Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


offensichtlich vorhandene kompetenz gefragt :-D suche kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
inox4
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2007, 00:59
nabend liebe gemeinde!

interessantes forum! ich habe schon einige threads abgeklappert aber nichts passendes gefunden - geschmäcker sind nunmal verschieden!

ich möchte einen kh für meinen iPod(wenn ich unterwegs bin) und mein powerbook(wenn ich zug fahre). auch wenns meiner meinung nach irgendwie bescheuert aussieht, wenn man fette muscheln an den kopfflanken trägt, würde ich für einen besseren klang vergleiche mit dem bärenmarke-kaffeesahne-bären in kauf nehmen.
ihr sagt, die iPod-mitgelieferten sind müll?! juht - sooo schlecht finde ich die garnich. sicher sind sie nich so präzise aber... - und jetzt kommen wir zu meinen vorlieben:
sie sollte nen guten bass haben; bloß keine schrillen höhen; möglichst laut sein(ich brauch einfach lautstärke) und besonders cool wäre es, wenn man draußen so wenig wie möglich hört :-) is ne wunschvorstellung :-P (in manchen s-bahnen ist das laute hören verboten, zum bleistift in köln)
so.
bauart ist erstmal wurschd. preislich möchte ich nicht mehr als 100€ ausgeben.
sooo audiophil bin ich nich... soll teuer klingen!
markusred
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2007, 09:39
Bei Amazon gibt's den KOSS PORTA PRO im Angebot für unter 30 Euro incl. Porto:

Koss Porta Pro

Das ist ein Kopfhörer, der schon seit zig Jahren in dieser Form unverändert gebaut wird und der zu Beginn recht teuer gewesen ist. Bemerkenswert ist noch, dass Koss eine lebenslange Garantie gibt.

Ich habe schon etliche Kopfhörer für meinen Portablen Player ausprobiert, der Porta Pro ist für meine Klangwünsche (voller Klang, keine giftigen Höhen, neutrale Mitten, ordentlich Pegel) bis jetzt der beste.

Einige sind nicht so überzeugt, da sie meinen, er wäre zu dumpf und die Bässe überdecken den Rest. Das hat seine Ursache zum Teil in der Abdeckung der Membran. Diese hat nur einige wenige schmale Schlitze und wirkt daher wie ein Hochpassfilter. Im Kopfhörerforum ist ein Tuningtip, den ich bei meinen auch ausprobiert habe. Danach ist der Klang bedeutend besser, so dass auch bei den Höhen nichts mehr fehlt. Man muss lediglich die Plastikabdeckung abnehmen, einige Löcher hineinbohren, dass die Schalldurchlässigkeit erhöht wird und wieder draufklipsen. Dauert 5 Minuten und kostet nix.

Dann hat man einen Kopfhörer mit sanften Höhen, ausgeglichenen Mitten und verblüffendem Bass. Kein Vergleich zu den üblichen Schreihälsen. Unter 100 Euro wüsste ich nichts, was besser klingen würde. Hier kommt allerdings der persönliche Geschmack hinzu. Wer nicht auf Bässe steht und sehr hellen Klang möchte, für den wäre der Porta Pro ungeeignet.

Meine Empfehlung:
bestellen und staunen, welcher Sound für das lächerliche Geld aus dem Kopfhörer kommt. Bei Nichtgefallen kannst Du ihn immer noch zurückschicken.
Tebasile
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2007, 12:55
Hallo inox,

poste Deine Anfrage am besten im Kopfhörer-Unterforum. Da bist Du besser aufgehoben.

Noch besser: Verwende die Suchfunktion mit Fokus auf das Kopfhörer-Unterforum. Du wirst eine Menge threads finden, die Deinem entsprechen...

Schöne Grüße,
Tebasile
inox4
Neuling
#4 erstellt: 08. Jan 2007, 13:25
irgendwie bin ich zu blöd, diesses forum zu benutzen (oder könnte es sein, dass es ein wenig unübersichtlich und überladen ist? - egal)...

der koss porta pro sieht verdammt lustig aber interessant aus. wie ist es denn mit dem schall nach außen? hören mich meine mitmenschen sehr? mehr als mit meinen apple in-ears?
markusred
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2007, 13:56
Aufgesetzte Kopfhörer mit offenen Schalen hört man außen immer mehr als Inears.

Der Vorteil der Porta Pros ist das für einen so leichten Kopfhörer ungewöhnliche Klangvolumen. Normalerweise muss man solche KH-Typen für eine befriedigende Basswiedergabe recht laut und mit EQ-Einsatz hören, da gerade im Zug Umgebungs- oder Windgeräusche die Basswiedergabe überdecken.

Eine hohe Abhörlautstärke braucht man beim Porta ebensowenig wie Klangregler, da das Bassvolumen selbst bei leiser Lautstärke schon genügt.
inox4
Neuling
#6 erstellt: 08. Jan 2007, 14:17
vielen dank!
hab ihn bei amazon bestellt :-)
wenn ich ihn nicht ewig aufdrehen muss, um einen fetten sound zu hören, ist das umso netter für die halbwertszeit meiner ohren!
danke für die hilfe!
hoffentlich kommt das teil schnell *lechz*
markusred
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2007, 14:55
Berichte mal, wie er dir gefällt, wenn die Lieferung angekommen ist. Und wie gesagt, bevor die Schaumstoffpolster drauf sind am besten noch das Tuning.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Experten gefragt
lawnmover am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  3 Beiträge
Kompetenz f.Spezial-Lautsprecherboxenentwicklung gesucht
Dave_55 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  8 Beiträge
suche audax hd 100 d 25
jörg_1000 am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  2 Beiträge
Dynaudio D 21 Hochtöner Ersatz
Don_Marantzio am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  10 Beiträge
1 Paar Jamo D 590 für 300,-?
Mr-Bob am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  4 Beiträge
Unterschied D590 zur d 590 Limited Edition
66smooth66 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  5 Beiträge
"Jamo D-570" oder "Canton LE 107"
Walker am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  16 Beiträge
Onkyo D-77 Kennt jemand diese Lautsprecher ?
basthaphil am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  6 Beiträge
Spikes für Nautilus D und N gleich?
bellarossa am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  4 Beiträge
Kompaktboxen / erfahrene Leute gefragt
Dr._Dirt am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.074