.

Davon (also Bühne, Dirketheit, mangelnder Bass, whatsoever) würde ich mir ja ums Verrecken gern selbst ein Bild machen.
Nur wo? In Berlin.

Nochmals danke.
Gruß, p.
Audiodämon
Inventar
#7 erstellt: 01. Jan 2007, 23:38

plönlein schrieb:
Moin.

Davon (also Bühne, Dirketheit, mangelnder Bass, whatsoever) würde ich mir ja ums Verrecken gern selbst ein Bild machen.
Nur wo? In Berlin.

Nochmals danke.
Gruß, p.


Geh mal zu City Sound in der Oranienstraße 6 (Hinterhof)10997 Berlin.

Der Chef ist sehr nett,fährt auf Monitore ab und lässt Dich sicher gerne mal reinhören.

Hier der Link zum Laden: City Sound

Gruß, René
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Studio Monitor Genelec 8050 oder K+H O300 für Wohnzimmer?
dr-dezibel am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  37 Beiträge
audio physic Yara Monitor
TomS am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  14 Beiträge
K+H O92 vs. O300
pha am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  5 Beiträge
suche k&h o300 schwarz lackiert
cemeli am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  4 Beiträge
Audio Physic - wo kaufen ?
halsband am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  8 Beiträge
KSdigital ADM-30 oder K&H o300
inongapmok am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  3 Beiträge
Audio Physic Tempo 3i und Naim
Chrs am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  11 Beiträge
Alternativen zu Audio Physic Spark?
sai-bot am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  36 Beiträge
Erfahrungsbericht Audio Physic Tempo 2004...folgt
DelleP am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  8 Beiträge
AUDIO PHYSIC Tempo II oder Virgo II
duvechs am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedLottomaxe
  • Gesamtzahl an Themen1.345.023
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.582