Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Verstärker für die Infinity Kappa 9A

+A -A
Autor
Beitrag
Gruenspan10066zg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2007, 14:48
Hallo liebe Infinity-Liebhaber,

nenne seit ca. 2 Jahren ein Paar Kappa 9A mein eigen. Diese betreibe ich ebensolange mit der NAD-Silverline als komplette Kette.

Die NAD ist meiner Erfahrung nach sehr (last)stabil (ich habe die Möglichkeit wirklich sehr laut Musik zu hören), produziert für "meine Ohren" schöne Mitten und klare Höhen. Leider aber überhaupt keinen Bass.
War zwischenzeitlich bereits über den fehlenden Bass so verzweifelt, dass ich die Kappas über einen Aktiv-Subwoofer verstärken wollte, da ich der Meinung war, dass ich wohl ein "Raumproblem" habe (siehe dazu separaten Thread im Subwoofer-Bereich).

Ein Selbstversuch mit einem schon lange bei mir eingemotteten Grundig Fine Arts (laut andisharp: "Kirmeselektronik" -lustich, lustich-) hat mir jedoch gezeigt, dass in identischer Lautsprecher-Aufstellung die Kappas in der Lage sind, sehr wohl auch in meinem Raum den von mir gewünschten Bass prinzipiell zu reproduzieren. Damit habe ich meiner Meinung nach kein Raumproblem, sondern ein Verstärkerproblem.

Nach zig durchwachten Nächten (Stöbern u.a. hier im Forum) bin ich natürlich auch auf Euren Liebhaber-Thread gestoßen und vertraue da jetzt auf Eure Erfahrungen.


Jetzt stehe ich also vor der Wahl. Entweder passende LS zu meiner Silverline suchen, oder passende Elektronik zu meinen Kappas, wobei mir letztere Alternative bauchmäßig eher zusagt, da ich den Dingern irgendwie hänge (auch wenn die von mir in letzter Zeit besuchten High-End-Studios diese durchweg als Fehlkonstruktion bezeichneten. Ich finde sie aber eine Fehlkonstuktion, die sich hören lassen kann ...)

Ich bitte Euch also mir zu helfen, den passenden Verstärker zu finden, auch wenn Ihr dieses Thema vielleicht nicht mehr hören könnt ...

Mein damaliger E-Bay-Blindkauf der Silverline lässt mich davor zurück schrecken, wiederum nur nach "Leistungsdaten" zu gehen (dann davon hat die NAD ja reichlich).

Vielleicht noch ein paar weitere Eckdaten, damit Ihr besser einschätzen könnt:

- Derzeitige Raumgröße ca. 55 qm bei ca. 3 m Raumhöhe
- guter Klang und hörbares Bassfundament soll aber auch schon bei kleineren Lautstärken hörbar sein, da wir demnächst umziehen werden und ich nicht weiß, ob ich dann auch nur entfernt so laut hören kann wie derzeit
- Musik: Überwiegend Pop / Rock, durchaus gitarrenlastig, anfallartig jedoch auch die alten "Kunstrock-Nummern" à la Genesis, und gelegentlich auch Elektro (z.B.:Jean Michel Jarre, Kraftwerk)


Wie gesagt: Ich habe schon etwas gewühlt und mir bislang folgende "Empfehlungen" zusammen getragen. Wenn Ihr Erfahrungen mit diesen Teilen gemacht habt, wäre ich dankbar für Eure Meinung. Aber natürlich auch für jeden anderen guten Vorschlag.

ASR Emitter I oder II
Die Dinger machen mich designmäßig einfach an und sind scheinbar auch wirklich geeignet. Allerdings auch gebraucht nicht gerade ein Schnäppchen (ma könnte auch sagen: Sch....teuer). Was haltet Ihr preislich von den Angeboten, die gerade bei www.audiosaul.de zu sehen sind.


Accuphase
Finde ich ebenfalls zum Anschauen sehr gelungen. Was aber ist mit Eignung für die "Verstärker-Mörder". Und irgendwie habe die auch eine desillusionierende Preispolitik, gell.

Forte Audio Model 4 Class A
Sind gerade in E-Bay und scheinen irgendwie ein Ableger der öfteren empfohlenen Thresholds zu sein. Sind die o.k. ???


Parasound HCA-2200 MKII
Werden ja immer wieder als sehr günstige Variante genannt. Welcher Vorverstärker passt dazu denn gut ?



Generell folgende Fragen:

Taugen die alten großen Marantz-Geräte aus den späten Siebzigern für die Kappa 9A ? Bin beim Stöbern auf einige Modelle gestoßen und habe da einen Nostalgie-Schub bekommen (die habe ich alle gesehen, als ich mir meine erste Anlage gekauft hatte...). Z.B. 3250, oder 170 DC oder 510 MR.


Ich freu' mich schon auf Eure Antworten (hoffentlich). Also dann mal los.

Gruß von
Bernhard
Alex58
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2007, 16:32
Hallo Bernhard!

Ja, die berühmte Infinity Kappa 9a. Vor vielen Jahren habe ich sie bei einem Bekannten gehört, der sie zunächst mit einem Aaron No. 1 Vollverstärker antrieb. Das ging! Damals einer der ganz wenigen bezahlbaren Verstärker, der an dieser kritischen Last nicht einknickte. Aber der Bass kam für meinen Geschmack etwas weich und unkontrolliert daher.
Später hat er, nach langem Herumprobieren, relativ (!) preisgünstig eine gebrauchte Classé Audio Endstufe erworben. Allerdings weiß ich nicht mehr, um welches Modell es sich handelte. Jedenfalls war die Classé groß, zentnerschwer, stromlieferfähig und laststabil bis zum Umfallen. Zum ersten Mal kam richtig Druck und Kontrolle in die Bässe rein und das Klanggeschehen löste sich deutlich besser von den Lautsprechern ab.

Frag am Besten mal im entsprechenden Infinity- Thread nach der passenden Verstärkerelektronik. Außerdem gibt es da einen Infinity- Spezialisten, der neben der Reparatur eingerissener Sicken und Auffrischung des Innenlebens auch einen Eingriff in die Frequenzweiche der Kappa 9a anbietet. Danach soll sie weitaus weniger verstärkerkritisch sein.

Link

Setz Dich doch einfach mal telefonisch mit Jörg Trümper in Verbindung.

Grüße, Alex
Gruenspan10066zg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jan 2007, 17:57
Vielen Dank für Deine Antwort. Vor diesem, wie Du schreibst unkontrollierten, Bass habe ich auch ein wenig Sorge. Nach Deinem anderen Tipp bzgl. der Classé werde ich mich mal nach ein paar Informationen umschauen.

Frage auf ganz anderem Gebiet: Eigentlich wollte ich mit meiner Anfrage ja in den Infinity-Thread rein. Finde aber nirgendwo wie das geht.

Tipp ???

Gruß und nochmals Danke

Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Kappa 9A
dos_corazones am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  8 Beiträge
Unterschiede Infinity Kappa 9a / 9.2i
turntablefreak am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  34 Beiträge
Infinity Kappa 8.2 - passender Verstärker?
sebi am 02.02.2003  –  Letzte Antwort am 16.02.2003  –  5 Beiträge
Weichen-tuning für Infinity Kappa 9a
Rudi7 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  5 Beiträge
Kaufberatung Infinity Kappa 9a
*swift* am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  6 Beiträge
Kappa 9a modifizieren lassen??
Theoisa am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  13 Beiträge
Infinity 9A oder 8.2i?
irca am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  3 Beiträge
Infinity Reference Standard 9a Kappa
Michi00 am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  11 Beiträge
Infinity Kappa 9a an Emitter 2 HD?
infinitier am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  11 Beiträge
Infinity Kappa 9a und Marantz SR 7500?
Oceanblue am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Aaron

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.511 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedAndy099xy
  • Gesamtzahl an Themen1.352.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.789.026